Smokeland

Verfasst am: 25.04.2024, 20:42
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 625 Tagen
Beiträge: 1368 Beiträge

Hallo, was sollen denn hier die Tumulte, das Geplärre, Gejammer, Gerufe, Geheule…..

Ich bin die Ex von Ela. Ich würde mich ja gern vorstellen, aber die Tusse, mit der ich 38 Jahre eine gute, ja für mich war es eine gute Beziehung, hatte, hat mir nicht mal einen Namen gegeben. Manchmal hat sie mich abfällig Kippe genannt, aber das hat mich nicht gestört, weil wir immer zusammen waren, ohne wenn und aber!

Am 05.11.2022 in aller Hergottsfrühe, wir waren gerade aufgestanden merkte ich, etwas stimmt nicht. Die Kaffeemaschine röchelte nicht, Ela machte keine Anstalten mit mir auf die Terrasse zu gehen…. komisch!

Plötzlich griff sie mich wortlos, schob mich hier zur Tür rein und ging! Ja, dachte ich, die fängt sich, braucht mal ne kleine Auszeit weil eine kieferchirurgische OP anstand. Andererseits, so ohne ein Wort, so konsequent…. Ich kenne ja meine Ela, wenn die sich was vorgenommen hat, zieht die es durch.

So, das ganze ist jetzt 537 Tage her. Ich habe die ersten Tage sehr oft, dann irgendwann immer weniger versucht sie zu erreichen. Nicht durch Schreien oder so‘n Scheiß wie ihr hier, da wird die nur bockig. Nee, ich hab so auf Telepathie gesetzt, Grüße ins Unterbewusstsein geschickt. Was soll ich euch sagen, die war nicht einmal hier, hat sich nie erkundigt, wie es mir geht, nichts, niente, nada…. nach 38 Jahren. Nicht zu fassen!

Ich sag euch was, hört auf mit dem Geflenne! Unsere Ex sind in diesem Forum, das macht sie immun gegen unsere Angriffe! Die sind jetzt Teil einer starken Gemeinschaft, die brauchen uns nicht mehr! Wenn wir das einsehen, können wir uns doch hier ganz gut einrichten, für uns hätte es schlimmer kommen können!

Ich heule der dummen Kuh keine Träne nach, das hat die doch gar nicht verdient! Lasst uns doch auch Verbündete sein, was die können, können wir auch und so hat jeder seine Ruhe!

So ihr Lieben, ich geb mal ne Runde, es gibt alles zu rauchen, was ihr euch wünscht, auf das die Lüftungsklappen entnervt kapitulieren!

Verfasst am: 28.04.2024, 19:45
Fjodor0101
Fjodor0101
Dabei seit: 07. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1331 Tagen
Beiträge: 867 Beiträge

ey Else, coolchen, niemand, ex, gremlin und alle anderen natürlich auch, ich hab die Idee
Wir machen jetzt erstmal 24 Stunden was nur für uns, ohne unsere Herrchen und Frauchen

Wir wollen ohne die sein!!!

Leo T

Verfasst am: 29.04.2024, 15:55
Freie Oma
Freie Oma
Dabei seit: 06. 11. 2023
Rauchfrei seit: 258 Tagen
Beiträge: 518 Beiträge

Hey , ich bin ein so sehr enttäuschtes coolchen heute. Es ist ganz schlimm heute und in kratzt total an meinem Selbstbewusstsein.

