Ein ganzes Jahr und noch viel mehr...

Verfasst am: 04. 07. 2022, 13:56
espresso
espresso
Dabei seit: 25. 02. 2017
Rauchfrei seit: 50 Tagen
Beiträge: 369 Beiträge

Zitiert von: coach70

Daher stellvertretend, jedes geschriebene Wort ist für uns Neuen Motivation.




OK! Der Coach hatte es eigentlich perfekt auf den Punkt gebracht!

Verfasst am: 04. 07. 2022, 13:50
espresso
espresso
Dabei seit: 25. 02. 2017
Rauchfrei seit: 50 Tagen
Beiträge: 369 Beiträge

Liebe Herta,

da wollte ich gerade los, aber das geht so nicht.

Lieben Dank erstmal für deine Glückwünsche!!!

Ich wollte nachher noch einmal in Ruhe schauen. Dann werde ich auch das Lied anhören.

Ich persönlich habe 2017/2018 ein ganz anderes Klima hier erlebt und fühlte mich von allen "wahrgenommen" und "unterstützt". Vielleicht liegt es auch daran, dass viel weniger los ist, weil alle schon nicht mehr rauchen!?

Nein, die ersten Wochen war ich sehr enttäuscht, weil ich es anders gewohnt war. Ich dachte es liegt vielleicht daran, dass ich schon "versagt" hatte. Ich war bis heute Nacht sehr dünnhäutig. Ich war enttäuscht, dass so mancher "alter Hase" mich wohl vergessen hat, aber was hier in der letzten Woche passiert ist, ist echt heftig und die ganzen kritischen Äußerungen haben Überhand genommen. Ich würde aber sagen, dass das mit dem Entzug und dem Gefühl hier echt alleingelassen zu sein, zusammenhängt. Damals wären mindestens zwei, drei Leute (egal ob Lotse oder alter Hase, ich finde Leute besser) auf einen zugekommen, wenn man am Heulen gewesen wäre und hätte - egal was! geschrieben - weil es wichtig ist, dass man wahrgenommen wird. Du musst kein Wortkünstler sein, um mir einfach mal ein Blümchen zu geben, was mir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Warum es auf einmal so ist und so viel Kritik hagelt, soviel Unmut herrscht, hat so viele Gründe und ich bin einfach nur froh, wenn es hier wieder etwas ausgeglichener ist.

Ich kann verstehen, dass jemand enttäuscht ist, wenn er nach Absetzen eines Hilferufs heulend am Rechner sitzt und beim Warten auf eine Reaktion 4 Meldungen eines "Lotsen" (unpassend für mich, weil der vielleicht gerade "Urlaub", "Reha", "Psycholoch" oder sonst was für Gründe hat und insoweit "nicht zuständig" ist) nur Gleichgesinnten zu gratulieren und sich für Gratulationen zu bedanken mit Betonung darauf, dass früher alles besser war als heute. Aber jeder sieht nur gerade seine Situation.

Ich schwafel schon, sorry.

Also, ich persönlich freue mich über jede Unterstützung, wenn es gerade mal nicht läuft. Ich bin für alles, was Positiv ist, sehr dankbar!

Schön, dass es euch "alte Hasen" gibt. Ihr seid wohl nur weniger oder weniger aktiv geworden. Das ist so und ich weiß euch alle zu schätzen. Ihr würdet nie falsch oder überflüssig schreiben, wenn ihr schreibt.

Ich stelle dir mal eine meiner neuen fliederfarbenden Rosen (ich weiß die gibt es hier nicht) hin, die so fein und lieblich duften, wie ich es noch nie bei einer Rose wahrgenommen habe.

Danke!

Verfasst am: 04. 07. 2022, 13:24
coach70
coach70
Dabei seit: 30. 05. 2022
Rauchfrei seit: 54 Tagen
Beiträge: 12 Beiträge

Liebe Herta,

Ich bin jetzt auch so ein Frischling aus dem Mai Zug.
Auch in diesem Zug haben sich die Abteile arg geleert.

