Zum 4 jährigen

Verfasst am: 13.04.2020, 10:06
Baum68
Baum68
Dabei seit: 23. 05. 2019
Rauchfrei seit: 1842 Tagen
Beiträge: 669 Beiträge

Liebe Bine
Ich bin gott sei dank kein Einzelkind und habe Geschwister mit Neffen und Nichten zum reden
Arbeiten auch welche in Altersheime. Sehen somit täglich vor Augen wie es für die Bewohner ist
Ich wünsche dir noch eine schönes Restostern. Heut soll ja mal regnen. Also die natur kann das gut gebrauchen
Lg baum

Verfasst am: 10.04.2020, 18:13
Gaby60
Gaby60
Dabei seit: 30. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1799 Tagen
Beiträge: 1668 Beiträge

Liebe Bine

Dankeschön für deinen Besuch und die lieben Glückwünsche.

Ja Ostern feiern wir auch anders. Da meine Söhne nicht kommen dürfen , haben wir überlegt über Skype
gemeinsam Kaffee zu trinken, so sehen wir uns wenigstens.
Wir werden morgens unseren Rundgang in der Drover Heide machen.
Da kann man super spazieren gehen,unsere Runde ist ca. 9 km .
Ansonsten verbringe ich die Zeit mit Stricken und lesen.
Wie geht's dir?

Ich wünsche Dir und deinen lieben ein schönes Osterfest
Passt auf euch auf und bleibt gesund
Liebe Grüße Gaby

Verfasst am: 10.04.2020, 09:54
Baum68
Baum68
Dabei seit: 23. 05. 2019
Rauchfrei seit: 1842 Tagen
Beiträge: 669 Beiträge

Liebe lotsin bine

Ich Werde Ostern das Wetter genießen. Im Garten und auf Fahrrad
Familienbesuche fallen ja aus
Meine Mutter darf ich leider auch nicht besuchen im Heim
Wir wissen leider gar nicht wie es ihr seelisch geht. Sie kommt mit Telefon nicht mehr klar
Über Balkon oder Fenster wird abgeraten. Das ist für die älteren die auch etwas an Demenz leiden noch schlimmer
Ach das ist so schwer.
Ich wünsche dir schöne Ostern
Lg Baum

Verfasst am: 02.04.2020, 20:43
Gaby60
Gaby60
Dabei seit: 30. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1799 Tagen
Beiträge: 1668 Beiträge

Liebe Bine

Vielen Dank für deinen Besuch in meinem Wohnzimmer.

Oh nein, vor 300 Tagen habe ich nicht wirklich gedacht das ich aufhöre,
ich habe das ja Mittags spontan entscheiden aufzuhören.
Habe das dann allen erzählt, vorallem meinen Söhnen,
der älteste hat gerade seinen Dr. der Toxikologie gemacht,
somit war es peinlich wieder anzufangen.
Obwohl ich noch immer an Zigaretten denke.

Womit belohne ich mich, das ich weiter rauchfrei bleibe

Jetzt schicke ich dir ein paar

und wünsche dir einen schönen Abend
bleib gesund
Liebe Grüße Gaby

Verfasst am: 31.03.2020, 14:46
Baum68
Baum68
Dabei seit: 23. 05. 2019
Rauchfrei seit: 1842 Tagen
Beiträge: 669 Beiträge

Hallo Bine

ja fast ein Jahr begleitest du mich jetzt schon. Ich hatte ja auch vermehrt Gedanken an Zigaretten
denke aber das hat bei mir 2 Gründe. einmal wenn ich enorm unter Stress stehe (war bis vor 2 Wochen beruflich so)
und Langeweile. das habe ich in all den Monaten immer wieder gemerkt.
ich hatte jetzt Urlaub und trotz der Umstände wegen Ausgangsbeschränkung hatte ich keine Gedanken, dass ich eine rauchen möchte.
auf was ich allerdings noch warte, dass mein Stoffwechsel wieder besser arbeitet. ich habe "nur" 3 Kilo zugenommen
aber das sind auch nur 3 weil ich ständig was mache um zusätzlich Kalorien zu verbrennen.
ich befürchte fast das kommt gar nicht mehr und der Zustand bleibt so.

na dann laufe ich halt weiter duch die Gegend, hilft ja nix.
Liebe Grüsse
der Maibaum

Verfasst am: 20.03.2020, 11:29
Tine2311
Tine2311
Dabei seit: 16. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1545 Tagen
Beiträge: 225 Beiträge

Hallo Bine,

Ich wollte mich mal zurückmelden. Die Ereignisse haben sich so überschlagen und ich fühle mich emotional etwas überfordert. Manchmal rauche ich Eine, obwohl ich weiß, das ich es mir damit schwer mache.

