wie um die kippe rum kommen ....

Verfasst am: 23.02.2014, 20:38
stoppersocke
stoppersocke
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 02. 2014
Rauchfrei seit: 3744 Tagen
Beiträge: 21 Beiträge

Hallo asililda

Ja du hast recht,das Problem ist,ich rege mich so dermassen dann auf,das ich mich noch selber so hochschaukeln kann und Gefahr laufe vor lauter Wut eine zu rauchen!
Vorhin wahr ich knapp davor,hab's nicht getan,habe nun dabei noch suchtdruck und überlege wie ich mich selber runterfahren kann?
Ich weiss es gerade nicht,gibt es denn keinen notfallkoffer für alle Fälle wo Tipps drin stehen ??

LG stoppersocke

Verfasst am: 23.02.2014, 20:17
Asilida
Asilida
Dabei seit: 12. 02. 2014
Rauchfrei seit: 3758 Tagen
Beiträge: 309 Beiträge

Hi stoppersocke, für mich schaut es so aus als ob du schon auf einem guten Weg bist weil du dir bewusst bist wo dein Suchtteufel lauern könnte.

Ich weiß nicht ob es bei dir so hilft wie bei mir; ich halte mir in solchen Situationen vor Augen dass ein Rückfall der Person über die ich mich geärgert habe bestenfalls am Allerwertesten vorbei geht. Ich aber bin dann erneut der (Selbst-) geschädigte. Will ich das?
Nö!

Ich weiß nicht ob ich dir damit etwas helfen konnte, ich hoffe es.

Verfasst am: 23.02.2014, 20:09
stoppersocke
stoppersocke
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 02. 2014
Rauchfrei seit: 3744 Tagen
Beiträge: 21 Beiträge

Hallo ihr lieben rauchlotsen und die die mit mir im selben boot sitzen

Heute ist der 2 Tag und mir geht's relativ gut,bin ab und zu nervös,kriege es jedoch gut in den Griff!

Nun zu meinem Problem,brauche Tipps und Anregungen bevor ich schwach werden könnte!

Habe viel Ärger mit meiner erwachsenen ausgezogenen Tochter,solange ich nichts von ihr höre und sehe geht's mir gut,sie bringt mich durch ihr verhalten dauernd auf 180!bisher klappte das mit kippe ganz gut,da sie ja nun weg sind ist bei mir die Gefahr und der innerliche Druck da,und ich weiss nicht wie ich in solchen Situationen die kippe umgehen kann
Wer weiss Rat ???

LG stoppersocke