Anne mone raucht nicht mehr

Verfasst am: 13. 05. 2022, 08:22
Ella2022
Ella2022
Dabei seit: 29. 04. 2022
Rauchfrei seit: 73 Tagen
Beiträge: 58 Beiträge

Liebe Annemone,

ganz lieben Dank für Deinen Besuch und Deine Worte.


Da ist was dran - dass ich mich bestrafe mit dem Nikotin. Und auch, dass es Zeit braucht um zu lernen, dass gute Gefühle nicht noch besser werden, wenn man dabei oder dazu raucht.

Und auch - das ist wohl die große Schwierigkeit - schlechte Gefühle ohne Zigarette aushalten lernen. Das habe ich schließlich mein erwachsenes Leben lang nicht getan.

Also eine Art Nachreifung der Persönlichkeit.

Ich versuche in den kommenden Tagen an diese Worte zu denken, wenn es mich beutelt oder wenn es mir besonders gut geht.

Dir wünsche ich ein sonniges Wochenende und auch weiterhin einen angenehmen Flug über den Wolken. Ich gebe mein Bestes, damit wir uns dort treffen.

LG
Ella

Verfasst am: 13. 05. 2022, 12:07
Ella2022
Ella2022
Dabei seit: 29. 04. 2022
Rauchfrei seit: 73 Tagen
Beiträge: 58 Beiträge

Liebe Annemone,

das klingt ja richtig toll, was Du in der Mitte des Lebens auf die Beine gestellt hast. Und ich kann mir sehr gut vorstellen, welchen Auftrieb Dir diese Dinge gegeben haben - und noch geben.

Die Corona Pandemie hat natürlich mächtig gebremst, was die Suche nach Hobbys oder Aktivitäten betrifft. Aber an ein Sportabzeichen könnte man ja tatsächlich denken im Sommer. Danke für diese Idee.

Für's Fitness Center bin ich einfach nicht der Typ. Es langweilt mich zutiefst, an Geräten herumzuzupfen. Ich mochte das noch nie. Egal, wie gesund das auch sein mag und es wäre natürlich gut für den Muskelaufbau bzw. Erhalt. Aber etwas zu tun, was mir so gar keinen Spaß macht, motiviert natürlich so gut wie gar nicht.

Wandern dagegen habe ich seit zwei Jahren für mich entdeckt - auch durch Corona. In meinem Urlaub gehe ich ja auch für ein paar Tage auf Tour und freue mich sehr darauf. Ich hatte mal die vage Idee im Kopf, zumindest eine Etappe des Jakobswegs zu laufen. Deine Geschichte macht Mut, diesen Gedanken mal weiter zu verfolgen. Kommst Du mit?

Tanzen und Musik machen finde ich auch super schön. Das mit der Musik habe ich mir für die dunkle Jahreszeit ganz fest vorgenommen.

Liebe Anne - Deine Worte machen mir wirklich Mut, diese Dinge auch mal zu wagen und nicht als albern oder unmöglich abzutun.

GLG
Ella

Verfasst am: 17. 05. 2022, 11:58
Ella2022
Ella2022
Dabei seit: 29. 04. 2022
Rauchfrei seit: 73 Tagen
Beiträge: 58 Beiträge

Juchu liebe Annemone,

wie geht es Dir heute?

Hier scheint die Sonne, gestern Abend gab es einen richtig schönen Sommerlandregen und ich bin heute endlich einmal wieder gut gelaunt.

Ich habe Deine PN leider erst heute entdeckt und beantwortet - guckst Du

Hab einen tollen Tag und genieße die freie Zeit. Ich wäre gerne schon soweit - aber ich freue mich über jeden Tag, an dem ich leben darf und gesund bin.

GLG
Ella

Verfasst am: 18. 05. 2022, 19:28
Ella2022
Ella2022
Dabei seit: 29. 04. 2022
Rauchfrei seit: 73 Tagen
Beiträge: 58 Beiträge

Moin, moin liebe Annemone,

ich hoffe es geht Dir gut trotz Ärger mit der Technik?

Ich habe Dir heute eine Mail geschrieben und Du solltest nun meine Adressen haben.

Hier hat es heute schon ein paar Tropfen geregnet und morgen soll noch mehr davon kommen. Da brauche ich also nicht mit der Gießkanne durch den Garten rennen.

Stattdessen kann ich mir gleich die Haare waschen - ich schätze, morgen komme ich nicht dazu und außerdem lenkt mich das von meinem Termin und dem damit verbundenen Zwangsfasten ab.