Aber mein Ziel bleibt- rauchfrei werden!!!

Gruß Tine

Verfasst am: 10.03.2020, 09:09
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1620 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Bine,
das glaubst du mir jetzt nicht. Ich habe heute Nacht geträumt, ich hätte geraucht. Plötzlich hielt ich eine Zigarette in der Hand und hatte sogar schon daran gezogen. Dann schoss mir durch den Kopf, das ich meinen Fehltritt jetzt im Forum posten muss. Das war mir sehr peinlich. Als ich aufwachte, war ich wirklich froh, dass ich geträumt hatte. So ein Traum hat natürlich auch sein Gutes: zum einen denke ich, habe ich meinen Rauchentzug ein bisschen verarbeitet, scheint mich ja arg zu beschäftigen. Zum anderen finde ich es sehr praktisch nachts im Traum zu rauchen, ohne meinen Körper zu schädigen Das hätte ich schon früher so machen sollen. Hast du während des Entzugs auch schon mal solch einen Blödsinn geträumt oder kommt das öfter vor, hast du im Forum mal gelesen, das jemand nachts im Traum rauchte?
Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag. Ich besuche nachher eine Freundin.
Liebe Grüße
Lesi

Verfasst am: 03.03.2020, 20:02
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1620 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Bine,
vielen Dank für deinen Besuch in meinem Wohnzimmer und danke für das Lob.
Mir geht es eigentlich ganz gut. Schmachter habe ich selten. Manchmal denke ich, ah, jetzt könntest du eine rauchen. Aber das tue ich nicht. Inzwischen habe ich auch die Bonbons abgesetzt. Meine Lunge dankt mir die Rauchfreiheit so sehr. Keine Geräusche, kein Husten und ohne Medikamente richtig gut Luft. Ich nehme das Zeug nicht mehr. Ich spreche den Arzt darauf an, teilweise habe ich sie mit meiner Hausärztin abgesetzt, die überhaupt nicht verstand, warum ich Kortison bekomme. Ich mache Sport und das klappt inzwischen ganz gut. Einzig mein Herz spinnt noch ein bisschen. Bekomme Ende des Monats ein Langzeit-EKG und dann schauen wir. Habe leider Herzrhythmusstörungen. Meine Rauchfreiheit ist ein Riesen-Gewinn, den ich nicht mehr hergebe.
Liebe Grüße
Lesi

Verfasst am: 03.03.2020, 11:18
Dixy
Dixy
Dabei seit: 27. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1602 Tagen
Beiträge: 366 Beiträge

Hallo bine,
wollt mich auch noch schnell bei dir melden. Mein Wohnzimmer zuhause ist fertig und ich hab wieder mehr Zeit für mich. Du willst wissen, was ich mit meiner Zeit mache. Als erstes möchte ich mit meinem Frühlingsputz fertig werden, damit, wenn das Wetter besser ist, ich in meinen Garten kann. Ich liebe meine Garten, baue dort Gemüse, Beeren und vor allem Blumen an. Außerdem hab ich noch einige Obstbäume. Der Garten macht zwar Arbeit, aber unheimlich viel Freude. Nebenbei geh ich dann noch für 20 Stunden die Woche arbeiten und versorge meine 95 jährige Schwiegermutter, die zwar im Seniorenheim lebt, aber trotzdem Zuwendung braucht. Langweilig wird es mir jedenfalls nicht.
Dir noch einen schönen Dienstag.
LG Ingrid

Verfasst am: 28.02.2020, 21:42
Baum68
Baum68
Dabei seit: 23. 05. 2019
Rauchfrei seit: 1842 Tagen
Beiträge: 669 Beiträge

Hallo bine
Ist doch kein Problem besuchst mich heute. Das freut mich
Ja was hat mich gestärkt. Denke das sind viele kleine Dinge bei mir gewesen. Es gab nicht das EINE große
Und immer noch sind. Es hat mal jemand gefragt wann es vorbei ist.
Das wird es nicht geben einem Endzeitpunkt
Wir bleiben einfach immer weiter dran. Dann hab ich hoffentlich auch mal so mehrjährige Jubiläen
Wünsche dir schönes Wochenende
Lg Baum