Alles neu macht der ... April?

Verfasst am: 24.08.2022, 17:44
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2272 Tagen
Beiträge: 2705 Beiträge

Hallo Regentag,

starkes Statement von Dir! Da zolle ich Dir wirklich Respekt!
Du bist stark geblieben und nimmst die Erfahrung mit.

Ich glaube auch, dass jede/r hier in eine Situation kommen kann, in der es brenzlig werden könnte..... Vergessen werden wir das Rauchen ja nicht.
Also, wachsam bleiben.
Uuuuund- gleichzeitig freuen, dass wir es bis hierhin geschafft haben... (yeah! ) *Luftsprung*

Herzliche Grüße von Silke

Verfasst am: 24.08.2022, 14:31
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2274 Tagen
Beiträge: 2724 Beiträge

Liebe Regentag,
wie du schreibst, fühlst du dich gut mit dem Nichtmehrrauchen und das ist prima. Mir geht es ebenso damit. Auch wenn Ralf damit Recht hat, dass es Jeden wieder treffen könnte, sehe ich keinen Sinn darin mir darüber Sorgen zu machen. Ich könnte auch von einem unter Drogen stehenden oder verwirrtem Kraftfahrer über den Haufen gefahren werden und gehe trotzdem unbekümmert raus. Was aber nicht heißt, dass ich nötige Vorsicht vergesse. Im Lied the Rose heißt es so treffend "a heart afraid of breaking that never learns to dance" und sollten wir nicht tanzen statt uns Sorgen zu machen.
Viele Grüße

Verfasst am: 24.08.2022, 12:06
PrinzRalf
PrinzRalf
Dabei seit: 25. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1730 Tagen
Beiträge: 3239 Beiträge

Hallo Regentag,

mich hat es 2016 auch nach 4 1/2 Jahren erwischt. Es gibt wohl keine 100%ige Garantie. Keiner weiß, wie er reagiert, sollte mal ein schwerer Schicksalsschlag wie z.B. Tod von Kind / Partner usw. eintreffen. Vorstellen zu rauchen kann ich mir nicht, das ist aber auch keine Garantie.

Schön das du rauchfrei geblieben bist.



LG Ralf

Verfasst am: 24.08.2022, 11:53
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 24.08.2022, 11:31
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 21.07.2022, 11:26
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 16.07.2022, 10:15
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 16.07.2022, 09:51
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 16.07.2022, 09:17
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 16.07.2022, 09:00
Leo_Getz
Leo_Getz
Dabei seit: 15. 03. 2022
Rauchfrei seit: 799 Tagen
Beiträge: 348 Beiträge

Hallo Regentag,

so ganz aufhören tut das wohl nie, warum waren wir sonst so nachlässig und fingen wieder an zu qualmen?

Es bedrückt mich auch sehr oft aber ich versuche zu akzeptieren, das diese Sucht nach so vielen Jahren rauchen einfach tief in einem steckt und nicht leicht zu besiegen ist.

Erst wenn wir es mal geschafft haben viele Jahre nicht zu rauchen, wird es wohl so gut wie weg sein. Leider ein langer Weg aber man kann es durchstehen, denn bedenke immer..... wie schnell ist der Gedanke an eine Kippe wieder verschwunden wenn er mal da ist???

Herzliche Grüße

Leo