Ich finde das hast Du sehr schön geschrieben. Jeder ist auf dem Weg zum NMR anders unterwegs, manche sind sehr dünnhäutog, andere wiederum wollen nicht immerzu an das Rauchen erinnert werden.

Aber ich wollte eigentlich schreiben, für euch alten Hasen ist es vielleicht immer die gleiche Platte, für uns Frischlinge aber bestimmt nicht.

Daher stellvertretend, jedes geschriebene Wort ist für uns Neuen Motivation.

Verfasst am: 04. 07. 2022, 12:52
frido
frido
Themenersteller/in
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1793 Tagen
Beiträge: 4982 Beiträge

Ich überlege schon eine ganze Weile, wohin mit meiner Meinung - so als alter Hase.
Hier, in meinem Wohnzimmer, hier kann ich meine Gedanken festhalten.

Ein herzliches Hallo ihr Lieben!
Vor allem an alle Aufhörwilligen in diesem Rauchfreiforum!

Ich muss sagen, liebe Suleika, der folgende Satz trifft mich persönlich sehr.

Zitiert von: Suleika
Viel Spass weiter beim Selbstbestätigen, wie toll ihr doch seid, ihr alten Hasen.


Aber, was wäre dieses Forum ohne "alte Hasen"?
Für mich waren es gerade sie, dir mir den Ansporn gaben, diesen Rauchfrei-Weg nicht zu verlassen.

In meinem Thread "Wenn nicht jetzt wann dann" kann man sehr gut nachlesen, wie schwer es mir gefallen ist, nicht mehr zu rauchen.

Gerne möchte ich die "Neuen" unterstützen, will aber nicht immer die gleiche Platte auflegen. Zu sagen, dass es besser wird und irgendwann dieser Suchtdruck ganz aufhört, ist mir zu wenig Unterstützung in den schweren Anfangszeiten.
Oder, ich erzähle euch, wie es mir ergangen ist. Ich weiß, Motivation sieht anders aus.

Die Beste Unterstützung sind Gleichgesinnte. Dabei meine ich alle, die bis zu einem Jahr und oftmals darüber hinaus, ihren Weg in ein rauchfreies Leben gehen. Selbstständlich, nicht zu vergessen, die Lotsen und alten Hasen, die die richtigen Worte finden, wenn der Entzug unerträglich wird.

Tatsächlich hatte ich in meiner Anfangszeit, viel mehr Austausch mit anderen Aufhörwilligen und solchen, die schon etwas gefestigter waren.
Es gab keine Monatszüge, in denen sich die Leutchen der vergangenen 30 Tage verschanzt haben. Es gab (gibt es noch immer) einen Treffpunkt für alle und - fast jeder hatte seine eigene "Stube".

Wenn ich in wenigen Tagen die 1800 erreiche und in ca' 4 Wochen 5 Jahre rauchfrei bin, werde ich mich über jede Gratulation, sehr freuen.
Ich vermute, dass es vor allem die "alten Hasen" (was ich sehr hoffe) - sein werden, die vorbeikommen.
Ich lade jedoch jede*n ein, mit mir meinen Erfolg zu feiern.

In diesem Sinne, wünsche ich allen einen schönen Tag.
selbstverständlich Ohne Qualm und Rauch - weil unsere Gesundheit, das Beste ist, dass wir haben!

Liebe Grüße
Herta


Kontra K - Erfolg ist kein Glück
http://youtu.be/Acgy-3d4P6o

Da wo sie scheitern, musst du angreifen
In einen höheren Gang schalten
Und auch wenn der Rest dann aufgibt, heißt es festbeißen
Dran bleiben, anspannen und standhalten
Glück nicht verwechseln mit Können
Aber dein Können niemals anzweifeln
Nie genug, aber auch nie zu große Ziele
Mach die Luft in deiner Lunge zu Benzin für die Maschine
Den Neid von so vielen zu Öl für das Getriebe
Neuer Tag, neues Glück, neue Regeln, neue Spieler
Hochfliegen heißt fallen in die Tiefe
Doch ohne große Opfer gibt es großen keine Siege
Wir hören kein Nein, kein das geht nicht, kein der Weg ist zu weit
Denn nur mit Blut, Schweiß und Tränen
Bezahlt man die Unendlichkeit
Und noch einen anderen Weg kenn ich keinen
Und selbst wenn, schätzt man erst den Wert, zahlt man auch den echten Preis
Du sagst, du kannst nicht, dann willst du nicht ganz einfach
Talent ist nur Übung und Übung macht den Meister

