Gemeinsam bauchfrei in den Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Verfasst am: 04.12.2020, 17:44
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3254 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Guten Abend, ihr Lieben

FUNDSTÜCKE zum Thema:

Im Ayurveda heißt es, dass, was wir zu uns nehmen, massive Auswirkungen darauf hat, wie wir uns fühlen und uns in der Welt bewegen, ob wir uns aggressiv oder friedlich verhalten, Näheres lässt sich sicher googeln.
Dort gibt es auch eine Faustregel: Zwischen den Mahlzeiten 4 Stunden Esspause und eine zwölfstündige Pause zwischen Abendbrot und Frühstück.
Das hört sich ganz gut und machbar an.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes 2. Adventswochenende, macht es euch gemütlich.
::ng:
Liebe Grüße sendet euch Claudia

Verfasst am: 04.12.2020, 19:47
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1691 Tagen
Beiträge: 1697 Beiträge

guten Abend nicht mehr rauchende Lady´s,

eigentlich müsste ich so ca 297cm gross sein-ich muss also noch wachsen

Ihr könnt gerne Intervall, Ayurveda etc. pp. anwenden.Ich bevorzuge f.d.V.-also, friss ein Viertel
Ich habe letztes Jahr auch wie Ihr gedacht und all die schönen leckeren Dinge in mich hinein verschlungen.Es hat ja alles auf einmal so gut geschmeckt und ich konnte nie genug bekommen.Mein Bauch wuchs und es war mir egal, denn ich war ja mega stolz, dass ich nach 40 Jahren das rauchen aufgegeben habe.Also gönnte ich mir und der Bauch war mir egal.Ich wollt ja dann dieses Jahr abnehmen, aber dann kam meine Knie und jetzt meine Knöchelverletzung und die Diät war erst mal ad acta gelegt.
Da ich nicht noch mal den Süssigkeiten verfallen möchte, wird es für mich keine Schokolade und Co. geben, sondern wird seit dem 2.12. strengste Diät eingehalten denn ich habe keine Zeit zu verlieren und muss schliesslich läppische 35 Kg abnehmen

Dann lasst es euch gut schmecken-ich gönne es Euch

Gruss Klaus

Verfasst am: 05.12.2020, 12:23
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 05.12.2020, 13:48
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 05.12.2020, 17:38
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1691 Tagen
Beiträge: 1697 Beiträge

gut geschrieben Paul-man lernt nie aus.
Hatte schon paarmal den JoJo-Effekt, irgendwann wirds ja mal klappen und da hoffe ich auch ein wenig auf mein Alter, da will an garnicht mehr soviel essen.

Mein Plan ist, dass ich in den ersten 2 Monaten ca 5 Kg abnehmen möchte und dann 4 Monate a ca 3 Kg das wären dann in 6 Monaten ca 22 Kg und wenn ich das tatsächlich schaffe, dann lasse ich mir einen neuen Matchplan einfallen.
Gemeinsam sind wir stark

vlG Klaus

Verfasst am: 05.12.2020, 18:23
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2276 Tagen
Beiträge: 2724 Beiträge

Hallo Klaus,
das ist ein ehrgeiziger Plan. Ich will dir einen weiteren Aspekt nennen. Wenn du abnimmst, ohne deine Muskeln zu gebrauchen, baut der Körper leichter Muskelmasse als Körperfett ab. Das ist nun knifflig für dich. Den angeschlagenen Knöchel mit 130 kg zu belasten ist auch keine gute Idee. Schwimmen wäre gut, aber wenn Bäder wegen Corona geschlossen sind Hast du einen Hometrainer an dem du knöchel- und gelenkschonend arbeiten kannst? Könnte das Christkind noch etwas bringen Wie auch immer: 130 sind zuviel! Davon muss etwas weg. Vielleicht nicht ganz so schnell wie du schreibst, aber es ist wichtig für deine Gesundheit. Ich wünsche dir die nötige Geduld.

