Ich bin neu hier und möchte mich vorstellen

Verfasst am: 05.05.2020, 10:59
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1784 Tagen
Beiträge: 324 Beiträge

Moin Ramona,
der dritte Tag ist angebrochen - beiß dir bitte nicht die Zähne kaputt (tut weh, wird teuer), dann doch lieber (tut weh, kostet nix )
Also, wirklich - toll bist du dabei und dann noch eine kleine Miezekatze demnächst, was meinst du, wie toll das erst für die ist, wenn du nicht nach abgestandenem Qualm riechst und die Finger nicht gelb und stinkig (sorry, so ist es ja nun mal...) sind.
Ich hätte auch so gerne wieder einen Hund, geht aber nicht mit meinen 24 Stundendiensten, außerdem verreise ich einfach zu gerne. Vor 20 Jahren hatte ich den (natürlich!) weltbesten Hund, da habe ich noch "normal" gearbeitet und Teilzeit und meine Eltern haben ihn übernommen, wenn ich weg wollte. Na ja, irgendwann gehe ich in Rente, verreise vielleicht nur noch in die Nähe und dann ist es wieder soweit.
Viel Spaß beim Gucken und Heute rauchen wir nicht!
Viele Grüße
Inez

Verfasst am: 05.05.2020, 18:09
Franzy91
Franzy91
Dabei seit: 27. 03. 2019
Rauchfrei seit: 618 Tagen
Beiträge: 188 Beiträge

Haaaaalllo Ramona, ich habe gerade gelesen das du depri bist und zweifelst.
Schau dir mal mein Wohnzimmer an.
Ich jammere seit fast zwei Wochen nur rum und dennoch bin ich schon hier.
Nicht dampfen und keine Zigarette meine liebe, das brauchen wir nicht.
Wir brauchen nur Zeit...

Könnte ich Sport machen, würde das ein wenig helfen aber sowas in der art würde ich dir gern als kleinen Versuch geben.
Geh mal raus und renne. Renn so schnell wie du kannst und bist du wirklich nicht mehr kannst.
Also wirklich rennen, 110%.
Und dann, wenn du nicht mehr kannst stell dich hin und atme tief ein.
Spür deine Lunge wie sie weh tut.
Das hat mir die ersten drei tage gut geholfen keine anzufassen.
Wenn ich gemerkt habe wie weh das tut und wie sehr ich meiner Lunge geschadet habe.
Vielleicht würde es dir ja auch helfen.

Nur mit Ramona. Wir schaffen das irgendwie und uns passiert nichts, wenn wir nicht rauchen. Wir leben immer noch
Halte durch... heute rauchen wir nicht.

Verfasst am: 05.05.2020, 19:15
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1784 Tagen
Beiträge: 324 Beiträge

da bin, so schnell wie ich konnte.
Liebe Ramona,
ich glaube nicht, dass dampfen eine Alternative ist - da sträubt sich alles in mir
Magst du nicht doch einmal die Hotline anrufen, ein Versuch ist es doch wert, lass dir helfen
hier noch einmal die Telefonnummer
unter 0 800 8 31 31 31
Die ersten 3 Tage sind schlimm (bei den meisten von uns) und du hast es doch schon so gut wie geschafft, den 3. Tag.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und es ist deine Entscheidung, sowieso!! Niemand wird hier böse, wenn jemand einknickt, das möchte ich dir noch sagen.
Hier noch
blassen:blassen:blassen:blassen:blassen:blassen:blassen:blassen:
Viele Grüße
Inez

Verfasst am: 05.05.2020, 19:23
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1784 Tagen
Beiträge: 324 Beiträge

ich noch einmal.
Vielleicht magst du heute Abend in den Chat kommen. Ist offen von 20-22 Uhr, lenkt ab und vielleicht bekommst du weitere Motivation. Hier der link
http://www.rauchfrei-info.de/community/chat/
bevor du dich da anmeldest, musst du dich einmal komplett ausloggen, dann einloggen und sofort auf den Chatvutton gehen, sonst funktoniert es nicht
Bis bald, Inez

Verfasst am: 05.05.2020, 20:45
Franzy91
Franzy91
Dabei seit: 27. 03. 2019
Rauchfrei seit: 618 Tagen
Beiträge: 188 Beiträge

Seeehr schön das du dich trotzdem jetzt durchkämpfen!
Freue mich mich drüber.
Mir geht es auch so... denke tatsächlich auch alle 5 Minuten daran aber trotzdem vergeht Tag für Tag.
Wir bekommen das hin. Wir greifen einfach nicht zur blöden Kippe.

Und ja, durch das frühe aufstehen kann es natürlich noch mehr sein.
Ich hab das Problem das ich nicht schlafen kann aber auch davon lassen wir uns nicht unterkriegen... tschakkkaaaaa

Gönn dir auf der Couch noch gemütlich einen Tee und freu dich über deinen geschafften dritten Tag
Morgen wird es sicher ein wenig besser.
Meld dich einfach wenn was ist Liebe Ramona

Verfasst am: 05.05.2020, 21:06
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1521 Tagen
Beiträge: 2618 Beiträge

Hallo Ramona,

falls es von Interesse für Dich sein sollte: Für mich waren die ersten drei Tage die schlimmsten
Danach wurde es besser, weiß nicht woran das lag. Vielleicht war ich nach drei Tagen schon mit dem körperlichen Entzug durch Keine Ahnung.

