Endlich frei sein

Verfasst am: 10.12.2022, 08:03
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 143 Tagen
Beiträge: 292 Beiträge

Heute ist es soweit, meine liebe Anja, Du springst mit einem grossen Satz in die

KEKSDOSE

Juhu
Ab jetzt hat Dein Zähler eine Hunderterstelle!!!! Der Wahnsinn.
Das gibt bestimmt nochmal eine Schaufel Motivation obendrauf, damit Du das Leben nun als Nichtraucherin lebst.

Ich werde Dir folgen und zusehen, dass dies auch mir gelingen möge.
Alles Gute für Dich!

Verfasst am: 02.12.2022, 20:20
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 143 Tagen
Beiträge: 292 Beiträge

Anja! Schön dass Du wieder mal reinschaust!
Ich finde es grossartig, wie Du da so quasi klick und klar die Schranke runtergelassen hast.
Ist auch das einzig richtige. Bald kannst Du Dir die Keksdose krallen, passt doch super zum Advent.

Bei mir hat leider nie was Klick gemacht, aber es geht ja auch so.

Gibt es bei Dir noch besonders schwierige Tage? Ich habe die schon noch, also eher Stunden als Tage. Da wird es mir dann auch oft einfach zu viel, bei all den Adventsfeiern diese Tage zum Beispiel. Ich merke, der Suchtteufel wird mir allmählich zu aufdringlich. Dann gehe ich lieber heim und ruhe mich zuhause aus. Ich glaube auch nicht, dass man dadurch wirklich was verpasst.

Rauchen ist sowieso das Bekloppteste überhaupt. Egal in welcher Form. Machen wir nicht mehr.
Bin schon fleissig am Backen für Deine Keksdose nächste Woche, ich freue mich jetzt schon!

Verfasst am: 02.12.2022, 19:10
rauchfrei-lotsin-monika
rauchfrei-lotsin-monika
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 401 Tagen
Beiträge: 430 Beiträge

Hallo Anja,
Toll, dass du Nein gesagt hast. Bald sind die ersten 100 Tage geschafft und es wird immer leichter, den Normalzustand Nichtrauchen dauerhaft zu leben.
E-Zigarette ist nicht zu empfehlen, da die Schadstoffe die dadurch entstehen sehr wahrscheinlich Lungenerkrankungen verursachen werden, die zur Zeit noch gar nicht erforscht oder bekannt sind! Es gibt keine gesunde Zigarette und auch keine gesündere Alternative, außer nicht mehr Rauchen.
Übrigens habe ich dein klick Geräusch hören können und deshalb gleich geantwortet

Ein schönes Adventswochenende wünscht Monika

Verfasst am: 02.12.2022, 18:55
anja204
anja204
Themenersteller/in
Dabei seit: 06. 09. 2022
Rauchfrei seit: 154 Tagen
Beiträge: 54 Beiträge

Ich hab mal wieder was zu vermerken
Ich glaube es hat endlich "klick" gemacht. Ich hatte ja wirklich ein paar Ausrutscher in letzter Zeit... und gestern saß ich im Auto und hab drüber nachgedacht, wie gut mir die E-Zigarette doch tut und das ich so froh bin das ich so nicht richtig rückfällig werde..... bla bla... und auf einmal fiel es mir wie Schuppen von den Augen! Ey Anja! was denkst du denn da?!!!! du machst dich gerade abhängigvon der E-Kippe! oder bist du es schon?!
Mir wurde richtig schlecht! Ich war sooo wütend. Da wäre ich doch jetzt fast wieder in die Abhängigkeit geschlittert! seit gestern ist für mich klar: keine E-Kippe mehr, kein Nikotinersatz, nichts! Ich mach das nicht mehr mit. So eine gemeine fiese Sucht und ich fall immer wieder darauf rein. Schluss jetzt!

Verfasst am: 21.11.2022, 21:54
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 143 Tagen
Beiträge: 292 Beiträge

Danke Anja für Deinen Glückwunsch!

Ja wir sind doch beide auf gutem Weg, oder? Auch wenn der Weg bei Dir zur Zeit ein paar Kurven hat und Schlaglöcher, Du bist immer noch auf dem Weg, das zählt, das Wie ist doch egal.

Ich könnte wetten, dass Du in ungefähr 19 Tagen die Hundert voll machst.

