Mein neues Wohnzimmer-3 Wochen geschafft

Verfasst am: 17.01.2023, 09:10
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1717 Tagen
Beiträge: 1734 Beiträge


Vielleicht liegt es daran dass es mir einfach nicht besser geht. Ich habe immer noch Atemnot bei den kleinsten Wegen die ich erledigen muss uns es funktioniert alles nicht so richtig.
Wie komme ich nur wieder zu einer positiveren Einstellung.


hallo Kirsten, als ich aufgehört habe, da hatte noch schlechter Luft bekommen als zu Rauchzeiten. Komisch? Nein, wenn man weiß warum und das hat mir damals eine Anästhesistin erzählt, Im Tabak ist ein Stoff von ca 4800 , der uns glauben lässt, das alles ok ist. Der Stoff weitet deine Lunge und man bekommt einigermaßen gut Luft. Wenn man jetzt aufhört zu rauchen, dann fehlt dieser Stoff(Ich habs leider vergessen wie der heisst) . Ich bin damals auch verrückt geworden und hätte ich nicht den Willen gehabt, ich glaube, ich hätte wieder angefangen zu quarzen. Ich will damit sagen, halte durch und du wirst besser Luft bekommen. Du hast schön über 50 Tage und das ist doch total gut und verdient großen Respekt. Lass deine Körper die Zeit und glaube mir, die Zeit vergeht schnell, sehr schnell.

Ich wünsche dir einen schönen rauchfreien Tag

vlG Klaus

Verfasst am: 16.01.2023, 21:11
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 16.01.2023, 21:01
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 16.01.2023, 20:53
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 16.01.2023, 18:54
XT600E
XT600E
Dabei seit: 28. 06. 2022
Rauchfrei seit: 47 Tagen
Beiträge: 269 Beiträge

Hallo Kirsten,
ich ziehe den Hut vor dir, das du weiterhin ohne zu rauchen bist.
Wie ich das bei dir gelesen hast, bist du ja ständig mit Rauchern zusammen, (ich gender bewusst nicht:wink
und das ist ja noch mal eine doppelte Belastung. Das habe ich z. B. nicht: Bei der Arbeit kann ich nicht rauchen, mein Partner raucht, aber das stört mich nicht mehr.
Tatsächlich bin ich mal von einer Fete eher gegangen, weil ich starken Lungenschmacht hatte. Die Option halte ich mir offen.
Also, an alle die auch noch schmachten: Es geht vorbei, wirklich

Verfasst am: 15.01.2023, 17:54
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 15.01.2023, 17:49
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 15.01.2023, 16:52
bluemoon71
bluemoon71
Dabei seit: 09. 08. 2021
Rauchfrei seit: 1047 Tagen
Beiträge: 262 Beiträge

Hallo Kirsten,

du musst nur bei meiner Nachricht unten auf Profil klicken und schon hast du mein Thema, da nur anklicken und schon kannst du darin schmöckern. Ich hoffe, es klappt.

Liebe Grüße

bluemoon

Verfasst am: 15.01.2023, 14:25
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3993 Tagen
Beiträge: 3598 Beiträge

Lieber Christian,

nicht unerwähnt sollte bleiben, dass der Wirkungseintritt erst nach ca. 14 Tagen erfolgt. Der von dir genannte Wirkstoff wurde für die Behandlung von Depressionen hergestellt. Ich nehme es seit ungefähr sechs Jahren. Dass es auch für die Unterstützung der Raucherentwöhnung wirkt, ist eher ein "Abfallprodukt" .

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und einen guten Start in deine Alltagswoche.

Lieben Gruß
Meikel

P. S.: Liebe Kirsten, ch möchte dir ebenfalls gratulieren zu diesem Mörder - Jubiläum. Du machst das echt super!

Verfasst am: 15.01.2023, 13:05
Mactipp000
Mactipp000
Dabei seit: 21. 08. 2021
Rauchfrei seit: 673 Tagen
Beiträge: 411 Beiträge

Liebe Jutta,.

Verspätet beglückwünschen ich Dich auch zum Einzug auf die Blümchenwiese.

51 Tage ohne Glimmstängel...hätte man vorher gewusst dass das geht wäre zumindest ich gerne früher auf die Idee gekommen.

Falls Du Dir Hilfe holst bei Deiner Depression, frag mal Deinen Arzt nach dem Wirkstoff Bupropion...ein Antidepressive das zur Rauchentwöhnung eingesetzt wird. Zudem ist es ein Appetitzügler und führte bei meinem Rauchstop zur Verhinderung der Gewichtszunahme.
Kann man slles im Netz nachlesen.

Ich drücke die Daumen und bleib weiterhin rauchfrei.

LG Christian