Verfasst am: 05.12.2020, 22:53
MissFit
MissFit
Dabei seit: 25. 11. 2020
Rauchfrei seit: 256 Tagen
Beiträge: 222 Beiträge

Moin Klausen,
Ich empfehle [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt] oder andere Institute die Abnehmen unter Gleichgesinnten anbieten
. Ich wünschte sowas würde es für uns Ex- Raucher*innen geben.
Ein alter Freund von mir hat über WW 30 kg abgenommen, er war sehr happy und hat sich dort wohl gefühlt..
viel Glück

Verfasst am: 06.12.2020, 08:00
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1691 Tagen
Beiträge: 1697 Beiträge

Guten Morgen Freunde der abnehmenden Gemeinde,

@Bolanda da hast du Recht, aber da bei mir ordentlich Masse vorhanden ist sollte es mir gelingen die vielen Kg´s weg zu bekommen-und wenn es nach 6 Monaten nur 18 oder 16 Kg sind, dann wäre das auch völlig ok für mich.Einen Hometrainer habe ich mir auch zugelegt und ich bin schon ein wenig geradelt

@MissFit du hast den richtigen Nick für mich-mach mich bitte wieder fit dein Tipp werde ich in Erinnerung behalten-falls nix mehr geht.Danke

@all wünsche ich euch einen schönen rauchfreien 2. Advent

vlg Klaus

Verfasst am: 09.12.2020, 07:46
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3254 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Guten Morgen, ihr Lieben ,
dann mache ich mal den Anfang an diesem Wiegetag.
Meine Waage zeigt knapp 1 Kilo weniger als zu Beginn.
Ich habe gesehen, dass Klaus recht hat und sich nicht viel tut, wenn ich mir Ausrutscher erlaube.
Andererseits wollten wir ja gaaaaanz langsam abnehmen, und so habe ich mir bis nächste Woche vorgenommen, dass die Waage mal unter 79 kg geht, und sei es noch so knapp.
Wie ich es mir gedacht habe, werde ich erst morgen einkaufen gehen und das restliche Spritzgebäck aufheben, ist eh nicht mehr viel da. Gleiches gilt für die Süßigkeiten aus dem Konditoreifachhandel, die mein Bruder mir bereits geschenkt hat und die auch eine hübsche Deko für meinen Küchentisch abgeben. Also erst Weihnachten vernaschen.
Für heute bleibt mir also Salat und ein Rest Leberwurst für abends.
Gestern meinte ich leichte Erkältungsanzeichen zu bemerken und habe direkt mit frischem Ingwertee und einem Kamille-Gesichtsdampfbad entgegengesteuert. Fieber habe ich keins. Und auch sonst ist alles wieder in Ordnung.
Meine Sporteinheit das Walken betreffend lasse ich heute aus, bin aber ziemlich konsequent darin, mich täglich mindestens eine 3/4 Stunde an der frischen Luft zu bewegen.
Bis jetzt darf ich meine Mama besuchen, allerdings nur ohne Erkältungssymptome, und dem ordnet sich im Moment alles unter. Mal sehen, was an Einschränkungen die nächste Zeit noch mit sich bringt.
@all: ich würde mich sehr freuen, heute wieder vom harten Kern der Bauchfreitruppe zu lesen. Auch Besucher und solche, die sich noch anschließen sind herzlich willkommen!
So machen wir weiter, step by step!
Herzliche Grüße sendet Claudia

Verfasst am: 09.12.2020, 08:59
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1691 Tagen
Beiträge: 1697 Beiträge

guten Morgen liebe Gemeinde, ich war heute auch schon auf der Waage.Ich muss hierzu erwähnen, dass meine Kg-Angaben vom 3.12. und heute etwas verfälscht sein können/müssen, da ich mich am 3.12. abends gewogen habe und da wiegt man ja etwas mehr.

3.12. 131,3 Kg

9.12. 128,4 Kg macht einen Unterschied von -2,9 Kg!

Wenn das so weiter geht ,dann klappt meine Prognose mit 5 Kg in den ersten beiden Monaten.Abwarten und Tee trinken...

@ Claudia

das ist doch sehr gut wenn das so weiter geht dann darf man auch an Weihnachten sich was gönnen.

@ Christine

So wie es dir im Moment geht, ging es mir letztes Jahr zur Weihnachtszeit.Ich hatte am Samstag Süssigkeiten für Alle zum Fest gekauft und dann bin ich am nächsten Samstag wieder los : Pass also auf dich auf-ich spreche aus Erfahrung.

@ all

...übrigens dürfen wir alle essen und auch naschen nur das rauchen lassen wir sein! Deshalb wünsche ich euch allen eine schöne rauchfreie Restwoche.

Gruss Klaus