Wir schaffen es gemeinsam, rauchfrei zu werden! Im Septemberzug 2023

Verfasst am: 19.09.2023, 10:39
Bollebeach
Bollebeach
Dabei seit: 16. 09. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 25 Beiträge

Ich habe schon ein paar mal mein Aufhördatum eingetragen im Profil. Warum funktioniert das nicht?

Verfasst am: 19.09.2023, 10:44
greta64
greta64
Dabei seit: 15. 12. 2022
Rauchfrei seit: 451 Tagen
Beiträge: 302 Beiträge

Kirsten, bist du das?.......
Mensch, da freu´ich mich wie Bolle, dass du wieder da bist! Ich denke so viel an dich und bin einfach froh wieder von dir zu hören.
Schön, dass du es wieder angehst.
Wie ist deine Rauchsituation denn so gewesen, nachdem du "umgekippt" bist? Hast du dann viel geraucht? Wie vor dem Rauchstopp? (Ich frage das, weil ich mich nach fast 300 Tagen manchmal so Ideen hingebe, wie es wäre, einfach wieder zu rauchen Ich belasse es aber einfach bei der Idee und kategorisiere sie als ganz dumme....).

Aber viel wichtiger: Wie waren denn die letzten 5 Tage? Das ist doch auch eine stolze Leistung; die ersten fünf Tage sind doch irgendwie die Schlimmsten...........ab jetzt geht es aufwärts.

Greta

Verfasst am: 19.09.2023, 11:05
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 435 Tagen
Beiträge: 1743 Beiträge

Boah, Kirsten, wie schön von dir zu lesen!!!

Ich freu mich, dass du wieder da bist und schon 5 Tage rauchfrei bist!

Tja, die Scham.....was für ein überflüssiges Gefühl, finde ich! Die Freude, wieder einen neuen Anfang geschafft zu haben darf doch überwiegen, oder?
Soooo einige haben mehrmals anfangen müssen, um es endgültig zu schaffen.
Und wenn ich an manche Situationen in meiner Aufhörzeit denke.....uiihhh, das war oft knapp!!

Also: ick freu mir, Bolle!
LG, Birgit

Verfasst am: 19.09.2023, 11:17
Mactipp000
Mactipp000
Dabei seit: 21. 08. 2021
Rauchfrei seit: 564 Tagen
Beiträge: 408 Beiträge

Liebe Kirsten,

ja......das war nicht leicht für Dich in den letzten Wochen.

Umso mehr Respekt, dass Du wieder dabei bist!

Du weißt ja, wie es geht:

Aus dem Rückfall lernen
Schwachstellen kennen
vorsichtig in Risikosituationen


Du hast hier immer noch viel Unterstützung!

Auf geht´s!

Liebe Grüße Christian

Verfasst am: 19.09.2023, 11:41
Bollebeach
Bollebeach
Dabei seit: 16. 09. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 25 Beiträge

Ihr Lieben, Greta, Birgit und Christian

Ich bin gerührt und freu mich dass ihr an mich gedacht habt. Bis Ende Juni habe ich durchgehalten. Es ging mir wirklich schlecht. Deshalb habe ich das Forum auch verlassen. Ich konnte es einfach nicht mehr lesen wie gut es euch geht und wie positiv alles ist. Warum klappte das bei mir nicht? Ich war nur am weinen auch in meinem geliebten Boltenhagen (am Bollebeach) ging nichts. Es wurde sogar schlimmer. Weil ich diesen Ort so mit Gemütlichkeit und rauchen verbinde.
Meine Psychaterin sagt letzter Versuch, anderes Medikament sonst Klinik.
Dann bin ich einfach umgekippt. Ich wollte so sehr dass es mir besser geht.....

Fortsetzung folgt

Verfasst am: 19.09.2023, 12:03
Jutta M
Jutta M
Dabei seit: 16. 11. 2022
Rauchfrei seit: 462 Tagen
Beiträge: 603 Beiträge

Liebe Kirsten,

welch eine Überraschung, hinter "Bollebeach" hätte ich dich nicht vermutet.
Es ist sehr schön, dass wir auf diese Weise erfahren, wie es Dir inzwischen geht.
Ich wünsche dir alles Gute bei deinem neuen Versuch!

Liebe Grüße von Jutta

Verfasst am: 19.09.2023, 12:18
Arya 1
Arya 1
Dabei seit: 18. 09. 2023
Rauchfrei seit: 165 Tagen
Beiträge: 8 Beiträge

Ein hallo in die Runde, die ersten 26 Std waren wirklich heftig. Hätte nie gedacht das es einige Situationen gibt wo es einem wirklich schwer fällt, nicht eine ???? anzustecken. Gerade morgens nach dem Frühstück, oder wenn unsere Katzen auf die Terrasse möchten. Das war meine Raucherlounge. Aber ich möchte dran bleiben und versuche mich mit Bonbons und lesen abzulenken . Euch allen noch einen guten Tag.

Verfasst am: 19.09.2023, 12:23
Nie mehr rauchen
Nie mehr rauchen
Dabei seit: 09. 08. 2022
Rauchfrei seit: 481 Tagen
Beiträge: 786 Beiträge

Liebe Kirsten,
schön, dass du wieder dabei bist.
Dieses Mal schaffst du es.

Und ein Rückfall ist überhaupt kein Grund, sich zu schämen.
Vielleicht helfen dir ein paar Infos über meinen Werdegang bis zum jetzigen Moment.
Bevor ich so weit war, dass ich den letzten Rauchstopp durchziehen konnte, habe ich gefühlt 100 Versuche gebraucht und war schon richtig verzweifelt (wahrscheinlich so wie du jetzt).

Was mir dann geholfen hat:

1. Ich werde nie mehr eine glückliche Raucherin.

2. Vielleicht kann ich die Kraft für den Ausstieg nie wieder aufbringen, wenn ich das nächste Mal wieder rückfällig werde.

3. Wenn ich jetzt nicht aufhöre, muss ich bis zu meinem statistischen Lebensende noch ca. 182500 Zigaretten rauchen.

Und last but not least hat mir natürlich dieses tolle Forum mit den vielen tollen Menschen geholfen. Ohne das Forum hätten mir alle Überlegungen, siehe oben, nicht geholfen.

Liebe Grüße und ganz viel Kraft wünscht dir Traudl

Verfasst am: 19.09.2023, 13:57
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 19.09.2023, 14:17
Makastela
Makastela
Dabei seit: 04. 09. 2023
Rauchfrei seit: 181 Tagen
Beiträge: 123 Beiträge

Liebe Zugreisende

Willkommen auf unserer Reise.
Leider kann ich mich über mein Natel nicht mehr einloggen, ab PC geht es zum Glück noch.¨
Ich habe gestern und heute schwere Tage, der Suchtdruck lässt mich nicht los, ich bin traurig, nahe am Wasser gebaut (weinen) und sehe im Moment nur noch Berge vor mir, welche ich nicht bewältigen kann.
Die Community hilft mir sehr, immer wenn ich am verzweifeln bin, lese ich eure Beiträge, eure Erfolge, eure Sorgen und merke, ich bin nicht allein.