Verlass Dich drauf: Es wird besser Wenn man so lange Raucher war, ist der Ausstieg eben nicht leicht.

Wir machen weiter blassen: Heute wird nicht geraucht.

VG Petra

Verfasst am: 05.05.2020, 23:32
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2374 Tagen
Beiträge: 3723 Beiträge

.... iche noch mal zum Tagesabschluß - wenn Du besser zurecht kommen solltest in der ersten Zeit mit "an etwas ziehen und inhalieren", gibt es einen wirklich leicht bescheuert klingenden, aber für viele tatsächlich echt hilfreich gewesenen Trick - schneid' Dir einen Strohhalm auf Zigarettenlänge und und "rauche" Luft durch den

Vielleicht mußt Du sogar jedes Mal innerlich grinsen, wenn Du an dem saugst - na ja, das vermittelt jedenfalls das Gefühl von rauchen und könnte Dich etwas entspannen.

Laß das lieber mit dem Dampfen - da inhalierst Du letztendlich auch nur (kalt) verdampfte Chemikalien, die nicht in Deine Lunge gehören und an [u]diesem[/u] Dreck sind (nachgewiesen in den USA) auch schon viele Menschen gestorben - und das, wo es sie erst rund zehn Jahre gibt.... !

Liebe Ramona - ich gratuliere Dir von en zum
erfolgreichen Überleben von 3 Tagen ohne selbst bezahlte Selbstvergiftung.... !

Franzy hat es auf den Punkt gebracht - sie meckert, flucht, heult rum, ist kurz vor'm Explodieren, bemitleidet sich, beschimpft sich, ist (fast) verzweifelt (alles i.O. - genau dafür ist unser Forum auch da!).... ABER - sie raucht nicht - und das geht schon 14 Tage so.... klasse - oder....

Halte durch - Du kannst es schaffen - und besser Galgenhumor, als gar keinen

Schlaf gut und komm' auch morgen rauchfrei durch den Tag
wünscht
de Nomade

Verfasst am: 06.05.2020, 10:10
Ramonalinka
Ramonalinka
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 08. 2016
Rauchfrei seit: 1248 Tagen
Beiträge: 220 Beiträge

Moin best community ever, ich hoffe, bei euch scheint auch die Sonne.
Im Kopf geht es mir besser heute. Bin mit dem Kopf am Fußende meines Bettes aufgewacht und mein erster Gedanke war tatsächlich nicht die Zigarette, sondern: ach mein Wecker liegt da hinten bei meinen Füßen. Ich gönne mir gern noch einige Schlummerminuten.
Werde mich also gut beschäftigen heute und später wohl nochmal Babys gucken. Und vielleicht Pferde putzen. Hatte mir die Katzendienerin angeboten, dass ich mich immer wenn mir die Sucht zu Kopf steigt, bei ihr melden kann. Dann solle ich aber im Jeanshemd oder so kommen, weil die Pferdehaare so schlecht bzw nie wieder aus anderen Klamotten wie Strickjacke und Pullis rausgehen.
Erstmal aber bisschen Wohnung und Wäsche. Da gibt es genug zu tun. Heute ist mein 4. tag. Und auch heute rauche ich nicht und damit ist basta.
Mein Tagestipp für heute sagt was über positive Selbstgespräche und Vorbilder und wie die helfen. Vorbilder habe ich hier ja durchaus genug und fast alle meine Gespräche sind Selbstgespräche, ist ja außer dem Hund niemand hier
Erstmal Frühstück machen für Opa und mich. Hat schon ne Stunde Verspätung.
Liebe sonnige Grüße
Ramona und ihr neuer blassen:

PS.: Ich hoffe, der hält mich etwas länger aus.

Verfasst am: 06.05.2020, 10:23
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1784 Tagen
Beiträge: 324 Beiträge

Moin Ramona,
du klingst total positiv heute morgen, das freut mich!
Das ist ein tolles Angebot von der Pferdefrau, augenscheinlich hast du keine Angst vor den "Biestern" ich weiß, die sind bestimmt total nett die Pferde, mir aber zu groß..... wie gesagt, ein tolles Angebot.
Selbstgespräche - genau, positiv sollen sie sein. Geht dir das auch so? Meistens hacke ich auf mir rum - total contraproduktiv.
Der 4. Tag ist angebrochen, Ramona, du machst das toll!
Heute rauchen wir nicht!
Ich wünsche dir einen schönen Tag - halt.....hast du dich schon für eine der Katzen entschieden?
Viele Grüße
Ines

Verfasst am: 06.05.2020, 10:26
Luftsprung
Luftsprung
Dabei seit: 22. 04. 2020
Rauchfrei seit: 1404 Tagen
Beiträge: 66 Beiträge

Liebe Ramona,
ich freue mich, dass du so positv in den neuen Tag gestartete bist! Und nach allem was du schreibst, scheint das doch ein ganz toller Tag zu werden!
Schön, dass demnächst kleine Fellnasen bei dir einziehen dürfen- die tun der Seele immer wieder gut Mit mir lebt ein Hund, der mir auch sehr sehr gut tut und mit dem ich nun die langen Spaziergänge viel mehr genießen kann.
Berichte doch heute Abend mal, was du alles heute schönes erlebt hast! Bin gespannt!
In diesem Sinne
einen erfolgreichern rauchfreien Tag dir!