Verfasst am: 21.11.2022, 14:36
anja204
anja204
Themenersteller/in
Dabei seit: 06. 09. 2022
Rauchfrei seit: 154 Tagen
Beiträge: 54 Beiträge

Liebe Klara, danke für deine netten Worte. Das stimmt, Stress ist bei mir ein riesen Problem. Nach Bewältigungsstrategien suche ich noch ich werde es mal mit meiner Therapeutin besprechen. Diese Sucht ist wirklicheinfachnur mies... so hinterhältig
Viele liebe Grüße

Verfasst am: 20.11.2022, 21:44
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 143 Tagen
Beiträge: 292 Beiträge

Zitiert von: anja204
Ich will nämlich auch auf jeden Fall dran bleiben!


Das ist der Satz, den ich lesen wollte, liebe Anja.

Es tut mir sehr leid, dass es bei Dir momentan so unrund läuft. Dabei war es zwischendurch so viel leichter geworden. Diese Sucht ist einfach nur fies und mies. Zum Glück aber bleibst Du dran.

Stress und Belastung scheinen bei Dir besonders stark zu wirken. Leider wird das immer wieder mal vorkommen, von daher die Frage, könntest Du diesen Phasen anders begegnen? Autogenes Training, Meditation, irgendwas in der Art?

Pass weiter gut auf Dich auf!

Verfasst am: 20.11.2022, 18:45
anja204
anja204
Themenersteller/in
Dabei seit: 06. 09. 2022
Rauchfrei seit: 154 Tagen
Beiträge: 54 Beiträge

Ihr lieben, danke für eure Nachrichten das tut total gut.
Liebe Petra, 1,5 Jahre ist natürlich eine lange Zeit. Ich hoffe das es bei mir nicht ganz so lange dauert. Wenn ich aber meinen bisherigen Weg anschaue, könnte es schon sein, dass es ähnlich sein wird. Danke für den Tipp mit der 3monatigen Einnahme der Nikotinersatzmittel. Du hast recht, ich hatte das auch gelesen, habe es aber vergessen, bzw. nicht so ernst genommen. Vielleicht ist das das Problem... das ich eben zu früh abgesetzt habe. Ich werde einfach nicht mehr so streng sein und in der nächsten Zeit regelmäßig etwas einnehmen. Vielleicht hilft es ja.
Liebe(r?) Mactipp danke für deine aufmunternden Worte. Du bist 17 Tage weiter als ich. Das lässt mich hoffen. Wenn ich noch ein paar Wochen durchhalte, wird es mir vielleicht genauso gehen wie dir? Das hoffe ich jetzt einfach mal. Ich will nämlich auch auf jeden Fall dran bleiben!
Einen schönen Abend noch ihr lieben

Verfasst am: 20.11.2022, 17:37
Mactipp000
Mactipp000
Dabei seit: 21. 08. 2021
Rauchfrei seit: 171 Tagen
Beiträge: 125 Beiträge

Zitiert von: Basilea

Ich zerknirsche mich nicht, sondern habe jetzt nach fast 2 Jahren rauchen wieder einen neuen Anlauf
gestartet und gehe wie beim letzten Mal davon aus das es für immer ist.


Wie sich die Geschichten gleichen.
Wir bleiben halt Süchtige die immer ein bisschen wachsam und achtsam sein müssen in unserer nichtrauchenden Zeit.
Auch ich war einmal vier einhalb Jahre rauchfrei...konnte mir nicht vorstellen, wieder zu rauchen und rauchte dann doch wieder brauchte aber im Gegensatz zu Dir sechs Jahre bis zum nächsten Aufhörversuch.
Was soll ich sagen?
Deine Einstellung finde ich richtig und sehe es für.mich genauso:
Dies ist ein Versuch für immer!

Verfasst am: 20.11.2022, 17:27
Mactipp000
Mactipp000
Dabei seit: 21. 08. 2021
Rauchfrei seit: 171 Tagen
Beiträge: 125 Beiträge

Zitiert von: anja204
Ich werde versuchen morgen wieder ganz ohne Nikotin auszukommen. Mal sehen, wie es klappt.

Also ich finde es wichtiger dass Du nicht rauchsr und da wäre ich nicht so streng mit dem Nikoten, wenn die Lebensumstände gerade stressig sind.
Umso mehr meine Hochachtung dass Du nicht komplett rückfällig geworden bist.
Da ich noch nicht viel weiter bin, wünsche ich Dir, was sich inzwischen bei mir eingestellt hat:
Es wurde gerade zuletzt mit jedem Tag gefertigten.
Und ist inzwischen soweit, dass ich mich sehr ärgern würde und auch enttäuscht von mir wäre, würde ich umfallen.
Den schwierigsten Weg bist Du doch schon gegangen.