Erfolg ist kein Glück
Sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiß und Tränen
Das Leben zahlt alles mal zurück
Es kommt nur ganz darauf an, was du bist
Schatten oder Licht
Erfolg ist kein Glück
Sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiß und Tränen
Das Leben zahlt alles mal zurück
Es kommt nur ganz darauf an, was du bist
Schatten oder Licht

Neuer Versuch, neues Glück
Es ist zu spät für noch nichts
Denn man erntet nur so viel, wie man auch gibt
Und wenn deine Flamme dann erlischt
Warst du nur ein kleines Licht
Oder ein Feuer hoch wie Häuser
Das auch brennt bei starkem Wind
Du musst es wollen, wie deine Lunge die Luft zum Atmen will
Denn Flügel wachsen einem nur, wenn den Mut auch hat und springt
Wenn ich stürze, bleib ich liegen, steh ich härter auf und fliege
Nur wer Angst hat vor dem Fall, muss ein ganzes Leben kriechen
Geh nie auf die Knie, der Blick immer Richtung Sonne
Den Anblick speichern für den Fall, dass es mal länger blitzt und donnert
Auch wenn man einmal verliert, muss man besser zurückkommen als man ging
Der Wille macht das Fleisch auf deinen Knochen zu Beton
Nichts ist umsonst, jeden Zentimeter muss man selber gehen
Denn von alleine wird nichts kommen
Motiviert, der Tunnelblick ans Ziel
Denn wann wenn nicht jetzt und wer wenn nicht wir

Erfolg ist kein Glück
Sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiß und Tränen
Das Leben zahlt alles mal zurück
ganz darauf an, was du bist
Schatten oder Licht
Erfolg ist kein Glück
Sondern nur das Ergebnis von

Verfasst am: 03. 07. 2022, 18:51
Gaby60
Gaby60
Dabei seit: 30. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1115 Tagen
Beiträge: 1623 Beiträge

Liebe Herta

Leider bin ich noch immer positiv , langsam dürfte das Virus verschwinden.

Das Rauchfreitreffen ist zum Glück erst in 2 Wochen, bis dahin müsste ich wieder fit sein.

Oh, deine Schwester wohnt nicht menr in Hürth, Schade. Ich habe immer gehofft wenn du mal
in der ecke bist, können wir uns auf einen Kaffee treffen.

Leider meldet Herry sich nicht mehr, er ist im RL sehr beschäftigt, ich hoffe ja immer noch,
das ich ihn mal kennenlerne, er hat mir auch sehr geholfen auf meinem Weg.

Ha ha, ich hab gesagt... ich rauche mit 80 wieder

Ich denke Ihr habt eine wunderschöne Fahrt gehabt, das Wetter war ja heute fantastisch.

Jetzt noch einen kleinen

Ich wünsche Dir einen schönen Abend
Liebe Grüße Gaby

Verfasst am: 03. 07. 2022, 12:07
SmoSa
SmoSa
Dabei seit: 17. 01. 2021
Rauchfrei seit: 746 Tagen
Beiträge: 1132 Beiträge

Huuuhuuuuuh Herta, bist du da? Man sieht dich ja so schlecht, seit du nur noch ein Strich in der Landschaft bist...

Es freut mich wirklich sehr für dich, dass dir das Intervallfasten so gut tut. Ich weiß ja, wie gut eine Ernährungsumstellung tun kann, denn ich habe ja auch ordentlich an meiner Ernährung geschraubt und mir geht es körperlich so gut wie schon seit Jahren nicht mehr.

