Der Januar-Express 2023 - Smoke-free & Happy ins neue Jahr :D

Verfasst am: 28.12.2022, 09:01
Kräuterhexe217
Kräuterhexe217
Dabei seit: 26. 12. 2022
Rauchfrei seit: 509 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

Huhu ihr... Das word bestimmt ne witzige Fahrt mit euch, und den zugbegleitern

@Inchen:
ich bereite mich auf die Situationen vor die da kommen könnten und Verlangen auslösen könnten.. Z. B. Am Morgen beim ersten Kaffee, oder wenn ich mit meinen Kollegen zusammen stehe. Ich überlege mir alle Situationen und auch gleich warum ich rauchen möchte und wie ich das in Zukunft entschärfen kann.
Oder eben der Abschiedsbrief, habe gedankt für die Zeit die es mir angeblich half, und das ich nun ohne Manipulation, weiter machen möchte. Ich verbannen diesen schrecklichen wehbehleiter aus meinem Leben. Wenn hart wird schreib ich den Brief weiter..
Mit den Kids hab ich einen Vertrag abgeschlossen. Und ich freue mich schon auf "nach dem ersten Monat". Da gehen sie mit mir in den Wald, ich liebe den Wald und die kiddens nicht aber nach einem Monat kommen sie mit mir ins gröne Dickicht

Das ist meine Vorbereitung, um das Mindset zu ändern und möglichst gut durch zu kommen

Jemand schrieb vor ein paar Tagen was über Aufgabenzettel in einem Glas. Falls jemand weiß was damit gemeint war, immer her damit

Lg Kräuterhexe

Verfasst am: 28.12.2022, 09:38
Birwin
Birwin
Dabei seit: 27. 12. 2022
Rauchfrei seit: 517 Tagen
Beiträge: 74 Beiträge

@Inchen...ja, was Kräuterhexe beschrieben hat, das meine ich mit Vorbereitungen! Duftöle im Haus haben, Ingwer-Zitronentee einkaufen( bei diesem Tee schmeckt 100% keine Zigarette )
Alternativen suchen, Kaugummi, Zahnstocher etc. und Ablenkungen, die für dich gut funktionieren wie Atemübungen, soazieren gehen o.ä.

@Kräuterhexe.....ich kenne dies Glas gefüllt mit Belohnungen! Jeden Tag 1 Zettel rausnehmen und schauen, was man sich Gutes tut ! Aber Aufgaben?
Wenn ich mir die Situation so vorstelle, wär das nix für mich! Nach einem Tag voller Schmacht, aber Durchhaltevermögen, nehme ich mir einen Zettel aus dem Glas und darauf steht dann: du musst heute noch die Bude wischen!! nenene ......

Verfasst am: 28.12.2022, 09:47
Kräuterhexe217
Kräuterhexe217
Dabei seit: 26. 12. 2022
Rauchfrei seit: 509 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

das mit dem Behlohnungsglas leuchtet mir ein.

Ich glaub die Aufgaben sind zur Ablenkung gedacht und so langsam kapiere ich auch was es damit auf sich hat...
Wenn die Schmach kommt ein Zettel raus und da steht z. B. drauf, "Du wolltest schon lange den Kleiderschrank ausmisten, geh es jetzt an." oder "das Regal möchte noch gebaut werden, auf geht's"
Also Dinge die man sowieso erledigen will auf die Zeit verlegen wenn das Verlangen groß wird.

Die Bude wischen zu müssen, wen man sich belohnen will ist sicher eher kontraproduktiv.

Was könnte denn bei den Belohnungen drauf stehen? Ich hatte schon immer ein Problem damit mich selbst zu belohnen... Süßigkeiten gehen bei mir nicht, dann bricht irgendwann meine Waage in 2 Teile

Verfasst am: 28.12.2022, 10:51
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2275 Tagen
Beiträge: 2724 Beiträge

Sehr gut erkannt, Kräuterhexe. Die Aufgaben im Glas sollen ablenken und nicht überfordern. Könnte auch sein "leere Flaschen zum Altglas-Sammel-Container bringen" am besten zu Fuß, weil frische Luft guttut. Mit dem Hund noch mal um den Block oder wenn kein Hund im Haushalt auch allein. Müll rausbringen. Schublade aufräumen - du weißt schon welche. 10 Minuten Gymnastik am offenen Fenster. Und, und, und ... Es darf auch Spaß machen.

