Der März-Zug 2024 - Ab jetzt rauchfrei!

Verfasst am: 17.04.2024, 15:16
Mama Amy
Mama Amy
Dabei seit: 01. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 193 Beiträge

Ach Fio
Du hast recht, man hört und sieht nichts.
Dann nimm jetzt einfach deinen Zwilling an die Pfoten und ab geht es Richtung 50 Tage!

Verfasst am: 17.04.2024, 15:13
Mama Amy
Mama Amy
Dabei seit: 01. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 193 Beiträge

Das ist hart! Da bin ich aber froh, das du wohlauf bist. Da muss es erst immer so knallen ja? Die Signale vorher, wischt man doch gerne mit der Hand vom Tisch. Da wollte sich jemand wachrütteln.
Ohne den Rauchstopp bringt all das nichts, da sagst du was wahres.
Ich habe es schon lange am Herzen, meine Herzklappe möchte nicht mehr so richtig. Mein Papa hatte 3 Herzinfarkte, da habe ich dann doch mittlerweile echt Angst. Die Liste der Raucherkrankheiten in meiner Familie ist lang.

Hast du denn mit deinem Arzt über den Rauchstopp gesprochen? Er könnte dir vielleicht sagen, ob es mit den Medikamenten zusammenhängt.

Auf jeden Fall hast du jetzt das beste getan was du tun konntest, dem Glimmstengel adieu gesagt!

Verfasst am: 17.04.2024, 15:06
Fiordaliso
Fiordaliso
Dabei seit: 15. 10. 2023
Rauchfrei seit: 53 Tagen
Beiträge: 378 Beiträge

Zitiert von: Mama Amy
Ich sehe gerade, du bist ja jetzt ein Sechsling! Neben dir gibt es noch 5 weitere Passagiere die 46 Tage nicht mehr rauchen.


wobei ich mich von vieren grade schweren herzens bis auf weiteres getrennt habe: nachdem schon seit mitte märz glaube ich nichts mehr gekommen ist, hatte ich erwägung gezogen, mich in zukunft -- was diese runde angeht -- nur noch selbst zu feiern, lieber ein einling, dachte ich, als ein unechter fünfling. und kaum zuende gedacht, schwemmt es plötzlich einen zwilling an bord: hallo Indy, ich bins, dein schwesterchen

Verfasst am: 17.04.2024, 14:48
INDIANERJOHNS
INDIANERJOHNS
Dabei seit: 17. 04. 2024
Rauchfrei seit: 53 Tagen
Beiträge: 60 Beiträge

Zitiert von: Mama Amy
Okay, Indy ist gut.

Zigarillos sind schon heftig, mein Papa hat sie geraucht, bevor er dann nach knapp 60 Jahren einfach so aufgehört hat. Habe damals mal eine probiert, da wurde mir aber mächtig schwindelig!
Hab es einen bestimmten Auslöser bei dir, warum du jetzt aufhören möchtest?

Ich sehe gerade, du bist ja jetzt ein Sechsling! Neben dir gibt es noch 5 weitere Passagiere die 46 Tage nicht mehr rauchen.

Ich hoffe es geht dir jeden Tag ein bisschen besser. Natürlich baut der Körper ordentlich um.


Wie man kennt , wollte ich schon immer Aufhören , aber der Grund hatte gefehlt .
September 23 dann der Gong ! Herzinfakt ! Aber gut überstanden ...stress ..erblich wie auch immer für meon Alter absolut u unnötig und zu früh ! Jetzt iel sport normal essen und weniger Stress ...doch all das bringt nichts ohne den rauchstopp ...da ich mit raichen nie ehrliche und richtige Signale von meinem Zustand bekomme.

Natürlich kann es auch sein , das es mit den Medikamenten zu den Entzugserscheinungen kommt , da diese ja auch den Kreislauf nochmal verändern . Einfach abwarten !

Verfasst am: 17.04.2024, 14:40
Mama Amy
Mama Amy
Dabei seit: 01. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 193 Beiträge

Okay, Indy ist gut.

Zigarillos sind schon heftig, mein Papa hat sie geraucht, bevor er dann nach knapp 60 Jahren einfach so aufgehört hat. Habe damals mal eine probiert, da wurde mir aber mächtig schwindelig!
Hab es einen bestimmten Auslöser bei dir, warum du jetzt aufhören möchtest?