Gestern sah es für mich garnicht so schlecht aus mit meiner freien Oma. Sie hatte irgendwie einen Anflug von Einsamkeitsgefühl ( so von wegen, Kind ist nun auch offiziell in der eigenen Familiengründung, zum Tanz in den Mai mit vier Paaren? Manchmal ist allein leben doof, immer muss man sich selbst alleine motivieren, ...blubb blubb ).
Ich hab mich gleich bemerkbar gemacht, erst dezent, so als ob ich nur zuhöre ohne Absicht und ohne Rat geben zu wollen.
Dann konnt ich ein bisschen aufdrehen, indem ich ihre Gefühlswelt ein bisschen farbig dramatisch angemalt habe. Und wir waren in guter Verbindung, so toll. Ich hatte ihr schon das Bild gezaubert, dass sie ich ist und die weibliche Ausgabe vom Marlboromann....
Da schreit sie mich doch plötzlich an: Du dummes Coolchen, Du lügst mir doch die Hucke voll. Der Marlborotyp ist an Krebs gestorben, ich bin nicht in der Prärie, jeder fühlt sich auch mal einsam, bin es ja garnicht , wenn ich es mit der Realität abgleiche, es ist nur eine momentane Stimmung. Ich kann sie aushalten, Coolchen hau ab, ich qualme mir Stimmungen nicht mehr zu oder vermeintlich weg.
Und die story vom cool sein, erzähl den anderen in Smokeland.
meine ganze Mühe umsonst.

Und wie sie mich angeschrien hat, ich sag's euch, unglaublich laut und so wütend, dass ich Angst gekriegt hab. Hab ich erstmal drei reingezogen.

Verfasst am: 25.05.2024, 09:40
Kaiser-Karl
Kaiser-Karl
Dabei seit: 10. 05. 2024
Rauchfrei seit: 82 Tagen
Beiträge: 57 Beiträge

Jetzt hat er mich glatt rausgeschmissen, der Herr Kaiser. Wir waren fast 50 Jahre Freunde. Aber allmählich sieht er mich nicht mehr so nett wie damals. Früher, als ich noch sein Kumpel war, hat er gerne von mir etwas genommen. Jetzt sieht er mich plötzlich anders. So, als würde ich ihn mit der Nase in eine dampfende Teermasse drücken. Keine Ahnung, wie das gekommen ist. Vielleicht habe ich auch übertrieben mit meiner Zuwendung.

Er will nicht mehr mit mir befreundet sein. Er will mich loswerden. Ich, der ich ihm während der ganzen Entwicklung seiner Person immer zur Seite gestanden habe. Zu Anfang mit Selbstgedrehten, als er noch kein Geld hatte. Das fand er damals noch freakig. Später dann, als er sich erste Sorgen machte, wenn er morgens husten musste, hat er mir nen Filter vor die Nase gesetzt. Mit der Hoffnung, ich wäre dann gesünder. Naja. Dann, noch ein zwei Jahrzehnte später, fing er doch glatt an, mich zu zählen. Wollte mich begrenzen. Erst auf unter 20, dann auf unter 10. Habe ich beides stets durch gutes Zureden verhindern können. Deshalb nahm er mich dann nur noch pur zu sich, also ohne die chemischen Zusätze, die die Industrie so in mich schüttet, damit ich noch süchtiger wirke. Damit konnte ich auch noch leben, auch wenn ich mir zuweilen ziemlich nackt vorkam.

Jetzt beschimpft er mich sogar. Kann man sich das vorstellen? Will noch nichtmal nur ein einziges Wort mit mir reden. Verbietet mir den Mund. Soll das der Dank sein für 50 Jahre Unterstützung?

Okay, ich muss zugeben, nicht nur meine guten Seiten zu haben. Die Entspannung, das Zusammensein mit Freunden, die Begleitung von Kaffee und Bier und überhaupt ich als Erstes am Morgen, alles herrliche Eigenschaften von mir. Er hält das aber alles für Betrug neuerdrings. Sieht mich nun als Killer, als hinterhältigen Mörder, der nur so tut, als ob er freundlich wäre. Für ihn bin ich also eine Art Illusion, die ihn verführt und ihm nichts gibt als reine Einbildung. Und dafür sein Geld und seine Gesundheit nimmt. Er hofft, gerade noch rechtzeitig davon gekommen zu sein.