Verfasst am: 28.12.2022, 21:28
Tine74
Tine74
Dabei seit: 25. 12. 2022
Rauchfrei seit: 513 Tagen
Beiträge: 119 Beiträge

Hallo zusammen,

in mir reift seit einigen Wochen der Wille, nach über 30 Jahren endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Der Novemberzug war noch zu früh für mich, obwohl ich als "blinder Passagier" öfters mal reingeschaut habe. Nun freue ich mich auf die spannende Reise mit Euch und springe auf den Januarzug auf.

Vor vielen Jahren (ca. 20) hatte ich meinen einzigen ernsthaften Aufhörversuch, bei dem mir Pflaster in den ersten Wochen gut geholfen haben. Ich versuche es nochmal auf diese Weise und bin seit dem 26.12. zumindest rauchfrei.

Viele Grüße und gute Reise!

Tine

Verfasst am: 29.12.2022, 10:18
Birwin
Birwin
Dabei seit: 27. 12. 2022
Rauchfrei seit: 517 Tagen
Beiträge: 74 Beiträge

Hallo zusammen,
der Zug füllt sich langsam und verlässt bald seinen Heimatbahnhof!
So, wie ich es verstanden habe, sind einige von euch schon ein paar Tage rauchfrei, die anderen fangen im neuen Jahr an! Wie auch immer , ich wünsche allen das nötige Durchhaltevermögen und dass jeder für sich die Methoden zur Ablenkung finden, die er braucht !
Ich will ehrlich sein, ich hab "Bammel", ich weiß nicht, ob ich das schaffen kann, aber im Austausch mit andern "Rauchfreiwerdenwollern" könnte es klappen.... ????

Verfasst am: 29.12.2022, 10:27
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 29.12.2022, 10:29
Kräuterhexe217
Kräuterhexe217
Dabei seit: 26. 12. 2022
Rauchfrei seit: 509 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

Hi Tine
Hi Birwin

Mega das ihr bereits ein einige Tage geschafft habt...

@Birwin: Herzlichen Glückwunsch zu einer Woche rauchfrei

Ich wollte am 31.12/01.01. Starten, aber ich möchte ehrlich gesagt keine Zigaretten mehr kaufen. Das letzte Päckchen ist bald leer, und dann geht es für mich los. Ich habe mega Angst davor was kommen könnte.
Jeder Fehlversuch war bisher wie ein Schlag ins Gesicht... ABER dieses mal ist die Vorbereitung sehr umfangreich!
wenn ich mir alle Hilfsangebote holen muss die es auf dieser Welt gibt, dann hole ich sie mir..
ICH WILL ENDLICH FREI SEIN!!!!

AAH SCHREI... Ich hab echt schiss

Melde mich wieder wenns los geht ... Erstmal Feuerwerk kaufen

Verfasst am: 29.12.2022, 10:32
Kräuterhexe217
Kräuterhexe217
Dabei seit: 26. 12. 2022
Rauchfrei seit: 509 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

Katja, dir auch herzlichen Glückwunsch zu 2 Wochen
MEGA KLASSE

Verfasst am: 29.12.2022, 10:46
Birwin
Birwin
Dabei seit: 27. 12. 2022
Rauchfrei seit: 517 Tagen
Beiträge: 74 Beiträge

Liebe Tine, Katja, Kräuterhexe,
ich bin froh, dass ich diesen Weg mit euch und den anderen zusammen gehen darf!!
Schwer ist das, aber machbar!!

Liebe Durchhalten-und Aushalten-und Anfangen-Grüße, Birgit
????????