Wir schaffen es gemeinsam, rauchfrei zu werden! Im Septemberzug 2023

Verfasst am: 07.10.2023, 07:41
BarbieB
BarbieB
Dabei seit: 26. 09. 2023
Rauchfrei seit: 159 Tagen
Beiträge: 13 Beiträge

Hallo Ihr LIeben,

CoRinna so etwas passiert bei mir auch ständig....so lustig.

Gestern hatte ich das erste Mal einen richtig schönen Tag. Schmachti hat sich kaum gemeldet. Langsam schleicht sich das Gefühl ein, -dieses Mal klappt es.

Makastela, Dein Monster will sich jetzt noch ein letztes Mal aufbäumen um dann entgültig zu verschwinden....halte durch! Du bist jetzt so weit gekommen und kannst schon richtig stolz auf dich sein! Es scheint ja bei vielen nach dieser Zeit noch einmal richtig schwierig zu werden. (Habe schon bein bisschen Angst und bin auf alles gefaßt).
Du schaffst das, denn das Rauchen hat keine Vorteile und wir geben nichts auf....wir alle können nur gewinnen!

In diesem Sinne.... ein schönes WE.

BarbieB

Verfasst am: 07.10.2023, 08:45
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 07.10.2023, 09:26
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 07.10.2023, 10:16
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 07.10.2023, 11:44
samarv
samarv
Dabei seit: 26. 09. 2023
Rauchfrei seit: 157 Tagen
Beiträge: 21 Beiträge

Hallo Parker, ich rauche seit 12 Tagen nicht mehr, du bist mir also weit voraus,
Hallo auch an alle andern hier.
Ich lese auch sehr viel hier und auf anderen Seiten und erkenne mich oft wieder!! Leider will noch nicht alles in den Kopf.
Wenn ich rauche denke ich du musst aufhören jetzt nach über 45 Jahren rauchen bevor du krank wirst, da hab ich nämlich ziemliche Angst vor.
Wenn ich dann ein paar Tage aufhöre denke ich wieder ach wie blöd, ist es denn wirklich so schlimm zu rauchen!!??
Bisher halte ich durch
Lg Sabine

Verfasst am: 07.10.2023, 12:45
Makastela
Makastela
Dabei seit: 04. 09. 2023
Rauchfrei seit: 181 Tagen
Beiträge: 123 Beiträge

Lieber Paul

Danke für deine inspirierenden Worte. Mein Hund folgt mir auf Schritt und Tritt, egal welche Richtung ich gehe. Mein Monsterlein tut dies noch nicht, aber ich habe ja auch noch keine 200 Wiederholungen ...
An alle, welche jetzt in den Septemberzug einsteigen: Herzlich Willkommen!
Zusammen schaffen wir das! Wenn es mir mal nicht gut geht, die Community hilft immer
Herzlich Grüsse
Karin

Verfasst am: 07.10.2023, 14:00
AnniBe
AnniBe
Dabei seit: 12. 09. 2023
Rauchfrei seit: 175 Tagen
Beiträge: 12 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen an alle Neu-Zugestiegenen und danke Paul für Deinen tollen, persönlichen Bericht. Hat mich sehr zum Nachdenken gebracht.

Habe mittlerweile auch die ersten 4 Wochen überstanden und ich muss endlich nicht mehr jeden wachen Moment ans Rauchen denken. Viele Situationen sind leichter geworden, z.B. schmeckt der Kaffee morgens mittlerweile auch wunderbar ohne Zigarette!

Aber es kommen auch immer wieder Situationen, in denen sich die Sucht, die Gewohnheit, der unvernünftig Teil in mir - ich weiß es nicht - mit einiger Beharrlichkeit meldet.

Es ist nicht so, dass ich kurz davor bin, mir eine anzuzünden oder so. Ich weiß, dass ich es nicht tue (zumindest kurz- bis mittelfristig, soweit vertraue ich mir :-D)

Es ist eher so eine Art Melancholie, die sich meldet oder manchmal auch Wut darüber, jetzt nicht rauchen zu "dürfen".

Nach der Arbeit bin ich sauer, weil ich nicht erstmal zur Entspannung eine rauchen "darf".
Gestern hatte ich eine Endgegner-Stresssituation und redete ich mir ein, dass es mir jetzt mit Zigarette so viel besser ginge.

Und da sind wir dann bei den 200 Wiederholungen, die noch fehlen....

Manchmal lese oder höre ich, dass es mit dem richtigen Mindset total einfach sei, mit dem Rauchen aufzuhören, ein regelrechter Genuss, nicht mehr rauchen zu müssen.
Dann zweifele ich an mir, denn das gelingt mir (noch) nicht...

Bin total dankbar, dass Ihr Eure Erfahrungen hier im Forum teilt, das hilft mir so sehr.

Liebe Grüße

Verfasst am: 07.10.2023, 15:22
Klauser1313
Klauser1313
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 2217 Beiträge

@Manchmal lese oder höre ich, dass es mit dem richtigen Mindset total einfach sei, mit dem Rauchen aufzuhören...

So ein Quatsch! Wir haben es hier im Ernstfall mit einer ernsthaften und hartnäckigen Sucht zu tun.
Manche tun sich leicht und vielen fällt es sehr schwer sich davon zu befreien.
Mindset hin oder her...es ist nicht einfach sich davon zu befreien.
Wer sowas sagt, hat keine Vorstellung von der Realität.
Sorry , aber das ist meine Absage an alle esoterischen Propheten.

Verfasst am: 07.10.2023, 18:53
Los!
Los!
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 396 Tagen
Beiträge: 1151 Beiträge

Huhu in den Zug


Paddy raucht heute nicht, weil ein ganzer MONAT!!!!
geschafft ist

Wie wunderbar


Liebe Grüße. Ulrike

Verfasst am: 07.10.2023, 20:06
Hazelnut
Hazelnut
Dabei seit: 21. 09. 2023
Rauchfrei seit: 186 Tagen
Beiträge: 38 Beiträge

Liebe Ulrike,

30 Tage sind schon ordentlich @Paddy super gemacht, aber 250!!!

❤️-lichen Glückwunsch

Du kannst mega stolz auf dich sein! Das muss gefeiert werden

Liebe Grüße Hazel