Deshalb bin ich hier. Er nannte es Pension, aber ich weiß, dass es eher ein Waisenhaus ist.
Was sagt ihr dazu? Komm ich hier nochmal raus?
KAISER, wo bist du?

Verfasst am: 04.06.2024, 09:58
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 578 Tagen
Beiträge: 2193 Beiträge

sooo.....ich hab ja der Fio versprochen, dass ich nach ihrer Else sehe, während sie sich mal eine Auszeit nimmt, das mach ich heute mal....

Smokeland ist ja ein bißchen weit raus, allerdings von Weitem gut zu sehen: Der Dunstabzug sieht aus wie ein Schornstein vom Pütt und hüllt die ganze Gegend in Nebel.
Nun bin ich aber mal da, da schau ich mir das an:

Heiliger Strohsack, nur von außen mal reinschauen geht nicht, da alle Fenster mit einem dicken Belag versehen sehen, also geh ich mal rein. ......recht ruhig hier, haben die meisten Stinker schon resigniert ??

Coolchen, die Ex von Ela, die Namenlose von Eva, CS, Stinkabell und -na klar- , die Else sitzen am Tisch und quartzen eine nach der anderen. total still, auch Else und Stinkabell, wie wunderbar. Haben sich wohl abgefunden mit der Tatsache, dass sie nicht mehr rauskommen!

Auf dem Sofa sitzen zusammengesunken Stinky, Leo T, der Namenlose von Kaiser Karl, Nico, Gremlin und Paulchen,
"Männerrunde". Der Aschenbecher ist kaum noch zu erkennen, alles im Nebel und voller Kippen auf dem Fußboden. Über den exorbitanten Geruch mag ich gar nix schreiben...
Einzig Evinas Fizzgerald sitzt auf dem Fußboden, ein Tau in seiner Hand. Angelie hatte wohl keine Lust mehr und ist abgehauen.....verstehen kann ich es !

So einige andere seh ich hier rumschleichen, kenn ich aber noch nicht. Auch die kommen nicht raus hier, ich verriegel die Tür und überprüfe das Gitter vor dem Dunstabzug. Alles OK, ich kann wieder abhauen !

Also, Fio, keine Sorge, dein Elschen lässt dich bestimmt in Ruhe, so kraftlos, wie sie ist. Und die anderen haben auch nicht gerade Elan zum ausbrechen. Heute alles gut !!

Unseren neuen Reisenden in den Zügen kann ich nur empfehlen, ihre mal abzugeben hier im Smokeland, kann sehr befreiend sein

Ich geh jetzt Wäsche waschen und duschen, seid alle gegrüßt!
Birgit

Verfasst am: 04.06.2024, 10:22
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 342 Tagen
Beiträge: 3912 Beiträge
Verfasst am: 04.06.2024, 14:34
JohannaStein
JohannaStein
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 121 Tagen
Beiträge: 259 Beiträge

@Kaiser-Karl
Also eigentlich gar nicht an den Kaiser, sondern an Dich!
Lass den Kaiser ziehen. Kaiser sind Machtmenschen, die gerne haben, wenn Du tust, was sie wollen.
Das ist nicht interessant. Irgendwann ist die Zeit des Kaisers abgelaufen und das Fußvolk ist frei; auch wenn es noch ein bisschen Laufen üben muss. Schöne Aussichten sind das.

Liebe Grüße
Johanna

Und p.s.: Warum heißt dieser Thread eigentlich "Smokeland"?

Verfasst am: 04.06.2024, 17:31
rauchfrei-lotse-paul
rauchfrei-lotse-paul
Dabei seit: 22. 02. 2024
Rauchfrei seit: 2201 Tagen
Beiträge: 314 Beiträge

Zitiert von: JohannaStein


Und p.s.: Warum heißt dieser Thread eigentlich "Smokeland"?


Nun sag bloß, Du riechst es nicht?

Das Smokeland ist das Småland von Forumshausen,
der Indoorspielplatz für die Suchties auf Entzug,
der Hundespielplatz für den renitenten, inneren Schweinehund.

Wenn der nervige Suchtbolzen in Dir keine Ruhe geben will,
jedes Lied das Du kennst auf Rauchen umdichtet

"ich will rauchen, ich will rauchen und zwar sofort
weil mein Hirn ja sonst zu Staub verdorrt"

und damit pausenlos an Deinen Nervern zerrt, kannst Du ihn oder sie im Smokeland abgeben,
dann hast Du endlich mal wieder Platz für einen schönen Gedanken
und der imaginäre Quälgeist kann sich hier die Lunge zuteeren und nach herzenslust
die ganze Bude vollqualmen (wenn sie denn einen Lunge und ein Herz hätten).

Es ist ja auf Dauer nicht auszuhalten, wenn im Kopf ständig ein Unwetter nach dem anderen
durchrauscht, mal mit Geheule , mal wütend , mal zerschlagen sie das Geschirr und dann schmeicheln
sie Dir wie tapfer Du nicht geraucht hast und zur Belohnung könntest Du dir ja mal ein Kippchen gönnen .

Hier soll sich die Sucht ganz mit sich selbst beschäftigen und den Rest der Welt in Ruhe lassen
Also, gibt dem Schreihals einen Namen und dann ab ins Smokeland - Tür auf (Vorsicht, liebe nicht durch die Nase atmen) - reingeschubst - und Tür von außen zugeknallt.

Das Betreuerteam von Smokeland
wünscht Ihnen einen geruhsamen Abend.

Verfasst am: 04.06.2024, 20:00
JohannaStein
JohannaStein
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 121 Tagen
Beiträge: 259 Beiträge

Aha, so ist das also. Danke Paul.

Mein Schweinehund heißt von Beginn an einfach nur "alte Tante Sucht".
Von mir aus kann sie hier was mit den anderen machen, weitere Schweinehunde treffen, über gute alte Zeiten reden oder was weiß ich denn.
Ich meine, für so viele Jahre fand ich sie echt geil und da ist es schon gut, wenn sie einen Platz hat - ein bisschen so wie ein Gnadenhof für Tiere ;-)

Ahoi Johanna

Verfasst am: 05.06.2024, 09:05
Katerliesel
Katerliesel
Dabei seit: 04. 06. 2024
Rauchfrei seit: Heute
Beiträge: 119 Beiträge

Smokeland? Was soll das sein...ne, kein Bock!
Mir gefällt es auf meinem gemütlichen Sofa in Katerliesels Stammhirn sehr gut! Perfekt sozusagen...wobei...wir hatten schon bessere Zeiten. Mehr Futter, mehr Spass...egal! Hauptsache wieder drin! Hatte mich tatsächlich vor die Tür gesetzt, damals. Tzzzz. Aber gut...ich bin nicht nachtragend. Bin ein paar Jahre um die Häuser gezogen und hab hin und wieder an die Tür geklopft. Erfolglos, ok. Aber eines schönen Tages stieg da diese Party...lustig war´s! Und da hat sie mich dann erstmals nicht mehr ignoriert, mich sogar eingeladen mit zu feiern! Schön war´s. Aber das Sofa durfte ich nicht reinstellen. Na, egal! Ab und an zu Besuch ist ja schonmal was...hier und da ein Käffchen, besser als nichts. Eines Tages hat sie aber vergessen die Tür hinter mir zu zumachen War bestimmt Absicht! Sie wollte es doch auch! Also zack das Sofa wieder rein...herrlich!
Was dieser Ausflug ins Smokelad soll weiss ich allerdings nicht. Was soll ich denn hier? Gut... riecht nach Heimat und die Leute scheinen auch ganz ok...aber ich bleib demnächst lieber auf dem Sofa und futter Chips. Gemütlicher!
Grüsse! Der Untermieter