Alles neu macht der ... April?

Verfasst am: 27.01.2021, 10:06
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 03.12.2020, 19:24
anitajasmin
anitajasmin
Dabei seit: 30. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1541 Tagen
Beiträge: 122 Beiträge

Hallo Regentag, alles gute nachträglich zu 250 Tagen rauchfreiheit. Auf weitere viele Tage ohne Qualm ich wünsche ediert ein schönes Wochenende. .. und einen schönen 2. Advent :

Verfasst am: 02.12.2020, 19:18
Bordeauxlover
Bordeauxlover
Dabei seit: 24. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1611 Tagen
Beiträge: 1603 Beiträge

Lieber Sonnenschein Regentag,

herzlichen Glückwunsch zu grandiosen 250 Tagen Rauchfreiheit! Herzlich Willkommen auf Deiner Poolparty! Schön, dass es Dir so gut geht. Auf das es immer so bleibe! Gönn Dir was Schönes. Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Abend.

Liebe Grüße
Armin t:rn:

Verfasst am: 02.12.2020, 09:57
Sakara
Sakara
Dabei seit: 08. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1443 Tagen
Beiträge: 312 Beiträge

Hallöchen Regentag,

ich schließe mich Elli an und Gratuliere Dir zu
250 rauchfreien Tagen - das hast du super gemacht

Prösterchen auf die nächsten 250 Tage


Hab heute einen wunderschönen Tag

liche Grüße Jutta

Verfasst am: 02.12.2020, 08:52
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1362 Tagen
Beiträge: 3704 Beiträge

Hallo Regentag,

lichen Glückwunsch zu fantastischen 250 Tagen Rauchfreiheit



Du hast das ganz großartig gemacht und jetzt geht es ganz entspannt weiter.

Ich wünsche dir einen schönen rauchfreien Tag

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt
Elli

Verfasst am: 02.12.2020, 07:22
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2300 Tagen
Beiträge: 2737 Beiträge

Hallo Regentag,
du bist doch etwas häufiger im Forum als du dachtest. Ab und an sehe ich dich unter den Gratulanten. Auch mir hast du Glück gewünscht. Dafür meinen herzlichen Dank.

Du selbst hast heute 250 Tage geschafft. Ich gratuliere.

Es ist mir eine Freude zu lesen, dass es dir mit dem Nichtmehrrauchen richtig gut geht. Und auf 17 abgenommene Kilos bin ich ein klein wenig neidisch, weil es bei mir nur knapp mehr als 10 waren. Auf das Gewicht, das ich mit 20 Jahren hatte, werde ich nicht mehr kommen obwohl inzwischen die Haare viel kürzer und auch weniger sind
Dir wünsche ich einen sehr schönen Tag. Du darfst die Poolparty feiern. Oder auch nur Freude an deiner schönen Zahl haben.
Viele liebe Grüße    

Verfasst am: 24.11.2020, 11:15
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 21.10.2020, 18:21
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2300 Tagen
Beiträge: 2737 Beiträge

Hallo Regentag,
deine 200 habe ich ja nun verpasst aber zu deinem Eintrag hier kann ich dich beglückwünschen. Ja, es gibt noch körperliche Verbesserungen nach längerer Zeit. Zum Beispiel sinkt die statistische Gefahr für Herz-Kreislauf-Probleme und Krebs während die Lebenserwartung etwas steigt. Für noch besser halte ich die Gewissheit darüber, dass du willst und dass du kannst und dass das Nichtmehrrauchen selbstverständlich geworden ist. Bei mir sehe ich das jedenfalls so. Und dass du deinen Sport mit Freude betreibst, abnimmst und so weiter machen willst ist doch prima. Da mache ich mir um dich keine Sorgen Ich wünsche dir weiter ales Gute.
LG      

Verfasst am: 21.10.2020, 16:57
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 03.10.2020, 17:06
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4696 Tagen
Beiträge: 8162 Beiträge

Hallo Regentag, 190 Tage hast du heute auf deinem Zähler, super gemacht! Und das ist auch meine Einstellung: Respekt lebenslänglich vor der Sucht, aber keine Angst mehr.

Du fragtest bei deiner Gratulation zu meinen 3333 Tagen: "Wie ist die Luft eigentlich "da oben"? Da oben bei so vielen angesammelten Rauchfreitagen. Ist es ganz komisch oder fremd, mal geraucht zu haben oder gibt es noch oft intensive Erinnerungen an die Zeit?"

Bei mir ist das so: wenn ich nicht im Forum unterwegs bin, denke ich äußerst selten ans Rauchen. Wenn ich Rauch rieche, dann ja. Oder beim Fernsehen, wenn da Menschen rauchen.. Aber es quält mich nicht mehr und ich bin nur froh und dankbar, rauchfrei zu sein. Es kommen auch gleich Gedanken wie: "Das tue ich mir nicht mehr an", oder "Bin ich froh, dass es nicht stinkt bei mir" oder "man darf doch gar nicht rauchen" *grins*.

Es ist also kein Vergleich zu den Anfangszeiten. Wenn der körperliche Entzug durch ist, lebt es sich schon recht angenehm und wenn dann alle Trigger durch neue Gewohnheiten ersetzt sind, was bei mir schon recht lange gedauert hat, dann ist es einfach nur leicht und unbeschwert und mit einem guten Sicherheitsgefühl ( mit einem Rest an Respekt vor der Droge) zu leben.

Viel Spaß am Sporteln und schönes Wochenende
Danke nochmal für deine Glückwünsche
Andrea