Schmachten und nochmals schmachten, wann hört das auf

Verfasst am: 06.12.2022, 11:10
Beronic
Beronic
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2022
Rauchfrei seit: 217 Tagen
Beiträge: 113 Beiträge

Danke Andreas!
Ja es geht immer leichter mit dem Nichtrauchen. Rauchfrei Leben ist möglich ohne täglich daran erinnert zu werden wie schwer es am Anfang war.
Leider ist meine Luftnot nicht besser geworden.
Und ich habe 10 kg zugenommen. AbJanuar werde ich versuchen abzunehmen....auch das werde ich schaffen.
Eine gute Nachricht gibt es. Ich werde wahrscheinlich ab Ende Februar auf der Euro Transplantationsliste kommen. Habe im Januar noch 2 Untersuchungen Herzgefäße und GanzkörperCT. Aber das sollte soweit in Ordnung sein, dass eine so eine große OP möglich ist. Das ist ein großes Ziel. Ein Ziel auf ein 2. NEUES Leben. Für diese Chance hat das Aufhören sich auf jeden Fall gelohnt
Danke euch Lotsen für eure Unterstützung und für die Mitglieder im Forum.
DiexKommunikation hat geholfen es zu schaffen.
????
DankeNicole

Verfasst am: 04.12.2022, 09:52
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3515 Tagen
Beiträge: 8663 Beiträge

Hallo Nicole, Wahnsinn wie die Zeit vergeht. das erste halbe Jahr ist ja schon in Sicht. Wie geht es Dir aktuell, sind die Schmachter endgültig Geschichte ?

Schick uns doch mal ein Update, wäre toll.

Dir einen schönen zweiten Advent.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 23.11.2022, 09:15
Beronic
Beronic
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2022
Rauchfrei seit: 217 Tagen
Beiträge: 113 Beiträge

Hallo ihr Lieben,
Wenn Frau wie ich ca 5 Monate geschafft hat, dann fühlt man sich endlich gut und glaubt an eine Zukunft ohne Nikotin.
Diese Suchtattacken kommen immer noch , aber glücklicherweise nicht mehr so oft und meistens ist die Dauer auch kürzer geworden.
Und ihr, die ihrdas lest, werde hoffentlich es auch schaffen.
Glaubt an euch selber.
Und lese weiterhin eure Artikel und Anmerkungen...
Wirklich sehr hilfreich dieses Forum.. ????????

Verfasst am: 19.11.2022, 21:38
rauchfrei-lotsin-monika
rauchfrei-lotsin-monika
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 399 Tagen
Beiträge: 429 Beiträge

Oh, ich habe auf einen veralteten Beitrag von dir geantwortet. Sorry!
Ich hoffe, das das Schmachten nun so gut wie gar nicht bei dir auftaucht
Doch da stellt sich bei mir gleich die Frage, wie geht es dir denn, Nicole?

Liebe Grüße, Monika

Verfasst am: 19.11.2022, 21:28
rauchfrei-lotsin-monika
rauchfrei-lotsin-monika
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 399 Tagen
Beiträge: 429 Beiträge

Liebe Nicole,
Du beweist großen Kampfgeist. Ja, es ist sehr hart, wenn immer und immer wieder die Sucht gewinnen will. Ich kenne das!
Ich weiß gar nicht, aber es war wohl so ca. Der 150. Tag als ich mir eine ehrliche Liste Rauchen und Nichtrauchen plus -minus Liste gemacht habe. Du kannst die Liste in meinem Anne mone WZ finden.
Ich war sehr erstaunt über mein eigenes Ergebnis und seither hat da irgendetwas in meinem Kopf Klick gemacht und ich habe tatsächlich Ruhe.
Halte durch, auch du wirst bald belohnt und froh sein, dich nicht auf die falsche Seite hast ziehen lassen.
Bist du auch schon vorweihnachtlich gestimmt? Ich habe schon Plätzchen gebacken. Das erste mal ohne nach jedem Arbeitsschritt einen Kaffe zu trinken und eine zu rauchen. Das war wirklich schön und ich habe dann den Tee mit Naschplätzchen genießen können.
Ich wünsche dir einen rauchfreien, entspannten und erholsamen Startt in die Adventszeit,
Monika

Verfasst am: 19.11.2022, 11:08
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 1978 Tagen
Beiträge: 3649 Beiträge

Moin Nicole,

ich habe gerade eben erst Deinen Beitrag vom 4.11. im Jahresfeierthread gelesen....
Den habe ich zwar mal initiiert, aber er ist NICHT mein aktuelles WoZi - das heißt "Ich denk' nicht dran, zu rauchen!".
Daher lese ich in obigem Thread nicht so häufig.

Auch sonst bin ich nach vier extrem aktiven Jahren im Forum seit dem fünften nur noch sporadisch hier.... Das Thema ist wirklich einfach nicht mehr meins. Jedenfalls meist. Rauchfrei.de steht immer noch am Anfang meiner Tab-Liste und ab und an schaue ich vorbei - den Zeitaufwand, den ich früher dafür betrieben habe, kann ich aber irgendwie nicht mehr aufbringen.
Ich weiß, Du hattest nicht explizit mich angesprochen. Deshalb "rede" ich auch nur für mich.

