Mit dem MÄRZ-ZUG 2023 un-abhäng werden

Verfasst am: 08.03.2023, 16:15
Elfriede666
Elfriede666
Dabei seit: 26. 02. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 17 Beiträge

Ein Hallo an alle
hallo Patrick,
zur Hypnose kann ich sagen das es bei mir nicht geklappt hat. Ich war hoch motiviert, war aber nicht genug. Aber vielleicht klappt es ja bei dir.
Ich bin noch nicht rauchfrei, mein Tag ist der 10.03.23.
Es hilft tatsächlich Willenskraft und hier im Zug bleiben.
Ich wünsche dir viel Erfolg
Liebe Grüße Elfi

Verfasst am: 08.03.2023, 15:52
Menne04
Menne04
Dabei seit: 08. 03. 2023
Rauchfrei seit: 493 Tagen
Beiträge: 4 Beiträge

Patrick

Verfasst am: 08.03.2023, 14:44
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2326 Tagen
Beiträge: 2752 Beiträge

Hallo Menne (m/w/d )
herzlich willkommen. Ablenkung ist gut. Im Net zu stöbern kann eine gute Ablenkung sein. Hier gibt es neben dem Forum unter dem Reiter Informieren passende Infos. Meine persönliche Meinung zu Hypnose ist eine kritische. Es klappt damit nicht bei jedem und da, wo es klappt - Suggestion? Placebo? Apropos Selbstsuggestion: eine positive Einstellung also Zuversicht, dass man es schafft hilft. Und Bewegung an der frischen Luft - Sport, wenn geht. Und das kostet nur etwas Zeit. Ich wünsche dir den vollen Erfolg.

Hallo Friederike,
auch dir ein willkommen zurück. Du bist ja eine Expertin im Forum und hast auch gleich den richtigen Zug für dich gefunden. Da kann ich dir, so glaube ich, nichts Neues erzählen. So wünsche ich dir die nötige Energie zum Erfolg-

Viele Grüße

Verfasst am: 08.03.2023, 14:06
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 08.03.2023, 12:36
Menne04
Menne04
Dabei seit: 08. 03. 2023
Rauchfrei seit: 493 Tagen
Beiträge: 4 Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin 33 Jahre und habe mehr oder weniger seit 18 Jahren geraucht, zuletzt circa eine Schachtel am Tag.

Bin gestern zur Raucherentwöhnung gewesen, da ich finde dass es wirklich mal an der Zeit ist das Rauchen dranzugeben.
Körperlich geht es mir eigentlich wie immer, eine wirkliche Belastung ist der Kopf, der immerzu nach Zigaretten schreit. Daher sitze ich auch schon ein paar Stunden am Rechner und lese viel und bin jetzt hier gelandet.
Wäre vielleicht besser mich abzulenken, aber die Zigaretten schwirren mir ununterbrochen durch den Kopf, ich hoffe einfach, dass ich mich da jetzt durchbeißen kann und das nach ein paar Tagen/Wochen besser wird.

Bin ein wenig am überlegen ob ne zusätzliche Hypnose es vielleicht einfacher macht?

LG

Verfasst am: 08.03.2023, 12:27
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2324 Tagen
Beiträge: 2716 Beiträge

Hallo liebe Reisenden,

heute mal ein bisschen ausführlicher....

Elfriede, klasse, dass Du Dir schon einen neuen Termin für Deinen Rauchstopp festgezurrt hast! Nimm` das bisherige als Erfahrung mit. Und noch dazu: Du bist innerlich viel weiter, als so viele Raucherinnen und Raucher, denn Du hast Dich auf den Weg in die Rauchfreiheit gemacht und Dein Wille ist ja auch ungebrochen. Sonst wärst Du nicht bei uns geblieben!
Gerne verlinke ich Dir mal einen Beitrag aus unseren "News", den finde ich nämlich gerade total passend!
http://rauchfrei-info.de/informieren/news/detail/allererste-schritte-in-richtung-rauchstopp/
Vielleicht wäre es ja eine gute Idee, die Hotline (wie beschrieben) mit ins Boot zu nehmen und die ein oder andere Strategie genauer ins Visier zu nehmen.
Sich optimal vorzubereiten, gibt unheimlich viel Sicherheit. Du könntest entspannter starten....
Wie immer Du Dich entscheidest, wir sind auf jeden Fall da !

Kreativ-er, danke für Deine freundlichen Worte! Und ich meine nicht nur die an uns...... Du bist eine verlässliche Stütze hier in beiden Zügen, wirklich schön zu lesen!
Die erste Zeit ist hart und braucht einfach eine Portion Sturheit. Aber mit jedem rauchfreien Tag entfernst Du Dich mehr von den Ritualen. Und irgendwann wird`s normal und Du stellst das Nichtrauchen nicht mehr in Frage.