Das was du bei Gaby geschrieben hast ...

Zitiert von: frido
Denn mit 90 werde ich wieder Rauchen.

Welches 90 meinst du da jetzt genau? Das 90, das sich aus deiner Geburtsurkunde ergibt ... oder das gefühlte 90? Bei der zweiten Alternative kann das ja - nach deinem Sturz in den Jungbrunnen - noch 30 oder 40 Jahre dauern, bis du wieder zum Glimmstängel greifst.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und viel Spaß bei der Oldtimer-Ausfahrt!

Liebe Grüße
Christine

Verfasst am: 01. 07. 2022, 21:16
rauchfrei-lotsin-heike
rauchfrei-lotsin-heike
Dabei seit: 20. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1466 Tagen
Beiträge: 1648 Beiträge

Liebe Herta, ich freue mich so sehr, dass du in meinem Zauberwald mitgefeiert hast. Zu lange war ich nicht mehr auf deiner Klatschmohn Wiese. Schön dass du noch da bist.
Ja auch ich, denke oft an meine Anfange zurück. Wie beeindruckt war ich damals von dir, Claudia oder Silke. Ihr wart schon so weit auf dem Weg, den ich gerade begonnen hatte.
Es war eine tolle Zeit und es war toll sich hier im Forum so aufgehoben und verstanden zu fühlen.
Danke für deine Glückwünsche,
bis bald Heike

Verfasst am: 01. 07. 2022, 18:55
Gaby60
Gaby60
Dabei seit: 30. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1115 Tagen
Beiträge: 1623 Beiträge

Liebe Herta

Vielen lieben Dank für deine guten Wünsche.

Deine Zahl gefällt mir super gut obwohl ich nicht glaube, das ich die Zahl noch erreiche

Ich hoffe das ich nächste Woche wieder Corona frei bin,
möchte doch am 16.7 zum Rauchfrei Treffen in Köln. Schade das Du nicht gerade bei deiner Schwester bist .
Vielen Dank für deine Umarmung, die konnte ich gerade so gut gebrauchen

Liebe Herta, ich wünsche Dir ein schönes sonniges Wochenende.
Liebe Grüße Gaby

Verfasst am: 29. 06. 2022, 10:00
frido
frido
Themenersteller/in
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1793 Tagen
Beiträge: 4982 Beiträge

in eigener Sache!

Ein Appell an alle Gartenbesitzer!

Kümmert EUCH um euere Hecken an der Grundstücksgrenze - dann klappt das sicherlich auch prima mit dem Nachbarn.

Ich habe gestern ca' 20 Meter Buchenhecke geschnitten -
dabei besitze ich gar keine Buchenhecke...

Nur gut, dass ich nicht mehr rauchen muss..

Verfasst am: 26. 06. 2022, 14:19
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 649 Tagen
Beiträge: 3241 Beiträge

Hallo liebe Herta,

Ein kleiner Sonntagsgruß für dich und ein paar Blümchen


Ach, mir geht es gerade nicht so gut. Amy hat heute meine Freundin gebissen und nun ist sie in der Notaufnahme. Ich warte auf ihren Anruf, dass ich sie abholen kann. Ich mache mir solche Vorwürfe, dass ich nicht genug aufgepasst habe.

Morgen ist Hundeschule und ich muss nochmal mit dem Trainer sprechen wie ich das hinbekomme. Es ist jetzt der dritte Vorfall und ich bin ziemlich verzweifelt. Ich möchte mich ja der Verantwortung stellen aber ich brauche professionelle Hilfe.

Ja, sonst ist der Garten am vertrocknen. Den letzten Regen hatten wir Pfingsten und ich gieße so gut wie möglich aber die Tonnen sind leer. Ich fange das Wasser in der Spüle und im Badezimmer auf und verteile es.

In der Hoffnung, dass es bald regnet grüßt dich

Elli