Gemeinsam bauchfrei in den Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Verfasst am: 30.12.2020, 08:06
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1692 Tagen
Beiträge: 1697 Beiträge

Und täglich grüsst das Murmeltier

Guten Morgen Ladys and Gents,
bin schon seit 3 Uhr wach und war sehr auf die Waage neugierig gewesen
aber erst um 6 Uhr auf das Gerät und es zeigt wieder 800 Gramm weniger an

23.12. 126,8 Kg
30.12. 126,0 Kg - 0,8 Kg

wenn mir einer sagt, dass ich jede Woche 800 Gramm abnehme, dann unterschreibe ich das sofort

Seid lieb gegrüsst und nun gehts in die letzten Stunden von diesem besch.... Jahr 2020

vlG Klaus

Verfasst am: 30.12.2020, 08:41
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3255 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Guten Morgen, ihr Lieben
meine Waage zeigt nach wie vor 79 Kilo, also etwa ein Kilo weniger als zu Beginn, Gleichstand mit letzter Woche.
Nun gehen wir mit Riesenschritten auf das neue Jahr und die guten Vorsätze zu.
Seid ihr euch noch sicher, dass ihr abnehmen und dafür auch etwas tun wollt?
Mehr Bewegung, weniger süss?
Ich bin die letzten Tage tapfer um den See marschiert und will das auch beibehalten.
Nahrungsumstellung auf weniger süss und lange Esspausen muss ich noch angehen und habe das auch vor.
Mit dem Fokus auf ein mehr an Gesundheit (u.a. vermeiden von Diabetes) und dem positiven Nebeneffekt des besseren Aussehens.
Freue mich darauf, von euch zu lesen und wünsche allen einen guten Rutsch in ein gelingendes Neues Jahr 2021, was bedeutet, dass wir alle aus den Umständen, wie sie eben sind, für uns persönlich das Allerbeste machen.
Seid lieb gegrüßt von Claudia

Verfasst am: 30.12.2020, 09:08
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2457 Tagen
Beiträge: 3724 Beiträge

Moin Sakara, moin auch alle anderen Kalorienflüchtlinge, :

hab' dieses interessanten WoZi eben erst entdeckt und denke, daß ich auch etwas beisteuern kann.

Das mit dem Intervallfasten habe ich nach meinem ersten Rauchfreijahr begonnen - in selbigem hatte ich nämlich auch rund 10kg zugenommen und 75 Kilo kommen bei 162 Zentimetern lichter Höhe (ja, meine Haare sind weniger geworden durch ein überdosiertes Medikament Anfang meiner 20iger Jahre ) wirklich nicht gut.

In den ersten drei - vier Wochen habe ich etwas gequält, seit dem ging's aber gut und bald war ich oft eher bei 18:6 oder gar 20:4.
Nach einem weiteren Jahr waren also wieder 8-9 Kilo runter.... dann kam der Winter 2019/2020 und mit ihm Corinna.... das hat bei mir in der Folge vermehrt zu unkontrollierten Süßigkeiten-Vernichtungs-Aktionen in Verbindung mit Gewichtszunahme geführt.... also muß ich wieder mehr Disziplin üben

Zusätzlich zum Intervallfasten werde ich jetzt Power walking ins Programm aufnehmen - mindestens 2x wöchentlich (will es aber 3-4 mal versuchen) anderthalb bis zwei Stunden sehr schnell (OHNE Stöcke) gehen, wobei die Arme aktiv mit eingesetzt werden. Kommt man sich anfangs 'n bißken dämlich vor, weil die meisten komisch gucken, aber daran gewöhnt man sich
Leider bin ich durch das jobbedingt meist irre frühe Aufstehen nachmittags oft sehr müde.... mal sehen, ob es trotzdem klappt.
Eine zusätzliche Ernährungsumstellung mit deutlich reduzierter Kohlenhydratzufuhr (kein Ausschluß derselben - nur weniger) soll mir auch helfen.

Mit der "Rennerei" : und der angesprochenen Ernährungsumstellung hat jemand jedenfalls im letzten halben Jahr sagenhafte 22 Kilo geschmissen - in Worten ZWEIUNDZWANZIG KILOGRAMM - der Wahnsinn!
Würde ich das schaffen, hätte ich mein Traumgewicht - aber zwanzig würden mir auch reichen

Das Problem mit den rückwärtigen Diensten ist übrigens das kleinste - einfach JEDEN Morgen gleich nach dem Aufstehen ca. einen halben Liter lauwarmes Wasser trinken - das freut den Körper, weil er etwas von dem, was er über Nacht verloren hat, zurückbekommt, des nächtens angesammelte Zellfragmente und anderer Abfall ausgeschwemmt werden kann (übrigens eine gute Krebsvorsorge) UND - meist ist das angesprochenen AA-Problem dann keins mehr

Also dann - kommt alle gut rauchfrei in den Frühling des hoffentlich besseren und dann auch wieder bauchfreien Jahres 2021
wünscht herzlich
de Nomade

Verfasst am: 30.12.2020, 10:18
Sakara
Sakara
Themenersteller/in
Dabei seit: 08. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1420 Tagen
Beiträge: 312 Beiträge

Hallöchen liebe Mitstreiter,

meine Waage zeigt wie am Anfang 75 kg - also weder ab- noch zugenommen.

