Ich schaff das noich einmal - ein Glücksgefühl

Verfasst am: 01.10.2020, 21:04
Marion5
Marion5
Dabei seit: 02. 11. 2018
Rauchfrei seit: 1858 Tagen
Beiträge: 1434 Beiträge

Hallo Lonnie, ich drück die Daumen! Ganz, ganz fest.
Liebe Grüße
Marion5

Verfasst am: 01.10.2020, 21:11
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3621 Tagen
Beiträge: 6219 Beiträge

1000x





liebe Grüsse die daufi

Verfasst am: 02.10.2020, 08:33
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 3360 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Liebe Lonnie,
klar , du schaffst es noch mal. Viel,viel Glück und Erfolg! Wir unterstützen dich hier alle.

Verfasst am: 04.11.2020, 16:06
gibnichtauf
gibnichtauf
Dabei seit: 11. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1564 Tagen
Beiträge: 851 Beiträge

Hallo Lonnie,
bist du noch tapfer und hart zu dir?
Wie gehts dir?
LGGabi

Verfasst am: 03.01.2021, 10:58
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1435 Tagen
Beiträge: 2608 Beiträge

Liebe Lonnie,

Ich mag diesen WZ-Titel sehr viel lieber als den anderen, er klingt so viel positiver .

Du solltest, wenn Du soweit bist, von hier aus starten

LG und alles Gute für 2021
Petra

Verfasst am: 19.09.2021, 05:30
Lonnie
Lonnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 06. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 300 Beiträge

Ihr Lieben, alle, die mich aus dem Forum kennen,

nun ist es passiert und ich bin nicht glücklich darüber.

Mein Lieblingsneffe, 58 Jahre, hat am 13.08. d.J. den Kampf gegen den Krebs verloren und ich habe an dem Tag, 03.08.2021, als er ins Hospiz zum Sterben ging, im Wirrwarr meiner Gefühle, wieder angefangen und geraucht. Ich habe ihn begleitet, mutig? Nein, es hat mich wieder dazu geführt, dass ich rauche. Ich wusste nicht mehr, wie ich damit klar kommen soll und habe zur Zigarette gegriffen. Am 13.08. ist er gestorben. Die Krankheit wurde im Juni letzten Jahres diagnostiziert, er hat sofort aufgehört zu rauchen, es war zu spät. Hat auch keine mehr angerührt.

Nun bin ich wieder voll in den Krallen des Nikotinmonsters und will das nicht. Es ist nun das 3.mal, dass ich da reingeschlittert bin.

Vielleicht schaffe ich es nochmals mit eurer Hilfe, aufzuhören, es ist einfach nur blöd gelaufen, aber man ist wieder voll drin, traurig. Es ging mir so gut ohne!!

Wünsche euch einen schönen Sonntag.

Eure Lonnie

Verfasst am: 19.09.2021, 08:46
Nira02
Nira02
Dabei seit: 20. 06. 2021
Rauchfrei seit: 901 Tagen
Beiträge: 406 Beiträge

Liebe Lonnie,

Ich würde dich gerne in Arm nehmen und drücken. Leider geht das nicht. Aber ich denke ganz fest an Dich!

Liebe Grüße Nira

Verfasst am: 19.09.2021, 09:26
SUNNY-YA
SUNNY-YA
Dabei seit: 14. 06. 2019
Rauchfrei seit: 827 Tagen
Beiträge: 685 Beiträge

Liebe Lonnie,

ich glaube alle hier verstehen das gut. Ich sehr. Wenn es so scheint, dass die Zigarette hilft und dann sehr schnell die Sucht übernimmt und genau das einen fühlen lässt, dass es nicht gut war sich wieder zum Rauchen zu entscheiden. Ich kenne es... Sehr gut.
Und auch ich wage wieder einen Anfang, in der Hoffnung dass es JETZT klappt.

Liebe Lonnie, es tut mir so leid... Der Verlust Deines Neffens ist sehr hart für Dich.

Aber auch Du wirst wieder aufhören, möchten scheinst Du ja jetzt schon.

Ich denke an Dich.

LG, die SUNNY-YA

Verfasst am: 19.09.2021, 12:30
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 3360 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Liebe Lonnie, das tut mir schrecklich leid....habe leider auch schon sehr viele geliebte Menschen verloren. Nimm dir die Ziet,die du brauchst. Wir sind hier.

Verfasst am: 19.09.2021, 12:38
Chris-si
Chris-si
Dabei seit: 31. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1007 Tagen
Beiträge: 308 Beiträge

Hallo Lonnie, auch von mir aufrichtiges Beileid, es tut mir so leid.
Auch du wirst es wieder schaffen die Sucht zu besiegen wenn es der richtige Zeitpunkt für dich ist!
Ich drücke Dich

Ganz liebe Grüße
Chrissi