Iris, schön, dass Du direkt weiter machst! Dass Du Dich ablenkst ist klasse. Du hast ja auch wirklich gute Ideen diesbezüglich! Vielleicht baust Du neben den Ablenkungen auch ganz bewusst kleine Genusseinheiten ein! Ich meine-wer seine Küche putzt, darf sich auch danach was Gutes tun, oder ? Denn genau das haben wir ja als Raucher auch so gemacht. Vielleicht ein schöner Tee ganz in Ruhe, mit einer Zeitschrift dabei? Oder eine Gesichtsmaske (gibt's doch schon fertig quasi in der Drogerie zum Beispiel)..... Was fällt Dir Schönes ein?

@all, ich wünsche Euch einen tollenTag heute und freue mich vielleicht später von Euch zu lesen!
Am Ball bleiben lohnt sich!
Silke

Verfasst am: 08.03.2023, 12:00
heiko1211
heiko1211
Dabei seit: 14. 02. 2023
Rauchfrei seit: 535 Tagen
Beiträge: 48 Beiträge

Zitiert von: Armanius
Her je ich habe mir eine angezündet und mich gefragt, warum ich das tue. Nun denke ich den ganzen Tag an die Anschlusszigarette und das Päckchen Tabak, was da auf dem Tisch liegt. Schrecklich, ich habe mich total geschämt, war am Zweifeln, dass ich es doch nicht schaffe.


…gerade wenn du zu Haus allein bist, solltest du am Anfang die direkte Konfrontation mit Zigaretten vermeiden. Was man sieht, will man haben! Das legt sich jedoch. Man kann das „Aushalten“ dieser Situationen trainieren. Ich bin gerade mal über 40 Tage ab von den Kippen, kann jedoch meine Frau zum Rauchen auf den Balkon begleiten, ohne dass es mich großartig bewegt.
Bei zu starken Druck hat sich bei mir anfangs Tee und viel frische Luft bewährt.
Gut, dass du dich für den Rückfall schämst, aufrichten und weitermachen,
lG Heiko

Verfasst am: 08.03.2023, 10:04
Kreativ-er
Kreativ-er
Dabei seit: 28. 02. 2023
Rauchfrei seit: 518 Tagen
Beiträge: 48 Beiträge

Guten Morgen Ihr lieben,

wünsche allen die Mitfahren einen schönen entspannten Tag.

Vielen Dank liebe Andrea. Ich freu mich auf Freitag an dem ich meine 4 Wochen gepackt hab. Das verlangen nach Nikotin ist zwar noch da. Aber es hat sich schon etwas abgeflacht. In manchen Situationen möchte man schon schwach werden. Aber das konnte ich bisher noch ganz gut handeln..... Und ich denke mir. Jetzt hab ich es soweit geschafft. Das geht jetzt auch ohne......

Baue immer wieder eine Sporteinheit mit ein. Und versuche mich gut abzulenken. Wenn nach 50 Tagen die Blumenwiese erreicht ist. Dann sind die Temperaturen ja bestimmt auch schon anders. Das man draußen die Gerüche und die Natur wieder ganz anders aufnehmen kann.

Liebe Silke. Gestern hab ich es leider nicht geschafft in den Chat aber. Ich möchte auf jedenfall mal reinschauen zu euch. Darauf freue ich mich ebenfalls.

Elfi. schön das Du im Zug geblieben bist. Dir wünsche ich viel kraft und wir werden Dich unterstützen. Damit auch Du das Nikotin abschüttelst....

wünsche euch allen einen schönen Tag

Stay Strong

Verfasst am: 07.03.2023, 22:32
Elfriede666
Elfriede666
Dabei seit: 26. 02. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 17 Beiträge

Danke Andrea für deine lieben Worte. Schön das du bei uns bist.

Romina, toll das du so motiviert bist und guter Dinge bist. Du bist klasse.

Und Iris, macht nichts dieser Ausrutscher. Bleib dran.

Ich habe mir den 10.03.23 ausgesucht um endgültig Schluss zu machen. Es fällt mir schwer, aber ich habe viel von euch gelesen und gelernt. Habe mein Notfallpäckchen gepackt. Mein Hund Sam freut sich schon
Gute Nacht und wir bleiben im Zug sitzen
Elfi

Verfasst am: 07.03.2023, 19:59
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2324 Tagen
Beiträge: 2716 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

gleich beginnt unser wöchentlicher Chat. Wer hat Lust? Ihr seid herzlich willkommen!

Live-Austausch mit anderen Userinnen und Usern, unser freundlicher und kompetenter Experte und Moderator beantwortet gerne Eure Fragen!

Der Eingang ist unter Community ganz oben verlinkt.

Lesen wir uns?

Liebe Grüße, Silke