Wieder Nichtraucherin

Verfasst am: 30.01.2019, 16:40
Janeti
Janeti
Dabei seit: 24. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2115 Tagen
Beiträge: 412 Beiträge

Liebe Stanzerl,

Ja, wir verändern uns....
Das hab ich hier schon bei vielen gelesen und mir geht es auch so.
Mit der Zigarette konnten wir viele Situationen umschiffen/ unterbrechen/ beenden/ einfach vernebeln.
Und jetzt muss die Situation angenommen und durchlebt werden.
Ich bin auch intoleranter geworden, -wenn mir was nicht passt sage ich das, anstatt rauchen zu gehen.
Meistens ist das für mein Gegenüber aber auch völlig ok und ich lerne gerade, dass ich auch früher mal eher was hätte sagen können, ohne dass es für den anderen ein Problem ist.
Auch " gut sein zu sich selbst" ist auf dem Weg zum Nichtmehrraucher ganz wichtig. Das bedeutet aber auch, dass einige Situationen geändert oder sogar eliminiert werden müssen, anstatt immer eine zu Rauchen.

Insgesamt hab ich sogar weniger " Wut in mir" als früher, wahrscheinlich weil ich Dinge sofort anspreche und nicht alles " wegrauche "
Bei mir zeichnet sich auch ab, dass sich "Kontakte " verändern.
Eine richtige Freundschaft sollte dem Prozess standhalten ( hoffe ich zumindest, ich steck ja auch noch im Prozess:wink
Das Nichtmehrrauchen ist irgendwie viel mehr als einfach nicht zu Rauchen, - die Erkenntnis kam mir aber auch erst unterwegs aber macht ja nichts, auch das können wir in die positive Richtung entwickeln
Sei gut zu Dir! und geh Deinen Weg so gut weiter wie bisher
Liebe Grüße
Janeti

Verfasst am: 31.01.2019, 09:41
stanzerl
stanzerl
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1469 Tagen
Beiträge: 455 Beiträge

Lieber Hans!

Herzlichen Dank für den Glückwunsch und die lange Mail.

Ja---ein Monat...das is doch schon mal was...
und ja...ich behalte den Tag 28 im Gedächtnis...erster schmachterloser
richtig freier Tag

Und die Belohnungsidee is gut! Ganz am Anfang hatte ich mir nach einer rauchfreien
Woche einen Pullover geschenkt. Mal überlegen, was die Monatsbelohnung ist.
Parfüm ist nich so mein Ding...aber vielleicht ein leuchtender Blumenstrauß,
der das Wintergrau wegleuchtet

Hehe....ein Paket Fichtennadeln in der Wanne....war das nicht merkwürdig inmitten
einer Insel von Fichtennadeln zu baden?

ah ok...schmachterfrei ab ca. Tag 320 war es bei dir....so 10.5 Monate...mal sehen...
ein Freund von mir, der auch eher wenig geraucht hat (ich hab am Tag so ca. 5 Kippen geraucht)
meinte, es wäre bei ihm nach drei Monaten schmachterfrei gewesen...
wie auch immer...einen Monat hab ich rum und
rn:

Verfasst am: 31.01.2019, 09:54
stanzerl
stanzerl
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1469 Tagen
Beiträge: 455 Beiträge

Liebe Angie,

vielen Dank für die tanzenden Pinguine...hehe

und ja...wie allzu oft nimmt man die guten Dinge als selbstverständlich hin
und jammert über die schlechten.
Ich werde mich an Tag 28 erinnern und freu mich wirklich schon drauf,
dass ich irgendwann frei sein werde...

LG vom Stanzerl, die dich gleich besucht um dir zu 130 Tagen zu gratulieren

Verfasst am: 31.01.2019, 10:55
stanzerl
stanzerl
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1469 Tagen
Beiträge: 455 Beiträge

Liebe Anni.

ja, ich sehe es wie du...eigentlich sollten Freundschaften Klartext vertragen,
solange man den in zivilisierter Form vorträgt.
Nur leider scheint es diesmal nicht der Fall zu sein...und da frage ich mich dann
natürlich auch, ob das die Bezeichnung "Freundschaft" verdient hat....tja...
schade ist es....aber meine Rauchfreiheit ist mir wichtig!

Wie läufts bei dir?

Grüße vom Stanzerl

Verfasst am: 31.01.2019, 11:20
stanzerl
stanzerl
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1469 Tagen
Beiträge: 455 Beiträge

Liebe Janeti,

danke für deinen langen Brief auf meinem Wohnzimmertisch! :-)

Ja....Rauchfreiheit bedeutet mehr als Nichtrauchen...und manche Kontakte
scheinen dabei eben hintenüberzufallen...überlege gerade mal wieder, ob ich
den ersten Schritt auf den ehemals besten Freund zugehe...aber irgendwie...
ich weiß nicht...es fühlt sich falsch an...er ist am Zug...das geht nicht, dass das immer
von mir ausgeht...das war ja genau Teil des Konflikts, dass er sich bedienen lässt und ich
mache und tue... ich hab das gern gemacht...aber irgendwann wird es zu einseitig und
dann frustig...
tja...schaun ma mal...

