Holpriger Start, aber jetzt ...

Verfasst am: 21.12.2019, 09:07
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3813 Tagen
Beiträge: 6236 Beiträge



meine Zahl wäre

43.479 Nicht Gerauchte Zigaretten



lg die daufi

Verfasst am: 21.12.2019, 19:15
kumulus
kumulus
Dabei seit: 11. 10. 2014
Rauchfrei seit: 3536 Tagen
Beiträge: 1714 Beiträge

Menno!
3 Tage, 3 Wochen, 3 Monate ....
Es ist vollkommen unnötig, aber der Entzug verläuft tatsächlich in Wellen. Und so schwemmt der Körper auch in Etappen den ganzen Unrat aus, den wir über viele Jahre in Bronchien und Lunge, außerdem noch in den Nieren und der Leber gesammelt und gebunkert haben.
Dass der kleine Schelm dann auch noch ruft: "ey, Dir würde es besser gehen, wenn Du das. Zeugs doch wieder mit frischem Nikotin fixieren würdest!" , ist voll fies, aber so sind böse Schelme eben. Stehen halt nicht auf der guten Seite der Macht....
Da heißt es aus- und durchhalten, ablenken und Dir dauerhaft auf die Schulter klopfen für Dein ungeheures Durchhaltevermögen und Deinen Mut, Dich dem Kampf jeden Tag und manchmal stündlich zu stellen.
Die Monatslinie ist schon in Sicht, Du bist auf einem großartigen Weg!
Salbeibonbons, Pfefferminztee, Wasser und alles was Deinem Hals guttut.
Was magst Du am liebsten?

Liebe Grüße,
Tanja

Verfasst am: 21.12.2019, 19:32
rolandwillaufhören
rolandwillaufhören
Dabei seit: 19. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1642 Tagen
Beiträge: 101 Beiträge

Hallo Guy,
Könnte die kritische Marke "drei Wochen" sein, könnte aber auch ein Erkältungs-/Grippeanflug/-beginn sein.
Lass' dich nicht beirren. Dieser en:
lässt nichts unversucht...
Ich wünsche dir viel Kraft!
Liebe Grüße
Roland

Verfasst am: 21.12.2019, 19:47
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2480 Tagen
Beiträge: 3724 Beiträge

Moin Guy,

tut mir leid, daß Dich die "Drei-Wochen-Welle" so hart erwischt.... aber Tanja hat es schon beschrieben....

Du analysierst doch recht gern - rechne vielleicht einmal die Anzahl der Tage - oder noch besser der Zigaretten (überschlagsmäßig natürlch) aus, an/mit denen Du Dich vergiftet hast und dann setze die nicht gerauchten Tage/Zigaretten ins Verhältnis dazu....

Dein Körper leistet gerade Schwerstarbeit - bitte hab' ein wenig Geduld mit ihm/Dir selbst.... was jahrelang zugeführt worden ist, KANN nicht in ein paar Wochen wieder raus sein....

Übrigens könntest Du Dir und Deinem Auto von dem gesparten Zigarettengeld bestimmt schon eine tolle professionelle Autoreinigung gönnen - der Sch...ß ist überall hineingekrochen - z.B. auch in den sogenannten Himmel)

Du kannst es schaffen - bleib' stark

Es grüßt
de Nomade

Verfasst am: 21.12.2019, 22:31
Midgard
Midgard
Dabei seit: 18. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1981 Tagen
Beiträge: 230 Beiträge

Zum letzten Absatz: Genau so sieht das aus, gut erkannt.... Punkt!

Verfasst am: 21.12.2019, 23:30
Bleibenlasser
Bleibenlasser
Dabei seit: 22. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1718 Tagen
Beiträge: 221 Beiträge

Die Scheis*e wird sich noch ein bisschen ziehen, soviel Ehrlichkeit wirst du aber sicher verkraften.
Woche 11 ist durch... juhu. Und Zack fängt der Mist mit Auswurf und husten wieder an.

Wir waren lang genug so blöd uns bewusst schlechtes zu tun, jetzt werden wir es wohl aussitzen können, dass sich der Körper wieder in die Spur bringt.

Und ja, es nervt trotzdem.

Verfasst am: 22.12.2019, 08:56
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3813 Tagen
Beiträge: 6236 Beiträge

man sagt dass die Reinigung des Körpers bis zu 9 Monate dauert...man hat auch Jahrzente geraucht für das
+ist unser Köper schnell

lg die daufi

Verfasst am: 22.12.2019, 15:41
Bleibenlasser
Bleibenlasser
Dabei seit: 22. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1718 Tagen
Beiträge: 221 Beiträge

Ad Silvester & Finger-Edding-Tattoo:
So viele Tattoos „mit Bedeutung“ wie heutzutage unterwegs sind, wäre ein Edding-Merksatz völlig im Rahmen und bei einem solch wichtigen Thema / Anlass auf jeden Fall vertretbar- mir wäre es in deinem Fall total Wurscht ob das jemand sieht.

Verfasst am: 22.12.2019, 18:58
Midgard
Midgard
Dabei seit: 18. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1981 Tagen
Beiträge: 230 Beiträge

Meins wär das nicht, wozu auch...

Aber wenn Dir das hilft ists gut. Das was andere dazu denken, sollte Dir so was von Wurst sein...

Frohes Fest in und umzu... Hauptsache ohne den Scheiss...

Verfasst am: 24.12.2019, 16:06
Bleibenlasser
Bleibenlasser
Dabei seit: 22. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1718 Tagen
Beiträge: 221 Beiträge

Die Träume sind das letzte Aufbocken der Sucht im Unterbewusstsein- solange du schläfst bist du ja eher „wehrlos“.

Aber: weil jeder Tag ein neuer Rekord ist, wirst du weder morgen noch an sonst einem Tag wieder rauchen. Trigger hin oder her.
Das wünsch ich dir jetzt einfach mal zu Weihnachten.

Und ja, es ist wirklich krass, wie sehr man all die Jahre gestunken hat.