KlausRausB ist seit 8 Wochen Nichtraucher...

Verfasst am: 27.05.2024, 05:47
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 569 Tagen
Beiträge: 1328 Beiträge

Moin Klaus,

was für ein super Start in die Woche! Sehr gut, vielen Dank!

Ich wünsche dir einen schönen Tag! Ela

Verfasst am: 26.05.2024, 16:02
Nie mehr rauchen
Nie mehr rauchen
Dabei seit: 09. 08. 2022
Rauchfrei seit: 568 Tagen
Beiträge: 899 Beiträge

Lieber Klaus,

ich stimme dir voll und ganz zu, auch wenn es mir ein bisschen schwer fällt.
Es ist auch an solchen "Sachen" etwas Positives dran. Dass das Ganze so gut ausgegangen ist, war natürlich wirklich Glück-im-Unglück. Aber stell dir vor, erst nachdem du mir die Nummer zwei geschrieben hast, ist mir das aufgefallen.

Ich habe nicht geraucht!!!!!
Das ist wunderbar.



Und etwas ist noch wunderbarer = Mit keinem Gedanken ist mir das überhaupt in den Sinn gekommen.

Du hast mich darauf hingewiesen und vielleicht ist das das Beste, was mir passieren konnte. Und darüber freue ich mich.

Ja, und dein letzer Hinweis war, dass mir das nicht mehr passieren wird.
Na hoffentlich!!! Auf jeden Fall werde ich so schnell nicht wieder denken, dass das Kabel doch für den kurzen Zeitraum mal da liegen bleiben darf.

Lieber Klaus, ich hoffe, dir geht es gut....
Ich freue mich schon auf unsere Bauchfreigruppe.

Bis dahin, lass es dir gehen und sei herzlich gegrüßt von Traudl

Verfasst am: 26.05.2024, 09:00
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2486 Tagen
Beiträge: 5501 Beiträge

Lieber Klaus,
auch ich wünsche dir einen wunderschönen guten Morgen.

Du hast mir wieder einmal ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Dass du daran gedacht hast,

KlausRausB
Beiträge: 1700

freut mich ganz besonders.

Dass ich mit 5501 Beiträgen aufwarten kann??? Ich frage mich manchmal, ob da nicht eine Suchtverlagerung stattgefunden hat? In den ersten Wochen und Monaten, mit Sicherheit.

Heute, nach 355 Wochen rauchfrei, dürfte aber auch dieses Problem der Vergangenheit angehören.

Ich schau zwar noch immer gerne vorbei, in Forumshausen und so manche Geschichte berührt mich.
Wenn vertraute Wegbegleiter hier etwas posten, freut es mich noch immer.
Ich kann mit Instergram, Facebook und dergleichen nichts anfangen.
Aber Forumshausen, ist für mich immer noch ein Besuch wert.

So lieber Klaus, jetzt hab ich dich wieder einmal zugetextet
Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Energie für all deine Vorhaben.
Du bist auf jeden Fall, auf einem sehr guten Weg, wenn ich das so sagen darf.
Ich bin auch seit einiger Zeit dabei, auf mich und meine Gesundheit zu achten.
Es gibt einiges, dass man in den Alltag einbauen kann.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag...
pass gut auf dich auf.

Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 19.05.2024, 12:35
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2486 Tagen
Beiträge: 5501 Beiträge

Lieber Klaus,

Na...wie ist es? Geht es dir gut? Du hast hoffentlich den Sonntagsbraten genossen?

Bei mir gab es Gänsebraten, Schäufele, Kartoffelknödel und Blaukraut ( Rotkohl) alles selbst gemacht.
Zum Nachtisch Vanilleeis mit heißen Himbeeren.

Und soll ich dir etwas sagen...ich bereue nichts!

Genau aus diesem Grund, wird sich meine Waage morgen auch nicht beschweren.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.

Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 14.05.2024, 16:57
Nie mehr rauchen
Nie mehr rauchen
Dabei seit: 09. 08. 2022
Rauchfrei seit: 568 Tagen
Beiträge: 899 Beiträge

Hallo lieber Klaus,

du hast mich in meinem Wohnzimmer besucht, an meine schöne Schnapselzahl gedacht und mir gratuliert.

Dafür danke ich dir.

Jetzt kennen wir uns schon so lange, das ist schön ..... Und in schwierigen Zeiten, vor allem am Anfang, hast du mir so manches Mal geholfen.
Auch dafür möchte ich den heutigen Tag zum Anlass nehmen und dir danken.

Hab noch einen schönen Tag mit viel Sonne und sei herzlich gegrüßt von Traudl

Verfasst am: 11.05.2024, 08:54
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 286 Tagen
Beiträge: 3359 Beiträge

Guten Morgen Klaus

Ich möchte dir ein schönes Mai Wochenende wünschen.
alles Gute für dich.

ach ja....da war noch etwas
ich vermisse deinen morgendlichen Musik Tipp

Herzliche Grüße Klaus

Verfasst am: 07.05.2024, 18:01
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 522 Tagen
Beiträge: 2053 Beiträge

So !! Ich hab dich durchschaut, Klaus !!!