Alles Gute für die Gestaltung deiner Rauchfreiheit wünscht dir Stanzerl

Verfasst am: 31.01.2019, 15:12
stanzerl
stanzerl
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1469 Tagen
Beiträge: 455 Beiträge

Hallo lieber baldso,
das finde ich ja beeindruckend, dass du durchs Nichtrauchen selbstbewusster geworden bist!
Ja, das wäre was zum Freuen! Danke für deinen Besuch und heute gibts das Anti-Winter-Programm:
Cocktails in der Sonne
rn:rn:

Liebe Angie,
...das ist ein guter Hinweis mit der Frage, was fehlt mir wirklich.
Aber auch wenn ich es weiß, geht es ja nicht immer zu verwirklichen,
z.B. wenn es um Hilfe von außen geht (wie bei dem Konflikt mit dem Freund).
Es ist keine langjährige Freundschaft, wir sind erst seit 6 Monaten befreundet,
aber hatten täglich Kontakt, also per Telefon oder wir haben uns getroffen.
Ich hab da auch offiziell noch nix abgebrochen, ich warte ab.

Und heute...ach...dooooofe Schmachter.GRRRR...
Positiv: ein Monat Freiheit.


You´ll never walk alone!
Grüße vom Stanzerl

Verfasst am: 01.02.2019, 00:05
stanzerl
stanzerl
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1469 Tagen
Beiträge: 455 Beiträge

Salü baldso..(hehe...ich kenn nur das französische "Salut"),

habe gerade Kinderschoggi gemampft und lasse dir einen Riegel übrig. Ok, Zwei.

Ja...was hat die Zigarette gebracht....halt manchmal die Gefühle weggeraucht...
und gerade jetzt würde ich gern die Enttäuschung wegen ehemals bestem Kumpel wegrauchen..
aber ich machs nich...gleich hab ich 31 Tage geschafft...das ist er mir dann doch nicht wert,
dass ich das aufs Spiel setze...

Bin etwas müde und abgekämpft und würde jetzt gern etwas bei Euch sitzen...
ich machs mal gemütlich...

Verfasst am: 01.02.2019, 05:56
Klicker
Klicker
Dabei seit: 05. 11. 2017
Rauchfrei seit: 2342 Tagen
Beiträge: 1857 Beiträge

Liebe Stanzerl,

klasse, jetzt bist Du schon einen ganzen langen Monat ohne diese stinkenden Giftrollen. Tja, wo ein Wille, da ist auch ein Weg - wo die Stanzerl ist, da ist auch ein Wille...

Du kannst echt stolz auf Dich sein.

Und? Wird es zur Belohnung ein leuchtender Blumenstrauß, der das Wintergrau wegleuchtet?
Zumindest virtuell überreiche ich ihn Dir auf jeden Fall schon einmal.



Alles Liebe,

Klicker

Verfasst am: 01.02.2019, 12:37
stanzerl
stanzerl
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1469 Tagen
Beiträge: 455 Beiträge

aaargh...ich hab gerade aus Versehen meinen eigenen Post gelöscht...

Also nochmal...

Liebe Uli, liebe(r?) Klicker,

ich hab mich so über Eure Glückwünsche gefreut, dass mir schon wieder die Tränen kamen..
so kenn ich mich gar nicht...herrje...aber VIELEN VIELEN DANK

und Uli, gut, dass du die Bodyguards überlisten konntest, scheinbar pennen die echt nachts
und am frühen Morgen...
du hast auch schon über einen halben Monat geschafft...da stoßen wir jetzt auch drauf an
KLONK!!!

Liebe(r?) Klicker,
sorry, ich weiß hier oft gar nicht, wer m ist und wer w...
ich musste sehr schmunzeln über deine Mail: "stinkende Giftrollen"...das muss ich mir merken
und laut losgelacht hab ich bei " wo die Stanzerl ist, da ist auch ein Wille"....danke, ich lach doch so gern!!!
....Und danke dir für den virtuellen Blumenstrauß!! Ich hab tatsächlich vergessen, mir einen echten zu kaufen.
Daher stelle den erstmal virtuell in mein Wohnzimmer neben deinen

Verfasst am: 02.02.2019, 09:05
stanzerl
stanzerl
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1469 Tagen
Beiträge: 455 Beiträge

Lieber Hans,

schön, dass du wieder mal in meinem Wohnzimmer vorbeischaust.
Ich höre gerade Radio...was für Musik magst du eigentlich gern?
und danke...ein Wochenende ohne Schmachter wäre was Feines

Hey Angie,

oh ja, ich kenn die Tage nur allzugut, wo man alles widerwillig macht
oder eben nicht macht. Und auch ich kenne dann das Rauchen als Reaktion.
Allerdings war es für mich dann immer Belohnung in den Pausen.
Nun muss ich mir was anderes ausdenken. Vielleicht eine schöne Musik hören
oder so.
Wünsche dir auch ein schönes Wochenende!