Endlich frei!!

Verfasst am: 23.05.2017, 09:05
kathrin1965
kathrin1965
Dabei seit: 25. 02. 2017
Rauchfrei seit: 739397 Tagen
Beiträge: 257 Beiträge

Lieber Andreas,

ich bin ja nach 80 Tagen gefallen und zwar heftigst, mit allem drum und dran.

Ich habe jetzt den gestrigen Tag mit Kuagummis "irgendwie" geschafft und bin wieder nur am kämpfen.
Die Kaugummis retten mich vor dem Griff zur Zigarette, aber auch nur so gerade.

Kannst du mir bitte noch einmal sagen, ob das Pflaster das Ganze besser reguliert?
Bin im Moment etwas "irre", da ich auch vor dem Pflaster etwas Angst habe, man darf dann ja
wirklich gar nicht rauchen. Will ich ja auch eigentlich nicht, aber was mache ich, wenns gar nimmer mehr geht.
Liebe Grüße von der, im Moment etwas durchgedrehten
Kathrin

Verfasst am: 07.06.2017, 20:03
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3225 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Lieber Andreas,
könntest du dich vielleicht kümmern? Habe im Moment echt keine Zeit und kenne mich auch nicht so gut aus. Danke!!!

nuevavida
Dabei seit: 05.06.2017
Beiträge: 5
Hilfeee....ich weiß nicht wo ich schreiben muss. Will aufhören....wo sehe ich die Statistik usw. Bitte helft mir.
Liebe Grüße und wie bekomme ich einen Lotsen?
icon_eek.gif
ZitierenProfilPrivate Nachricht

Du findest sie bei Crazy "Ich habe aufgehört" - "Rauchfrei 14 Tage geschafft"
Einige haben schon versucht zu helfen mit Links etc, scheint aber schwierig zu sein...

Verfasst am: 15.06.2017, 10:18
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
Dabei seit: 09. 02. 2015
Rauchfrei seit: 3966 Tagen
Beiträge: 6187 Beiträge

Lieber Andreas,

Lieben Dank für deinen Besuch und deine Glückwünsche. Ja auch in unserem Aufhörstadium kann noch mal der Kleine vorbei schauen und versuchen uns zu ärgern. Aber wir haben die Entscheidung.

Ja heute werde ich mir einen schönen Tag mit einem Musical gönnen.

LG Bine

Verfasst am: 17.06.2017, 10:06
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
Dabei seit: 09. 02. 2015
Rauchfrei seit: 3966 Tagen
Beiträge: 6187 Beiträge

Guten Morgen Andy,

Dir alles Gute zu 4 Jahre ohne Rauch. Toll gemacht. Hast du heute etwas besonderes vor? Womit verwöhnst du dich? Genieße auf alle Fälle den Tag.

LG Bine

Verfasst am: 17.06.2017, 10:18
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3760 Tagen
Beiträge: 6234 Beiträge





lg die daufi

Verfasst am: 17.06.2017, 11:31
Sophie1506
Sophie1506
Dabei seit: 01. 04. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 457 Beiträge

Lieber Andreas

Herzlichen Glückwunsch zu wunderbaren [color=red]4 Jahren Rauchfreiheit

[/color]


t:

Als ich hier ganz neu war, warst du der Erste, der mir ausführlich schrieb und mit Rat und Tat zur Seite stand. Dafür danke ich Dir herzlich. Ohne die grossartige Gemeinschaft hier, würd ichs nicht schaffen!

Danke für Deinen unermüdlichen Einsatz als Lotse, oft in aller Herrgottsfrühe!

Ich wünsch Dir für die Zukunft nur das Beste!

Liebe Grüsse
Sophie

Verfasst am: 18.06.2017, 08:56
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3225 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Lieber Andreas,
ich weiß, ich weiß, aber heute wirst du mal gedrückt!
Bisschen spät kommt mein Glückwunsch, dafür aber sehr von Herzen.
Danke für deinen unermüdlichen Einsatz, wenn es dich nicht gäbe, müsstest du erfunden werden!
(Ich weiß, du bist jetzt geworden, :lol
Einen schönen Sonntag wünscht dir und den Deinen Claudia

Verfasst am: 19.06.2017, 05:48
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3964 Tagen
Beiträge: 8887 Beiträge

Vielen Dank für die netten Beiträge. Vier Jahre sind schon eine lange Zeit. Auch wenn der Ausstieg damals nicht immer einfach waren, lohnte sich die Mühe damals allemal.

Neben der Ersparnis von immerhin rund € 300,00 im Monat, ist die Zunahme der Lebensqualität der größte Gewinn.

Wie belohne ich mich? Da es ja doch eine schöne Summe im Jahr ist, gönne ich mir gerne den einen oder anderen Urlaub im Jahr, was ja auch eine bessere Geldverwendung ist, als es zu verqualmen.

Gelegentlich werde ich gefragt, ob man auch nach so langer Zeit noch Schmacht hätte: dem ist zum Glück nicht so. Ab und zu rieche ich es mal ganz gerne, wenn jemand in meiner Nähe raucht - ist aber auch Tageszeit abhängig. Dann kommt mehr so Nostalgie-Gedanke aus, wo man denkt das man diese Sorte ja auch geraucht hatte.

Auch wenn der erste Versuch nicht sofort zum Erfolg führen sollt, lohnt es sich immer wieder einen neuen Anlauf zu unternehmen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in eine sonnige, neue Woche

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 20.06.2017, 00:00
harlekijn
harlekijn
Dabei seit: 12. 06. 2017
Rauchfrei seit: 2512 Tagen
Beiträge: 4 Beiträge

Moin Andreas,
du hattest gefragt, ob ich eine besondere Strategie hätte. Ja habe ich, aber ich habe es vor allem besonders einfach: Da ich vor 20 Jahren schon mal aufgehört habe weiß ich ganz genau, dass es funktioniert. Auch wenn ich die Riesendummheit begangen habe, nach 6 Jahren wieder anzufangen, so hatte das ja nichts mit dem Aufhören an sich zu tun. Von diesem ersten Mal weiß ich auch noch, dass sich die positiven Veränderungen schnell genug zeigen, um gerade in der schwierigen Anfangsphase zusätzlich zu motivieren. Interessant ist allerdings, dass es jetzt eine ganz andere Reihenfolge gibt in der die Verbesserungen auftreten, als vor 30 Jahren.
Auf jeden Fall ist die Gewissheit, dass die Verbesserungen schnell spürbar werden der Hauptgrund für mein relative Gelassenheit.
Ich fudele also. Gruß, Willi-).

Verfasst am: 21.06.2017, 22:03
ticolino
ticolino
Dabei seit: 13. 06. 2017
Rauchfrei seit: 2496 Tagen
Beiträge: 383 Beiträge

Hallo Andreas,

leider habe ich jetzt erst mitbekommen, dass du nun schon auf 4 Jahre rauchfrei zurück blicken kannst.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH hierzu

Und was ich ganz besonders toll finde ist, dass du dir immer noch die Zeit nimmst, den "Anfängern" Mut zuzusprechen. Ein dickes Dankeschön hierfür.

Das mir von dir empfohlene Buch ist klasse. Ich werde in meine "Notfallliste" mit aufnehmen: ein Kapitel lesen.

Alles Liebe,
Gudrun