Du selbst gehörst mit Deinen tollen 144 Tagen ohne selbst bezahlte Selbstvergiftung nun schon zu den Erfahreneren und kennst x-zig der gerade hier Aktiven viel besser.... in ein paar Tagen bist Du sogar schon "beim Griechen", wie Du hier sehen kannst

Rauchfrei-Feiertage (gibt jeweils einen Feierthread dazu)

Anzahl der Rauchfrei-Tage – Feier

10 - Schoki zum 10. Tag in Freiheit - heiß im Winter und eiskalt im Sommer
50 – Blümchenwiese
100 – Keksdose
150 – zum Griechen
180 – Trauminsel (halbes Jahr)
200 – Doppelkeksdose = DoKeDo
250 – Poolparty
300 – Ballonfahrt
500 - Quintupelkeksdosenalarm
ganze Jahre – 1., 2., 3., …. Jahre RAUCHFREI
1.000 – Einzug in den Club der Tausender

Natürlich reagiere ich weiterhin jederzeit auf "Besuche" in meinem WoZi (s.o.), das mit einem Klick auf das kleine blaue "Profil" unter meinen Beiträgen schnell zu erreichen ist.

Viel Freude beim Abfeiern der Meilensteine und jedes weiteren Rauchfreitages dazwischen
wünscht
de Nomade

Verfasst am: 04.11.2022, 09:37
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1213 Tagen
Beiträge: 1066 Beiträge

Hallo Nicole, du bekommst meinen 1000. Beitrag
na klar hatte ich viele Attacken und die eine oder andere gefährliche Situation. Es gab eine Userin, die hatte ein schönes Tagebuch geführt. Leider hat sie ihren Account gelöscht und somit waren auch ihre Beiträge weg.
Ich hab sowas nicht gemacht und kann mich auch nicht mehr so genau an Details erinnern.
Ich glaube auch, wenn man die 100 Tage geschafft hat, dann ist man total stolz und will immer weiter gehen, aber man muss auch immer achtsam sein und auch bleiben.
Ich weiß nicht ob viele nach einem Jahr wieder rückfällig werden. Ich würde eher sagen, das wenn man 12 Monate geschafft hat, dann hat man alles durch gemacht. Alle 4 Jahreszeiten, alle Geburtstage, Weihnachten, Ostern, Urlaub ect.
Ich habe mal eine Verkäuferin gefragt, warum sie nach 19 (!) Jahren Rauchfreiheit wieder angefangen hat-die Antwort war: „Ich weiß nicht“ . Krass.
Manchmal denke ich auch ans rauchen und zur Zeit auch sehr viel-komisch. Aber ich denke nicht daran mir diesen Mist zu kaufen und wieder anzufangen. Warum auch? So ist es viel schöner- aufzustehen ohne zu gucken wo die Kippen liegen und erstmal eine quarzen und das so lange bis der Spiegel wieder oben ist. Oh man ich darf garnicht zurück denken, was ich so weg gequalmt habe.
Mein Tipp an Alle: Immer achtsam sein und dem Teufel servus sagen und einen schönen Tag wünschen. Sich immer hinterfragen, ob man wirklich unbedingt in die Falle gehen will oder doch lieber ganz gelassen vor sich hin grinsen....apropos „gelassen“ Ich habe festgestellt, dass ich viel gelassener bin. Egal in welchen Situationen ich gekommen bin, bin ich immer cool geblieben. Als Raucher bin ich oft explodiert und habe mich total aufgeregt. Das ist auch ein Grund mehr, nicht mehr zu rauchen.
Wenn du und wir alle einfach diesen Weg weiter gehen, dann kann uns nichts passieren. Die meisten von uns haben viele Jahre geraucht und jetzt ist genug damit und rauchen eben nie wieder mehr.

Ich wünsche dir einen schönen Freitag

vlG Klaus

Verfasst am: 02.11.2022, 19:38
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3515 Tagen
Beiträge: 8663 Beiträge

Weißt Du, als ich damals hier mit Tag 1 anfing, konnte ich mir nicht vorstellen jemals die 100 oder 500 oder gar 1000 zu schaffen, dies schien alles so weit weg. Aber das kommt von ganz alleine, gerade dann, wenn man nicht an die Dinger denken muss, rennt die Zeit von alleine und Du bist schneller bei der 1000, als Du für möglich hältst. Du machst alles richtig und das gibt Dir Kraft.

Dir einen tollen Abend.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 02.11.2022, 15:02
Beronic
Beronic
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2022
Rauchfrei seit: 217 Tagen
Beiträge: 113 Beiträge

Liebe Nira,
Lieber Andreas
DANKE für eure Post und Anmerlungen.
Leiste ich mir etwas zu meinen Kleinen Erfolgsschritten.
Antwort Ja!!!
Ich zum Beispiel für meinen Kater einen neuen Kratzbaum gekauft. Wir "beide" finden den ganz klasse!
Ich habe mir eine neue Sporttasche geleistet....für meinen Lungensport. Ich habe mir ein paar Stifel geleistet....alles was nicht unbedingt notwendig war, aber mir große Freude bereitet. Rauchfrei hat gute Seiten????
Ich hoffe auch künftig von euch zu hören ,besser zu lesen.
Da bleibt natürlich die Frage warum die Kontakte nur schriftlich erfolgen?
Was ist der Hintergeund?
Und ich beneide euch mit euren langen rauchfrei Zeiten.
Gratulationen natürlich.
Und hoffentlich bleibt ihr dabei und helft uns "Anfaänger" weiter so lieb.
LG Nicole

Verfasst am: 02.11.2022, 07:35
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3515 Tagen
Beiträge: 8663 Beiträge

Hallo Nicole, so wie die Attacken seltener und kürzer werden, werden sie bald ganz verschwunden sein. Warte mal ab, was das für ein geniales Gefühl ist. Nie wieder Schmacht, nie wieder Gedanken an die Zigarette....
180 Tage ist auch bald erreicht, immer Step-by-Step.

Dir einen tollen Tag.

Viele Grüße

Andreas