Ich bin neu hier und möchte mich vorstellen

Verfasst am: 04.10.2020, 18:36
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3494 Tagen
Beiträge: 3533 Beiträge

Danke Ines, für den Wohnzimmer-Tip an Jo.
Ich hab's vergessen...

LG
Meikel

Verfasst am: 04.10.2020, 16:23
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3494 Tagen
Beiträge: 3533 Beiträge

Hallo Jolante,

gestern Feiertag, heute Sonntag, einen besseren Vorlauf für morgen kann man sich kaum wünschen, oder?

Sollten womöglich Stimmen in dir davon sprechen, vielleicht doch erst später den Ausstieg zu beginnen...lass sie labern. Die Sucht, die viel zu lange deinen Willen beherrscht hat, wird dich nicht kampflos gehen lassen!

Kurzer Rückblick auf den letzten Mittwoch. Du schriebst: "...habe ich mich noch nie so sehr damit auseinandergesetzt wie jetzt und vorbereitet. " Das ist eine klare, unmissverständliche Ansage.

Liebe Jolante, ich wünsche dir für morgen ganz viel Mut, diesen Schritt in ein neues, rauchfreies Leben tatsächlich zu gehen. Und ne Extraportion Sturheit kriegste oben drauf. Bitte melde dich bei uns hier -im Guten, wie im Schlechten.

Lieben Gruß
Meikel

Verfasst am: 30.09.2020, 11:14
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3494 Tagen
Beiträge: 3533 Beiträge
Verfasst am: 30.09.2020, 11:10
Jolanteheine
Jolanteheine
Dabei seit: 23. 09. 2020
Rauchfrei seit: 853 Tagen
Beiträge: 37 Beiträge

Hallo Meikel,

freue mich sehr über Deine schnelle Antwort und danke für die nette Begrüßung. Endlich nicht allein mit diesem sch.... Thema!! Danke für den Tip mit dem Starterpaket, werde ich nutzen.
Bis bald .... ich werde Dir/euch wohl noch oft auf die Nerven gehen

Verfasst am: 30.09.2020, 10:55
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3494 Tagen
Beiträge: 3533 Beiträge

Hab noch was vergessen:

Du kannst Dir das kostenlose Startpaket zusenden lassen. Es enthält eine Broschüre mit vielen Anregungen und Informationen, einen Knetball, scharfe Minzbonbons und einen Rauchfrei- Kalender.
Findest Du hier:
http://www.rauchfrei-info.de/informieren/materialien/
Na denn...

Verfasst am: 30.09.2020, 10:49
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3494 Tagen
Beiträge: 3533 Beiträge

Guten Morgen Jolante,

sei ganz herzlich willkommen, hier im Nichtmehrraucher-Forum. Hier wartet die 'geballte Kompetenz' derer, die dir ganz sicher jede Menge ihrer persönlichen Tipps & Tricks verraten können. Du entscheidest dann, was eher zu dir und in dein Leben passt.

Was du von dir beschreibst, Jolante, klingt nach einer sehr gründlichen Planung und Vorbereitung. Das ist echt super und zeigt mir, wie ernst es dir ist. Ich bin grosser Beführworter dieser Herangehensweise. Wenn du dein Wohnzimmer renovierst, überlegst du dir schließlich auch, ob du zuerst die Decke streichst, oder die Wände tapezierst-um diesen Vergleich mal heranzuziehen.

Es gibt natürlich auch Medikamente, die helfen können, den Entzug zu lindern. Da halte ich mich aber komplett raus, mir fehlt ganz einfach die Erfahrung damit.

Was ich bei meiner Entwöhnung allerdings genutzt habe, war ein Nikotinersatz-Präparat. Das hat mir richtig gut über die erste Zeit ohne Zigaretten geholfen. Heute weiß ich, daß ich es ohne nie geschafft hätte, nach 38 Jahren als Raucher den Weg in die Rauchfreiheit zu finden. Vielleicht lässt du dich zu diesem Thema mal beraten, beim Arzt deines Vertrauens.

Mit deinen "ca. 6" Anläufen liegst du übrigens genau im statistischen Durchschnitt. Ich plädiere dafür, diese Anläufe nicht als Scheitern zu bewerten, sondern als Erfahrungen. Schließlich lässt du dich auf einen Gegner ein, der sehr stark ist. Vor diesem Hintergrund verstehe ich die Angst, die du beschreibst, sehr gut. Schließlich wartet auf dich ein ganz neuer Lebensabschnitt, den du in dieser Form (noch) nicht kennst.