Du heißt gar nicht Klaus R(Nachname) aus B(Stadt)

Du heißt KlausRausausBett.....passt auch viel besser zu dir

Ich danke für deinen Weckruf am 5.5., war aber schon wach und hab Zelte aufgebaut...
Ich freu mich, dass du an mich gedacht hast. Bei dir dauert es etwas bis zum nächsten Jubiläum, da denk ich mir aber was anderes aus, um dich zu besuchen. Ich könnte ja auch einfach ohne Grund mal vorbeischauen, oder....?

Bis ganz bald, LG, Birgit

Verfasst am: 05.05.2024, 14:54
bluemoon71
bluemoon71
Dabei seit: 09. 08. 2021
Rauchfrei seit: 1025 Tagen
Beiträge: 262 Beiträge

Hallo Klaus,

danke für deinen Besuch und deine Glückwünsche!

Du hast ja auch allen Anlass zu feiern, deine Gewichtsabnahme (da bin ich noch dran) und deinen Superwerten bei der Lungenfunktion!

Kompliment!

Da sende ich dir gleich einen schönen Link:
https://youtu.be/cpQXv_DTAZg?si=f0_i0ZmBSIH94dHH

zum Sonntag!

Liebe Grüße

bluemoon

Verfasst am: 04.05.2024, 10:13
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1607 Tagen
Beiträge: 2624 Beiträge

Guten Morgen lieber Klaus,

ich bin ja nicht mehr oft im Forum unterwegs, aber heute und was lese ich hier über Dein großartiges Untersuchungsergebnis

Das ist ja fantastisch - ich freue mich mit Dir

Wie schon so oft erwähnt: Es lohnt sich!

Hab ein schönes Wochenende, herzliche Grüße Petra

Verfasst am: 04.05.2024, 09:56
KlausRausB
KlausRausB
Themenersteller/in
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1695 Tagen
Beiträge: 1701 Beiträge

wo ich doch gerade so online bin...
ich habe ja damals eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Leider ist es hier nicht mehr möglich, seine Geschichte nieder zu schreiben-aus was für Gründe auch immer .
https://rauchfrei-info.de/community/erfolgsgeschichten/detail/mit-vorbereitung-zum-erfolg/
und nun muss ich die mal wieder pushen.

Nach über 200 Tagen, die ich nun rauchfrei bin, möchte ich euch meine Erfolgsgeschichte erzählen:
Über 40 Jahre habe ich mir den „Dreck“ in die Lungen gezogen, bis ich vor ca. fünf Jahren merkte, dass ich sehr schlecht Luft bekam. Kurzum, ich habe COPD! Natürlich habe ich immer weiter geraucht und ich bekam immer weniger Luft. Egal, dachte ich mir, also habe ich immer noch weiter geraucht. Bis zu jenem Stadium, an dem ich tagsüber mindestens zwei grosse Hustenanfälle bekam und nachts beim Schlafen auch sehr doll husten musste.
Mein Tag begann damit, dass ich mir erstmal eine Zigarette ansteckte, um überhaupt in den Tag rein zu kommen. Vor der Arbeit habe ich ca. zehn Zigaretten verbrannt und einen Verbrauch von ca. 40 Stück am Tag gehabt. Ich habe also so um die 5.000 Euro im Jahr verbrannt - schon Wahnsinn!

Ich kam zu dem Entschluss, dass ich unbedingt aufhören muss. Zur Erkenntnis kam ich, als mich eine der fürchterlichsten Grippen erwischt hat, die ich je in meinem verqualmten Leben hatte. Das war im Februar 2019. Meine "Vorbereitung" dauerte ca. 8 Monate, als ich dann in meinem Urlaub im Oktober das Buch von Allen Carr gelesen habe.
Mit seiner hohen Erfolgsquote wurde ich hellhörig und besorgte mir das Buch rechtzeitig zum Urlaub. In der ersten Woche habe ich noch reichlich gequalmt und am Wochenende habe ich dann das Buch aufgesaugt - Seite um Seite las ich nun dieses Buch und im Unterbewusstsein rauchte ich mittendrin meine letzte Zigarette.
Ich hatte also noch eine Woche Urlaub und konnte mich so auf den Nikotinentzug konzentrieren und ging recht wenig Menschen auf die Nerven. Allerdings änderte sich das natürlich, als ich dann wieder arbeiten ging. Ich entschuldigte mich schon im Vorfeld bei meinen Kollegen, die sich allesamt tapfer hielten:-)
Nun bin ich seit fast sieben Monaten rauchfrei. Sicherlich denke ich ab und zu an das Dreckszeug, aber bisher habe ich immer wieder „NEIN“ gesagt und das Monster verschwand dann schnell wieder. Mir ist auch bewusst, dass ich immer - also mein ganzes Restleben - auf der Hut sein muss und ich werde mir alle Mühe geben, um nie wieder Tabaksteuer zahlen zu müssen.
Ich hoffe, dass ich dem bzw. der ein oder anderen Leser*in Mut zur Aufgabe geben konnte. Ich und viele andere hier im Forum sind das beste Beispiel, dass extreme Raucher das auch schaffen können. Jeder muss wissen, wann und wie es am besten für einen ist. Auch sollte man nicht unvorbereitet einfach so aufhören, sondern sich auch hierbei die erforderliche Zeit einfach nehmen.