Ich würde mich freuen, von Dir zu lesen und wünsche Dir schon jetzt einen schönen Sommerabend.

GLG
Ella

Verfasst am: 27. 05. 2022, 12:57
hanni0
hanni0
Dabei seit: 17. 02. 2022
Rauchfrei seit: 201 Tagen
Beiträge: 489 Beiträge

Liebe Anne mone!

Herzliche Glückwünsche zu deinen 150 rauchfreien Tagen!

Du machst das richtig gut!

Vielen Dank, dass du uns immer gut unterstützt!



Hanni

Verfasst am: 27. 05. 2022, 22:53
Evina
Evina
Dabei seit: 13. 03. 2022
Rauchfrei seit: 203 Tagen
Beiträge: 516 Beiträge



Liebe Anne mone,
danke für deine bestärkenden Worte.

Und was könnte ich bei der Gelegenheit entdecken,
du feierst heute deinen 150 tägigen.



Meinen herzlichsten Glühstrumpf für dich.

Lieber Gruß
Evina Freeeyyy

Verfasst am: 29. 05. 2022, 15:58
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 01. 06. 2022, 22:19
Anne mone
Anne mone
Themenersteller/in
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 275 Tagen
Beiträge: 237 Beiträge

Heute will ich einfach mal berichten, wie es mir jetzt mittlerweile geht
Tag irgendwas mit 150 aufwärts. Unglaublich ... das ganze Jahr nicht bis hierhin geraucht.
Ja , es wird leichter und tatsächlich lebe ich finanziell entspannter. Gewichtsprobleme hatte und habe ich keine. Im Sommer wiege ich schon seit Jahren bis Oktober immer 4 bis 6 kg mehr. Na ja , ich muss mir oft selbst auf die Schulter klopfen , weil ich ja niemanden weit und breit kenne , der oder die raucht! Und für die ist eben ganz normal nicht zu rauchen
Wenn ich allein bin, dann denke ich schon mal , rauch doch eine , sieht und weiß doch keiner, sülz, sülz ...
Doch , ich sehe es und ich weiß es und diese heimlich eine macht mir meine Strichliste kaputt
Und dann gehts weiter, jetzt hast du sie geraucht, Ärger, Wut, dann kannste auch weiterrauchen. Noch mehr Wut und Enttäuschung, die ich nicht gebrauchen kann. Also was solls, denk nicht drüber nach, du hast dein bestes gegeben, du bist halt kein Nichtraucher, was wissen die auch schon von der seelischen Befreiung, von der unendlichen Schmerzbetäubung mit jedem tiefen Zug ....
CUT
Es stimmt, ich werde nur eine sein, die nicht mehr raucht. Eine die tiefe Züge macht , um Sauerstoff und damit Leben in sich hinein strömen lässt. Eine, die nicht heimlich tun muss. Eine die mit Stolz und Freude jeden Morgen in den Spiegel schaut.
Jeder noch so mühevoller Tag hat sich gelohnt.
Und jetzt wo es Tage gibt, an denen ich den Röntgemblick für halbe Zigaretten auf dem Gehweg verloren habe
Neee, also weiter gehts
Mit euch als Wegbegleiter.
Und das mir niemand aus dem Zug nach so einem, du weißt schon wer, springt bang:

Verfasst am: 01. 06. 2022, 23:04
Leo_Getz
Leo_Getz
Dabei seit: 15. 03. 2022
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 314 Beiträge

Hallo Anne mone,

ich gratuliere dir zu 150 +5 Tagen.....

Sah das gerade und wollte dir mal auf die Schulter klopfen....

Liebe Grüße

Leo

Verfasst am: 01. 06. 2022, 23:30
Mointsje1920
Mointsje1920
Dabei seit: 16. 01. 2021
Rauchfrei seit: 636 Tagen
Beiträge: 353 Beiträge

Hallo Anne, dass man immer wieder ungläubig auf die Tage des Nichtmehrrauchens blickt, das kenne ich auch. Und dass ich nach einer Anstrengung immer wieder mal das Bedürfnis zum Rauchen habe, das ist auch Fakt. Doch ich bin bis jetzt stur geblieben. Es ist einfach eine unglaubliche Sucht, die sich in uns breit gemacht hat. Und wir müssen uns unglaublich stark machen, wenn wir davon los kommen wollen.
Liebe Grüße von Ilona