Jetzt möchte ich dich aber nicht "zuschwallern" bei diesem Erstkontakt. Du findest auf dieser Seite unter dem grünen Reiter jede Menge Informationen. Hast du vielleicht schon entdeckt. Gerne kann ich dir im Laufe der Zeit auch noch den einen oder anderen Tipp aus meinem Nähkästchen mitgeben...

Bis zu deinem geplanten Starttermin ist ja noch ein Paar Tage Zeit. Zeit, die du für weitere Vorbereitung sinnvoll nutzen kannst. Zunächst wünsche ich dir gutes Ankommen, hier, im weltbesten Nichtmehrraucher-Forum der Welt.

Herzliche Grüße
Meikel

Verfasst am: 30.09.2020, 10:18
Jolanteheine
Jolanteheine
Dabei seit: 23. 09. 2020
Rauchfrei seit: 853 Tagen
Beiträge: 37 Beiträge

Hallo Zusammen,

mein Name ist Jolante ich möchte ab dem 05.10 mit dem Rauchen aufhören und bereite mich darauf vor. Das ist der ca. 6 Versuch. Meine Vorbereitung sieht so aus: Morgens erstmal keinen Kaffee, sondern Tee trinken, denn Kaffee ein ein Trigger für mich. Ich nehme mir die ersten Tage frei, werde ausmisten, aufräumen versuchen zu entspannen, Rohkost bereit legen, Obst usw. Ich habe Angst es nicht zu schaffen, mal wieder allerdings habe ich mich noch nie so sehr damit auseinandergesetzt wie jetzt und vorbereitet. Könnt Ihr mir noch mehr Tips geben? Hat hier jemand Medikamente genommen um aufzuhören?
Danke für Eure Unterstützung
GLG Jolante

Verfasst am: 27.09.2020, 15:01
Mona1961
Mona1961
Dabei seit: 18. 09. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 51 Beiträge

Hallo meine Lieben aus der best Community ever,
ich heiße jetzt Mona1961
und mein Wohnzimmer ist Monas Wohnzimmer.
Liebe Grüße an all, die mich nicht vergessen oder aufgegeben haben.
Mona mit blassen:

Verfasst am: 23.09.2020, 11:35
Mona-eben
Mona-eben
Dabei seit: 18. 09. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 12 Beiträge

Hallo meine liebsten Helferlein,
ich habe mir einen ganz neuen Account zugelegt. Mona-eben. Meine Wohnküche: Immer noch Mona. Würde mich freuen, jemanden von euch auch wiederzusehen. Hab meine blassen: abgeholt hier
Ich wünsche allen einen schönen sonnigen Tag und vor allem rauchfreien Tag.
Liebe Grüße
Ramona und ein dagebliebenerblassen:

Verfasst am: 18.09.2020, 18:27
märz20
märz20
Dabei seit: 16. 04. 2020
Rauchfrei seit: 1060 Tagen
Beiträge: 416 Beiträge

Liebe Ramona,

Danke für Deinen Besuch. Mein Haupt-Wohnzimmer heißt "diesmal für immer". Ich war einige Monate nicht aktiv hier im Forum, und als ich zurück kam, konnte ich mein WoZi nicht mehr öffnen, daher die zweite Bude. Jetzt funktioniert aber alles wieder. Diesmal soll es wirklich für immer sein, aber in der Vergangenheit bin ich leider auch schon auf die Nase gefallen. Sogar nach fünf Jahren in Rauchfreiheit.

Du musst keine Angst haben, aber vielleicht ziehst Du einfach den erneuten Ausstieg vor, wie wäre das? Der schnelle Entzug ist wohl leichter zu ertragen, als deine Selbstzweifel und die Angst. Überrumpele den Schweinehund! Rauche heute Abend die letzte, stecke alle übrig gebliebenen Zigaretten in ein Schraubdeckelglas, fülle es auf mit Wasser, Deckel fest zuschrauben und ab damit in die hinterste Ecke. Geh früh schlafen und freu dich drauf, ab morgen nicht mehr zu rauchen.

Du schaffst das!