Wir schaffen es gemeinsam, rauchfrei zu werden! Im Septemberzug 2023

Verfasst am: 21.09.2023, 13:52
Derkase
Derkase
Dabei seit: 18. 09. 2023
Rauchfrei seit: 158 Tagen
Beiträge: 5 Beiträge

Vielen Dank für deine aufbauenden und klugen Worte. Du hast sicherlich Recht. Es müssen andere Routinen her. Es ist schön zu hören das ich nicht der Einzige bin dem es so geht... Wir halten durch !!!!

Liebe Grüße Karsten

Verfasst am: 21.09.2023, 13:52
Derkase
Derkase
Dabei seit: 18. 09. 2023
Rauchfrei seit: 158 Tagen
Beiträge: 5 Beiträge

Vielen Dank für deine aufbauenden und klugen Worte. Du hast sicherlich Recht. Es müssen andere Routinen her. Es ist schön zu hören das ich nicht der Einzige bin dem es so geht... Wir halten durch !!!!

Liebe Grüße Karsten

Verfasst am: 21.09.2023, 13:52
Derkase
Derkase
Dabei seit: 18. 09. 2023
Rauchfrei seit: 158 Tagen
Beiträge: 5 Beiträge

Vielen Dank für deine aufbauenden und klugen Worte. Du hast sicherlich Recht. Es müssen andere Routinen her. Es ist schön zu hören das ich nicht der Einzige bin dem es so geht... Wir halten durch !!!!

Liebe Grüße Karsten

Verfasst am: 21.09.2023, 15:08
Arya 1
Arya 1
Dabei seit: 18. 09. 2023
Rauchfrei seit: 160 Tagen
Beiträge: 8 Beiträge

Wieder einmal hallo in die Runde. Tag 4 und es geht noch einigermaßen mit der Laune
Bemerke aber immer wieder die alltägliche Routine die mich wieder verleiten möchte. Noch kann ich wiederstehen.
Passt bitte alles auf euch auf. Gemeinsam sind wir stark

Verfasst am: 21.09.2023, 16:20
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 21.09.2023, 17:06
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4584 Tagen
Beiträge: 8078 Beiträge

Liebe Chrissy,

herzlich willkommen hier im Septemberzug. Freilich ist der September in einer Woche vorbei. Doch der Septemberzug 2023 fährt ja weiter! Es ist so schön und motivierend, wenn ihr euch dann weiterhin austauscht und auch nach Monaten und Jahren eure Jubiläen gemeinsam feiert.

Auch allen anderen Neuen ein ermutigendes Zuwinken: die Reisenden hier im Septemberzug stehen so sehr füreinander ein, helfen einander, das reißt einen richtig mit! Die Unbill beim Entzug ist einfach leichter zusammen in der Gruppe auszuhalten.

Chrissy, zwei Tage bist du schon rauchfrei, das zeugt von deiner Stärke. Für deine Klugheit und Entschlossenheit spricht auch, dass du deine starke Erkältung nutzt, um den anscheinend lange in dir reifenden Wunsch nach Freiheit mit einem beherzten Sprung in die Abstinenz zu wagen. Was genau außer der akuten Krankheit sind denn deine sonstigen Beweggründe?

Deine Psyche bekommst du bestimmt auch noch in den Griff, da bin ich zuversichtlich. Neue Gewohnheiten, sich angenehmen Tätigkeiten widmen und ein reger Austausch hier in der Gruppe helfen dir bestimmt. Und im Zweifel denke: ich halte das jetzt aus, denn es lohnt sich.

Magst du dir in deinem Profil dein Ausstiegsdatum eintragen? Die wachsende Zahl an giftfreien Tagen motiviert auch und wir sehen, wann wir dir zu Schnaps- und runden Tageszahlen gratulieren dürfen.

