Warum fällt es so schwer aufzuhören!?

Verfasst am: 26.01.2020, 16:55
Lizzardbk
Lizzardbk
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 06. 2016
Rauchfrei seit: 1568 Tagen
Beiträge: 30 Beiträge

Ich Danke Dir für Dein Mitgefühl!
Hoffe das es gut geht...
Sie ist schon 83 und hatte schon bis jetzt ein gutes Leben...
Und hab noch gedacht in Deinem alter wenn bis jetzt alles
gut war kannst eigentlich auch weiter rauchen...
Ich weiss das ist dummes zeug. Es ist nie zu spät aufzuhören.
Und mit den den guten Genen, da hast du recht ist nur
Schönrederei...
Danke für Deine Antwort...
Liebe grüße!

Verfasst am: 26.01.2020, 16:10
Lizzardbk
Lizzardbk
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 06. 2016
Rauchfrei seit: 1568 Tagen
Beiträge: 30 Beiträge

Ich habe wärend meiner Raucherzeit mich immer damit beruhigt,
das noch keiner in meiner Familie am Rauchen gestorben ist...
Das hat mich beruhigt und ich rauchte weiter... Haben halt gute Gene blablabla...
Jetzt hab ich endlich so grausam es ist ein Beispiel was dem wiederspricht...
Leider ist es meine liebligs Tante praktisch meine zweite
Mutter! Grausam....

Verfasst am: 26.01.2020, 15:59
Lizzardbk
Lizzardbk
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 06. 2016
Rauchfrei seit: 1568 Tagen
Beiträge: 30 Beiträge

Hallo!
Bin heute sehr traurig... Hab erfahren das meine
Patentante vielleicht Lungenkrebs hat! Es ist noch nicht
bestätigt aber es besteht der Verdacht... Es muss erst eine
Gewebeprobe entnommen werden. Ich war diese Woche
Noch bei Ihr! Hab ihr [Markenname des Nikotinsprays wurde vom rauchfrei-Team entfernt] vorbei gebracht,
weil sie aufhören wollte zu rauchen. Und jetzt ist es vielleicht
zu spät! Oh man diese verfluchten glimmstängel... Ich werde
NIE wieder anfangen... Hoffe ist nicht zu spät!
Ich wäre echt dafür das dieses Zeug Verboten wird.
Gruss und macht alle weiter so! Gebt dem kippen keine Chance!

Verfasst am: 23.01.2020, 12:01
Lizzardbk
Lizzardbk
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 06. 2016
Rauchfrei seit: 1568 Tagen
Beiträge: 30 Beiträge

Vielen lieben Dank! Läuft...

Verfasst am: 23.01.2020, 11:23
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1590 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Björn,
herzlichen Glückwunsch zu drei Wochen ohne Kippen.
Gut gemacht und weiter so.
Wir bleiben rauchfrei.
Liebe Grüße
Lesirma

Verfasst am: 14.01.2020, 08:56
Lizzardbk
Lizzardbk
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 06. 2016
Rauchfrei seit: 1568 Tagen
Beiträge: 30 Beiträge

Hallo! Und vielen lieben Dank!
Ich werde wohl mal mich dazu
durchringen müssen... Hab natürlich
Angst davor... Aber will auch Gewissheit...
Gruss
Björn

Verfasst am: 13.01.2020, 23:32
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1590 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Ach, und natürlich meinen herzlichsten Glückwunsch zu 11 rauchfreien Tagen.
Liebe Grüße
Marlies

Verfasst am: 13.01.2020, 23:31
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1590 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Björn,
auch ich habe COPD gepaart mit einem Lungenemphysem. Das verdanke ich all den Zigaretten, die ich in meinem Leben geraucht habe, und das waren leider nicht wenige in etwas mehr als 40 Jahren. Ich habe mich der ärztlichen Diagnose gestellt, weil ich Sicherheit haben wollte und weil ich der Krankheit etwas entgegensetzen wollte. Meine Hausärzte behaupteten, ich hätte nichts. Auch die Röngtenpraxis hatte keinen Befund. Trotzdem ging ich zum Lungenfacharzt. Der hat mich richtig gut aufgeklärt, das war sehr wertvoll. Seitdem habe ich mein Verhalten geändert. Zum einen weiß ich genau, warum ich nicht rauche. So blöd sich das anhört, aber ohne diese Diagnose würde ich vermutlich noch rauchen. Außerdem mache ich jetzt wieder Sport. Mir geht es richtig gut im Vergleich. Meine körperliche Leistungsfähigkeit nimmt täglich zu. Ich bin zufrieden, dass ich weiß, was mit meinem Körper los ist. Denn so kann ich das Fortschreiten der Krankheit verzögern. Und das ist wichtig.
Liebe Grüße
Marlies

Verfasst am: 13.01.2020, 22:37
Adamul
Adamul
Dabei seit: 28. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1254 Tagen
Beiträge: 1390 Beiträge

Lieber Björn!
11 Tage!
Du hast die erste Schnapszahl erreicht.
Dazu gratuliere ich dir herzlich.
Heute war nach den Ferien wieder Chor.
Wir probten den "irischen Segen".
Passt immer im Gottesdienst.

Viele liebe Grüße
Uli

Verfasst am: 12.01.2020, 20:27
Lizzardbk
Lizzardbk
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 06. 2016
Rauchfrei seit: 1568 Tagen
Beiträge: 30 Beiträge

Denke werde das mal checken lassen...
Bin gerade noch dabei mich zu informieren.
Aber die Symptome passen... Was mich beruhigt ist
das ich inzwischen wieder tief durchatmen kann...
Bleibe erstmal ruhig... Neige nämlich zur alzu schnellen Panik...
Ich danke Dir! Und wünsche Dir das Du mit dieser schlimmen Krankheit
trotzdem weiterhin ein glückliches Leben haben wirst (was auch
Immer man unter Glück versteht)...
Liebe Grüße