Los geht´s...!

Verfasst am: 07.04.2024, 18:31
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 363 Beiträge

Hi Ela,
danke für die Glückwünsche. Ja, ich hab gerade noch mit einer Freundin telefoniert und mior einen Flug zu ihr Ende Mai gebucht. Sie wohnt in Linz.
Daher sehr viel Belohnung und etwas Action...
Ich muss mir selbst auf die Spuren kommen, was ist ADHS und kann ich wie bearbeiten, Immernoch besser als ewig zu denken- ich bin ein Psycho. Das hab ich nämlich sehr öange gedacht- warum hab ich das und andere nicht. Was stimmt mit mir nicht?
Selbstvorwürfe,....
Jetzt kann ich diese Entwicklung machen. mich kennen lernen und umlernen, was ich mit Rauchen "wegtherapiert" habe.
EIn längerer Weg, aber ich vermute, dass es so die berühmten 3 Monate wie bei den meisten dauert. VIeles hab ich schon verändert. Und vieles, worunter ich leide, hatte ich mit rauchen auch...daher liegt das wohl kaum am Entzug.

Verfasst am: 07.04.2024, 18:19
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1274 Beiträge

Hallo liebe Jem,

es klingt jetzt nicht gerade nach dem perfekten Sonntag. Konntest du denn heute ein bisschen was für dich tun? Es ist schwierig für nicht von ADHS-Betroffene sich in die Gedanken- und Gefühlslage hinein zu versetzen. Aber du schreibst, dass du in einem entsprechenden Forum bist, nützt dir das, kannst du daraus Anregungen für solch schwierige Phasen wie jetzt nehmen.

Morgen bist du wieder in der Tagesklinik, ich wünsche dir sehr, dass dir der Ablauf dort Struktur gibt und du dich damit wohler fühlst!

Für heute kannst du dir aber auf die Schulter klopfen, du hast fantastische 4 Wochen Rauchfreiheit erreicht, das ist wirklich großartig!

Liebe Grüße Ela

Verfasst am: 07.04.2024, 14:53
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 363 Beiträge

Tag 29:
Gestern ebin ich ins Zuckerkoma gefallen. Stimmung heute: ähnlich wie gestern. Was ist gut? Im ADHS Forum haben einige genau meine Probleme. Heißt einfach: Ich hab Rauchen als Skill genutzt. Hauptsächöich die Langeweile macht mich fertig. (Nein, dass ist bei nicht ADHSlern nicht so bedrängend, reflektiere das nur für mich).
Also leide ich weiter...irgendwann wird es besser...morgen spätestens....
Bis dahin leide ich hier leise oder laut weiter....

Verfasst am: 07.04.2024, 08:58
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 363 Beiträge

Guten Morgen,
Eichel war gemeint.
Ja ich war einfach interessiert ob das was mit Ela zu tun hat.
Bin gestern früh eingeschlafen.
Hab immer noch trübe Gedanken.
Und denke immer knochen würde es besser machen.
Vielleicht mehr gute Gefühle trotz deprimierender Situation.

Verfasst am: 06.04.2024, 19:29
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 253 Tagen
Beiträge: 2892 Beiträge

Hallo Jemi
Ich weiß zwar nicht warum Ela sich Eichel nennt aber manchmal ist es lustig wie man zu seinem Namen kommt.
Als ich klein war hatten die Russen ihren ersten Satelliten in den Weltraum geschossen. Als Kind muss ich wohl etwas quirlig gewsen sein und deshalb nannten mich dann plötzlich alle Sputnik.
Mein Cousin Ottmar hiess plötzlich Daniel Düsentrieb, weil er alle Radios auseinandernahm und alles mögliche damit zusammenbastelte.
Und ein Freund von mir nennen manche Baron, weil er sehr oft sehr skurrile Geschichten erzählt. So wie der Baron von Münchhausen.

Verfasst am: 06.04.2024, 19:26
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1274 Beiträge

Das freut mich, wenn dir das schon hilft!

Was meinst du? Eichel?
Um ehrlich zu sein, habe ich bei der Anmeldung hier nicht soviel darüber nachgedacht, ich war da auch ziemlich aufgeregt, Rauchstopp stand bevor, ich hatte bis dahin nie etwas mit einem Forum zu tun.

Ich spiele oder besser spielte früher gern Skat, deutsches Blatt. Die höchste Farbe ist Eichel, vielleicht „schoss“ mir das durch den Kopf. Ich liebe aber auch den Wald, Bäume überhaupt, da liegt Eiche/Eichel auch recht nah.
Also denke ich, mein „Name“ sind schöne Grüße vom Unterbewusstsein!

Oder meinst du Ela? Das ist mein Kosename aus Kindertagen!

Dein Name ist aber auch nicht gerade ein „Allerweltsname“? Gibt es dazu eine Geschichte, die du natürlich nicht erzählen musst, aber gerne kannst!

Verfasst am: 06.04.2024, 19:07
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 363 Beiträge

Hi Ela, dass du mir schreibst hilft total und das ausweinen hier auch.
Sag mal, was ich mich immer gefragt habe, ist, wie kommt es zu deinem Namen?

Verfasst am: 06.04.2024, 19:05
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1274 Beiträge

Liebe Jem,

ich will hier wirklich nichts runterspielen oder deine Ängste, Probleme und Sorgen klein reden, aber

„vollgefressen um Bett liegen“, bei der Vorstellung musste ich wirklich grinsen! Auch wenn dir vermutlich nicht danach ist, versuche das Positive daran zu sehen. Du bist rauchfrei, du hast die Möglichkeit dich satt zu essen und du hast ein Bett, das alles sollte selbstverständlich sein, ist es aber nicht für jeden Menschen!

Ich bin wirklich traurig, dir nicht helfen zu können. Ich kann nur sagen, schreib dir alles von der Seele, wenn du magst!

Liebe Grüße Ela

Verfasst am: 06.04.2024, 19:04
Jemilili
Jemilili
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 363 Beiträge

Ach meine liebe Fio, danke. Ich werde deine Worte Meditativ die ganze Woche lesen....

Verfasst am: 06.04.2024, 18:51
Fiordaliso
Fiordaliso
Dabei seit: 15. 10. 2023
Rauchfrei seit: 53 Tagen
Beiträge: 372 Beiträge

Zitiert von: Jemilili
Ja ich hab die letzten Tage einfach wieder sehr negative Gedanken über mich. Und dann ist fue Angst, dass das ohne Rauchen so bleibt, sdjr heftig und das Gefühl drängend wieder zu rauchen.


hm. verstehe. wobei das glaube ich zwei baustellen sind: 1. negative gefühle über dich und 2. (nicht-) rauchen. du MUSST beide trennen. rauchen wird nichts an deinen negativen gefühlen besser machen, du würdest dir einen fetten berg zusätzlicher negativer gefühle einhandeln. wenn du genau hinsiehst, besorgst du dir seit fast 4 wochen mächtigen aufwind für dein armes gebeuteltes seelchen, und zusätzlich hilfst du anderen bei diesem schweren gemeinsamen kampf gegen die sucht, siehst nach ihnen, kümmerst dich um sie. du verdienst nicht nur meine hochachtung, statt dir selbst in die fresse zu geben, mein schatz