Herzliche und daumendrückende Grüße an dich und alle anderen, ihr seid ein super Team!
Andrea

Verfasst am: 21.09.2023, 17:23
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4584 Tagen
Beiträge: 8078 Beiträge

Ihr Lieben,

gerade den "Frischlingen" hier, aber auch den schon etwas gereifteren Älteren hier möchte ich einen frischen Artikel aus den News empfehlen. Hier der Link dahin: https://rauchfrei-info.de/informieren/news/detail/was-gebe-ich-auf-wenn-ich-das-rauchen-aufgebe/

Auch in diesem gehaltvollen Artikel geht es um das, was ich aufgebe mit dem Rauchstopp. Und um das, was ich gewinne. Beispiele für alternative Verhaltensweisen findet ihr auch unter dem Wettbewerb um gute Ideen für neue Rituale. Hier zu finden

Das kann für einen viel Telefonierer, der immer dabei geraucht hat, heißen: Kritzeln mit Stift auf Papier. Oder immer ein Strickzeug dabei haben, wenn es darum geht, mit Rauchern zusammen zu sein. Mir hat Schmusen mit den Katzen mit gut riechenden Händen geholfen, eine Zeitschriften- und Büchersammlung am ehemaligen Raucherplatz, etwas leckeres zu Trinken sich machen und genießen.

Probiert aus, was zu euch passt und gönnt euch viel Gutes und Schönes.

Liebe Grüße
Andrea

Verfasst am: 21.09.2023, 17:47
Hazelnut
Hazelnut
Dabei seit: 21. 09. 2023
Rauchfrei seit: 181 Tagen
Beiträge: 38 Beiträge

Einen schönen guten Abend zusammen, ich würde mich sehr gerne eurem Septemberzug anschließen, wenn das noch geht. Ich bin bereits seit dem 28.08.23 rauchfrei & habe mich bis jetzt alleine durchgekämpft. Aber es ist nicht leicht & ich habe bereits viel im Forum gestöbert. Also habe ich mir gedacht, warum quäle ich mich alleine durch den Entzug, wenn es so viele nette Menschen gibt, die das Gleiche durchmachen.

Geraucht habe ich ca. 25 Jahre & ich wollte schon länger aufhören. Aber da ich stark übergewichtig bin, hatte ich immer Angst vor der Gewichtszunahme. Nun hatte vor ein paar Monaten mit Intervalfasten angefangen. Ich habe viel darüber gelesen, dass Rauchen & intervallfasten keine gute Kombi sind. Also habe ich von einem Tag auf den Anderen aufgehört zu rauchen & bin bis jetzt in beiden Bereichen standhaft geblieben. Ja, es ist viel. Aber es bringt mir gesundheitlich nichts a. weiter zu rauchen & b. weiter so zu essen wie vorher.

Ich freue mich ein Teil der Community sein zu dürfen & euch nach & nach kennenzulernen :-)

Liebe Grüße Hazel

Verfasst am: 21.09.2023, 17:49
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4584 Tagen
Beiträge: 8078 Beiträge

Sorry, war zu langsam, hier der Link zum Wettbewerb. https://challenge.rauchfrei-info.de/

Verfasst am: 21.09.2023, 18:04
Attig
Attig
Dabei seit: 14. 09. 2023
Rauchfrei seit: 164 Tagen
Beiträge: 36 Beiträge

Hallo zusammen,
wie schön, dass unser Zug immer voller wird - und jeder bekommt einen Sitzplatz!
Ich tu mich im Moment schwer mit dem Ändern der Rituale- besonders die Morgenzigarette und die Gute-Nacht-Zigarette fehlt mir. Seit 50 Jahren hab ich die geraucht - erst in meiner Wohnung und seit 5 Jahren auf der Terrasse.
Ich geh schon gar nicht mehr gern raus auf die Terrasse um diesen Trigger zu vermeiden. Hoffentlich wird das bald besser! Ihr versteht mich, das weiß ich. Menschen, die nie geraucht haben, können das nicht nachvollziehen. Deshalb seid ihr Zugreisende so wichtig!
Liebe Grüße
Attig