Ich sehe gerade, du bist ja jetzt ein Sechsling! Neben dir gibt es noch 5 weitere Passagiere die 46 Tage nicht mehr rauchen.

Ich hoffe es geht dir jeden Tag ein bisschen besser. Natürlich baut der Körper ordentlich um.

Verfasst am: 17.04.2024, 14:33
INDIANERJOHNS
INDIANERJOHNS
Dabei seit: 17. 04. 2024
Rauchfrei seit: 53 Tagen
Beiträge: 60 Beiträge

Zitiert von: JohannaStein
Hey IndianerJohns

na dann spring mal auf! Gnadenlosigkeit in Sachen Rauchstopp ist das Einzige, was hilft. Mein Profil ähnelt teilweise deinem; hab auch ca. 30 Jahre geraucht (rund 20 Zigaretten am Tag) und mich auch für einen kalten Entzug entschieden. Ich hatte wohl Glück und weder Schlafstörungen, noch Kopfweh oder sonst irgendwas. Allerdings schon eine innere Leere bis Unruhe und Schmachtattacken scheinbar aus dem Nichts. Die Sucht ist zäh und schlau. Doch, wir halten stand! Was hast du für Entzugserscheinungen?

Liebe Grüße
Johanna


Hi Johanna

Bei mir ist es der Kreislauf und die Nerven . Schwächeanfälle
Könnten auch die Hormone sein .
Nun ich tippe mein Körper baut gerade gewaltig um !

Nervenenden werden geputzt / kreislauf versucht ohne Hilfe zu arbeiten / stoffwechsel justiert wohl auch noch

Verfasst am: 17.04.2024, 14:28
INDIANERJOHNS
INDIANERJOHNS
Dabei seit: 17. 04. 2024
Rauchfrei seit: 53 Tagen
Beiträge: 60 Beiträge

Na Huhu
Amy und Johanna

Allein vom Gedanken her, jedes mal die Schmacht und den Entzug aufs neue durch zu machen , ist Grund genug es nicht mehr zu tun !

Ganz ehrlich habe ich mich mit den Cigarillos auch oft nicht gut gefühlt , da bei 15 Stück am Tag man sich dann doch auf Lunge , nahe der Nekotinvergiftung bewegt hat ... aber vergangen ist vergangen ! Ich sehe es wie ein Abenteuer ( daher Indy ) in ein anderes Leben !
Weil ja doch diese Dinger mich immer begleitet haben und ja auch mein Leben mitbestimmt !
Nun mal schauen wie es ist auf dem Gipfel zu stehe ( diesmal nicht auser Atem ) und wirklich und ehrlich die frische Luft zu atmen und mich voll und Ganz auf die Aussicht zu konzenentrieren ...und als Glücksgefühl muss nun eben das Erfolgerlebniss her halten . Und nicht mehr das qualmende stinkende ding .

Verfasst am: 17.04.2024, 14:17
INDIANERJOHNS
INDIANERJOHNS
Dabei seit: 17. 04. 2024
Rauchfrei seit: 53 Tagen
Beiträge: 60 Beiträge

Zitiert von: Mama Amy
Indianderjohns melkte ich natürlich
Habe an die Filme gedacht


INDY reicht vollkommen ????

Verfasst am: 17.04.2024, 14:16
Mama Amy
Mama Amy
Dabei seit: 01. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 193 Beiträge

Indianderjohns melkte ich natürlich
Habe an die Filme gedacht

Verfasst am: 17.04.2024, 14:12
Mama Amy
Mama Amy
Dabei seit: 01. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 193 Beiträge

Hey Indianajohns,

ein ganz herzliches Willkommen in unserem Zug!
Ich habe auch knapp 30 Jahre geraucht, die letzten 10 Jahre 40 Kippen
Entzugserscheinungen hatte ich gar nicht, dafür seit ein paar Tagen permanent den Gedanken an eine Zigarette. Keine Pause dazwischen.
Ich bin auch schon zweimal aus dem Abteil geflogen
Gerade heute, obwohl ich hier so lieb gefeiert wurde, ist es richtig schlimm. Kann gerade für nichts garantieren. Ich finde es klasse das du es anpackst und ein gnadenloser Nichtraucher sein möchtest

Ich wünsche dir ganz viel NEIN ich rauche nicht!

Lg Amy