Meinen Vorsatz im neuen Jahr abzunehmen durch weniger Süßigkeiten essen
und gesünder kochen, sowie mehr Bewegung habe ich immer noch im Visier!

Klaus - Dir gratuliere ich zu Deinem stetigen Erfolg - auch wenns mal weniger
als 800 Gramm sind - Hauptsache nicht mehr zunehmen - dann kommt das
Traumgewicht irgendwann

Liebe Grüße Jutta

Verfasst am: 30.12.2020, 14:40
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1692 Tagen
Beiträge: 1697 Beiträge

Mahlzeit zusammen, na das sieht doch bisher alles recht gut bei uns aus

@Sakara ich danke dir.
@Sakara und Claudia auch das ist doch ein Erfolg, dass man über die Feiertage nicht zu genommen hat und ihr somit im neuen Jahr richtig angreifen könnt.
@Nomade herzlichen Willkommen in unserer Gemeinschaft
@allIch esse zur Zeit auch nur Obst,Gemüse und mal ein Salat.Auch Volkornbrot ist jetzt "in" und auch mal einen 500gr Becher mit Joghurt als Mittagsessen.Dann gehe ich jeden Tag ne Runde spazieren und fahre mit meinem Hometrainer(seit dieser Woche 2x täglich).Bisher auch nix, aber auch rein garnix Süsses gegessen

Ich wünsche euch einen schönen rauchfreien Mittwoch

vlg Klaus

Verfasst am: 30.12.2020, 15:01
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2457 Tagen
Beiträge: 3724 Beiträge

.... hey Dapa - mit welcher konkreten Ernährungsumstellung hat Dein Sohn diesen schönen Erfolg erreicht?
Interessiert mich wirklich.

Es grüßt vielmals
de Nomade

Verfasst am: 30.12.2020, 15:40
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1339 Tagen
Beiträge: 3699 Beiträge

Und ein fröhliches hallo aus Frankreich,

Ich lese von Klaus seinem Erfolg, super Klaus. Dann darf ich dich übermorgen sicher verführen
Nein, nein wehe dem der jetzt was falsches denkt. Ich lade dich in die Keksdose ein und da darfst du schon mal sündigen.

Da es hier natürlich keine Waage gibt (sind ja schließlich Ferienwohnungen, da sollen die Gäste schlemmen) weiß ich nicht wie viel Kilos ich zugenommen habe oder auch nicht.

Ab Sonntag nachmittag werden wir wieder in Deutschland sein und dann werde ich ab Montag zu einem Kalorien-Killer werden. Also nächsten Mittwoch mehr!

Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue und hoffentlich bessere Jahr 2021

Elli

Verfasst am: 31.12.2020, 00:52
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1745 Tagen
Beiträge: 1207 Beiträge

Liebe Jutta,
die herzlichsten Glückwünsche zu deinen
EINHUDERTUNDACHTZIG rauchfreien Tagen.
Du hast ja schon deine
gefunden und ausführlich berichtet
, wie du es am liebsten magst.
Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg,
Sturheit und Kraft für die kommende Zeit.
Einen guten Rutsch ins neue Jahr und
Bleib gesund!
Liebe Grüße Maria
:
t:

Verfasst am: 31.12.2020, 08:45
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2457 Tagen
Beiträge: 3724 Beiträge

Moin zusammen,

und ein großes Dankeschön für Deine Mühe, liebe Dapa - läßt sich gut nachvollziehen und klingt so einfach

Übrigens habe ich gerade gelesen - gute Vorsätze gelingen besser, wenn man sich vornimmt - künftig dies oder jenes zu tun und nicht, das eine oder andere nicht mehr zu tun....
In diesem Sinne werde ich die paar doofen Lebensmittel aus meinen Küchenschränken und dem Kühlschrank in nächster Zeit durch verputzen vernichten (wegschmeißen möchte ich weder, noch kann ich es mir leisten ) und nunmehr auf natürlich, unverarbeitet und kohlenhydratrediziert Acht geben - zusätzlich zu intensiviertem Power walking - sollte doch zu schaffen sein, den inneren Schweinehund auch hierbei zu überwinden....

Mein Müsli mache ich mir übrigens schon lange selbst - Haferflocken, Sonnenblumen- und/oder Kürbiskerne, auch mal Walnüsse, Leinsamen, paar Rosinen, ein wenig frisches Obst oder TK-Beeren und Naturjoghurt sowie einen Teelöffel Leinöl pro Portion - "leggor" würdn de Sachsn sachn

Euch allen ein gutes, rauchfreies Jahr 2021 mit ein wenig mehr Bauchfreiheit garniert :
wünscht herzlich
de Nomade

Verfasst am: 31.12.2020, 09:30
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin