Die "Nackte Wahrheit in KG " wer ist ehrlich .... und sagt es !!!!

Verfasst am: 18.01.2019, 13:43
hanau2017
hanau2017
Dabei seit: 17. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2255 Tagen
Beiträge: 171 Beiträge

oh,oh...die nakte Wahrheit in Kg

tja...meine (Wahrheit in Kg) ist schrecklich...LEIDER.
Anfang: 65 kilo...(joggen..10km in 57 min...trotz *rauchen*)..,also sehr sportlich u.v.m
jetzt:.....LEIDER 78 kilo.....

also 1 Jahr rauchfrei und über 12 kilo mehr (leider falsch verteilt...alles am Bauch)

tja....neue Aufgabe für 2019...*abnehmen*.....smile
take care you all
LG aus Hanau

Verfasst am: 18.01.2019, 13:16
nunataq
nunataq
Dabei seit: 12. 11. 2018
Rauchfrei seit: 1944 Tagen
Beiträge: 75 Beiträge

Ist ja witzig... dann will ich auch mal der blanken Wahrheit ins Gesicht sehen ;)

Beim Rauchfreistart waren es bei 165cm ca. 54kg nun bin ich schon bei 62kg!!!
dabei hab ich das Joggen wieder angefangen und mache, wenn es eben geht brav ca 2x die Woche meine 5 - 7km
Oha... ich kriege echt langsam Angst. Aber mir war es bis jetzt echt wichtig die Finger von den Zigaretten zu lassen,
jetzt langsam fangen die Hosen echt an zu kneifen
Also.. nun muss was passieren.. so geht das nicht weiter

Tapfer bleiben!!!

Liebe Grüße
nunataq

Verfasst am: 17.01.2019, 16:34
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2377 Tagen
Beiträge: 3723 Beiträge

Hallöle,

bei mir war es auch erst ein Auf -
nämlich von 68/69 kg (bei einer lichten "Höhe" von 162 cm ) nach ca 12 Monaten auf 75 kg
und inzwischen wieder ein leichtes Ab -
zu - im Moment jedenfalls - 72 kg.

Diäten kann ich auch nichts abgewinnen.
Abgesehen von Sport hilft mir das sogenannte intermittierende Fasten.
Es läßt sich nämlich trotz Vollzeitjob recht gut in den Tagesrhythmus einbauen und ist ziemlich simpel (also genau das Richtige für mich : ) :
16 Stunden am Tag wird gar nix gegessen - z.B. zwischen 18.00 Uhr abends und 10.00 Uhr vormittags - und in den restlichen 8 Stunden moderat, d.h., normale Mahlzeiten mit nicht unbedingt den Kalorienbomben, aber schon so, daß man satt ist. Selbstverständlich - besonders in der Fastenphase, aber auch sonst - gaaanz viel trinken - Wasser, Tee und Konsorten natürlich....
Durch das Trinken schaffe ich oft sogar 17 oder 18 Stunden.
Und - siehe oben - mir hilft's.

Nicht verzagen, .... auch, wenn der Spruch schon "abgeklappert" ich - "Erst rauchfrei, dann bauchfrei"! :
Sozusagen - Prioritäten setzen, wie es neudeutsch so schön heißt

Alles Gute für jede/n hier
wünscht von Herzen
Nomade

Verfasst am: 17.01.2019, 15:04
daufi
daufi
Themenersteller/in
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3710 Tagen
Beiträge: 6234 Beiträge



Panini....

bin auch 1,72. cm vor Rauchstopp 58-60 kg jetzt 75 kg.. ganze 15 Klios zugenommen.... ich nehme es so hin
weil ich gar nicht ein Diäten Typ je gewesen bin....

