Unsere Nichtraucher Ecke

Verfasst am: 07. 01. 2013, 23:01
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 07. 01. 2013, 23:35
reusfan123
reusfan123
Dabei seit: 06. 01. 2013
Rauchfrei seit: 3620 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Gute Idee !

Bis morgen Abend ;)

Nichtraucherliche Grüße ;)

Verfasst am: 08. 01. 2013, 08:51
Feenland
Feenland
Dabei seit: 04. 01. 2013
Rauchfrei seit: 3621 Tagen
Beiträge: 49 Beiträge

Guten Morgen zusammen

das stimmt. So wie es Raucherräume gibt, müsste es eigentlich Nichtraucherräume geben.

Mit Musik, Duftkerzen und leckerem Kräutertee. Vielleicht sollte man das dem Betriebsrat mal vorschlagen.. Wäre doch nur fair.. Der Raucher geht eine rauchen und der Nichtraucher trinkt eine Tasse Tee.

Auszeit für alle..

Einen wunderbaren Tag..

Verfasst am: 08. 01. 2013, 10:43
Feenland
Feenland
Dabei seit: 04. 01. 2013
Rauchfrei seit: 3621 Tagen
Beiträge: 49 Beiträge

Hi Mona

Tag 7 grüßt Tag 21..

Mein Mann und ich machen derzeit eine Proteindiät und dürfen keine Kohlenhydrate. Es gibt daher Gehacktespfanne mit Paprika und Zwiebeln und Tomaten. Sehr lecker, früher mit Reis oder Kartoffelpürree, heute pur..

Leckren Tee hat Du uns hierhin gestellt. Danke,.

Einen schönen Tag noch..

Verfasst am: 08. 01. 2013, 10:58
Feenland
Feenland
Dabei seit: 04. 01. 2013
Rauchfrei seit: 3621 Tagen
Beiträge: 49 Beiträge

Und die Fee aus Feenland tänzelt dünn und nichtrauchend durch die eismampfende Horde

Verfasst am: 08. 01. 2013, 14:09
Sineja
Sineja
Dabei seit: 30. 12. 2012
Rauchfrei seit:
Beiträge: 28 Beiträge

...na denn, hoch die Tassen!

Tee enthält je Liter etwa 3.8 bis 4.2 Mikrogramm Nikotin, etwas mehr als ein Kilo Tomaten, Auberginen oder Paprika. Wobei der Gehalt natürlich schwankt. Auch Kartoffeln und Blumenkohl enthalten von Natur aus Nikotin. Also: Lecker Gemüseauflauf mediterran - und zwischendurch immer mal eine Tasse Tee, zweieinhalb Liter pro Tag sollten es schon sein, am besten grüner oder schwarzer, um die Entzugssymptome zu lindern.

Mahlzeit!

uese:

Verfasst am: 08. 01. 2013, 14:49
Feenland
Feenland
Dabei seit: 04. 01. 2013
Rauchfrei seit: 3621 Tagen
Beiträge: 49 Beiträge

Tschaka

habe gerade einen Tipp von meiner Freundin (Heilpraktikerin) bekommen.

KATZENKRALLENTEE

Sie meint, das reinigt den Körper ungemein. Schmeckt zwar nicht so gut und ist teuer, aber Hauptsache es hilft..

Nada..

Verfasst am: 08. 01. 2013, 15:29
mareen.s
mareen.s
Dabei seit: 18. 12. 2012
Rauchfrei seit:
Beiträge: 13 Beiträge

Coole Idee Mona
ich bin seit 7 Tagen rauchfrei.....und weiter gehts lalala

Verfasst am: 08. 01. 2013, 15:39
mareen.s
mareen.s
Dabei seit: 18. 12. 2012
Rauchfrei seit:
Beiträge: 13 Beiträge

danke für den
und ob ich stur bin


die sture mareen

Verfasst am: 08. 01. 2013, 17:47
Feenland
Feenland
Dabei seit: 04. 01. 2013
Rauchfrei seit: 3621 Tagen
Beiträge: 49 Beiträge

Hi Mona

Abend 7 grüßt Abend 22

ich habe den Tee gerade hier bestellt . hab den Namen rausgelöscht. das Rauchfrei Team will es scheinbar nicht. ich schicke Dir eine PN. Denke das darf man, oder??

Zitat
An der Universität Mailand wurde viele Jahre später ebenfalls interessantes festgestellt:

Der Tee der Katzenralle hat es geschafft, das Risiko an Lungenkrebs zu erkranken, um bis zu 50 % zu reduzieren!

Weiterhin wurde erkannt, dass das Trinken von Katzenkrallentee eine entgiftende Wirkung hat. Trinkt ein Raucher zwei bis drei Wochen diesen Tee, dann hat er trotz aller Zigarettengifte, keinerlei krebserregende Substanzen im Urin nachzuweisen - der Urin ist wieder im Urzustand!

die ganze Raucherei für die Katz....

Bzgl. Sport, ich gehe zweimal die Woche auf die Powerplate. Sonst nix..

Schönen Abend..