Verfasst am: 21.12.2018, 13:16
Danny87
Danny87
Dabei seit: 15. 10. 2018
Rauchfrei seit: 1983 Tagen
Beiträge: 185 Beiträge

Startgewicht ca 60kg
Dazu kamen jede Woche bisher ca 1 kg.. bin jetzt in Richtung 72kg unterwegs
Sehe zwar etwas unförmig aus im Moment aber es verteilt sich nach und nach da ich vorher eher untergewichtig war.
Lg Danny

Verfasst am: 18.12.2018, 11:18
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2197 Tagen
Beiträge: 2680 Beiträge

Hallo liebe Interessierte,
in den letzten paar Jahren lag, ich circa bei 93 kg im Sommer und bis 96 kg im Winter. Vor dem Rauchstopp hatte ich eine gute Gelegenheit etwas abzunehmen und startete mit für mich tollen 87 kg. Dass ich die auf Dauer nicht halten werde war mir klar, aber die momentanen 99 kg geben mir nun doch zu denken. Ich werde da entgegenwirken müssen .
Herzliche Grüße
Bolando

Verfasst am: 14.12.2018, 19:17
Furia
Furia
Dabei seit: 29. 01. 2018
Rauchfrei seit: 1570 Tagen
Beiträge: 1036 Beiträge

Juhu, es wird.

Vor dem diesmaligen Rauchstopp lag mein Gewicht bei 50-52 kg.
Ging dann hoch auf 56/57 Kilo.

Jetzt glaub ich hab ich 54-55Kilo, Tendenz weiter sinkend - jedoch.... hab die Waage wieder weggegeben.
Genau weiß ichs daher nicht, sehe aber wie meine Hosen wieder besser passen....
;-)

Da das Gewicht bisher immer Anlass war für mich wieder dem Rauchen anzufangen, bin ich aktuell sehr stolz auf mich und total zuversichtlich und fröhlich, dass ich in dieser schönen Freiheit bleibe.

Fitter bin ich auf jeden Fall geworden.
Na also.

Gutes Gelingen für alle.

Herzlichst, Furia

Verfasst am: 14.12.2018, 17:52
Maroditis
Maroditis
Dabei seit: 01. 03. 2017
Rauchfrei seit: 2504 Tagen
Beiträge: 497 Beiträge

Liebe Besucher von Daufis Wohnzimmer:

Kurz mal meine Kilo-Fakten:
vor Rauchstopp 66 kg
nach 9 Monaten NR + 4 kg = 70 kg
dann nochmal 4 Monate später (sportunfähig) + 3 Kg = 73Kg
also 7 Kg + nach etwa einem Jahr NR

nach Ernährungsumstellung bis jetzt: Tatatataaaaaaa!
68kg

Hugs,
Maroditis

Verfasst am: 14.12.2018, 16:11
Lykande
Lykande
Dabei seit: 12. 12. 2015
Rauchfrei seit: 3005 Tagen
Beiträge: 120 Beiträge

Hallo zusammen,

zur Weihnachtszeit legst du noch mal den Finger in die Wunde Daufi.^^
Meine 4kg wollen mich auch nicht wieder verlassen und falls doch mal dann kommen sie
regelmäßig wieder. Sie hängen halt an mir.
Aber jetzt ist bestimmt keine Zeit abzunehmen, was das neue Jahr bringt werden wir sehen.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit und ein frohes Fest.

Herzliche Grüße
Petra

Verfasst am: 09.12.2018, 10:40
michello
michello
Dabei seit: 04. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2013 Tagen
Beiträge: 201 Beiträge

...im Sommer 2018 seit 20 Jahren gehegte 85 kg bei 1,82 Größe. Im Sommer zwei Augen-OPs mit nur noch 75kg vor den OPs auf Anraten der Docs....Einzelheiten hierzu sind öffentlich nicht kommunizierbar, käme wie Comedy.
Rauchstop Ende August bei besagten 75kg, jetzt mit viel Mühe und noch mehr Essen knapp 80kg, ich hoffe auf eine weiter üppige und unhungrige Adventszeit und feiste Weihnachtsessen, dann klappts vielleicht auch wieder mit den 85 kg. Keep on your good work everybody, Michello