Bitte begleitet mich

Verfasst am: 15. 09. 2019, 14:58
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1329 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Hallo Tina,

Glückwunsch zum Start.

Lg Rita

Verfasst am: 15. 09. 2019, 16:41
Gaby60
Gaby60
Dabei seit: 30. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1267 Tagen
Beiträge: 1655 Beiträge

Hallo Tina

Wünsche Dir viel Kraft und Sturheit

Liebe Grüße Gaby

Verfasst am: 15. 09. 2019, 16:44
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1207 Tagen
Beiträge: 1202 Beiträge

Servus Tina,
willkommen im Club, du schaffst das.
Wir sitzen alle im selben Boot. Die Sonne scheint
das Wetter passt, einen Spaziergang, Radl fahrn
Eis essen gehen alles was irgendwie ablenkt.
Ich wünsch dir ganz viel Kraft u. Sturheit.
Liebe Grüße Maria

Verfasst am: 15. 09. 2019, 17:01
wesergirl
wesergirl
Dabei seit: 06. 09. 2019
Rauchfrei seit: 425 Tagen
Beiträge: 75 Beiträge

Hallo Christina!

Herzlichen Glückwunsch zum Start in die Rauchfreiheit.

Tief einatmen hilft bis in die äußersten Zipfel der Lunge. Scharfe Pfefferminzbonbons...und dir vor Augen zu führen was Du alles gewinnen wirst. Gesundheit, Freiheit. Du wirst viel Geld sparen, nicht mehr nach Rauch riechen usw.

Und wenn es Dich packt, dann ganz schnell hier Dampf ablassen.

blassen:

Verfasst am: 15. 09. 2019, 18:57
Christina.f
Christina.f
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 09. 2019
Rauchfrei seit: 496 Tagen
Beiträge: 459 Beiträge

Ich bin noch tapfer,aber zwischen drin,wollte ich alle Stummel im Aschenbecher nochmal anstecken.
Meine Tochter lenkt mich ab,sie hast Rauchen.
Wir haben einen Film zusammen gesehen und dazwischen bin ich alle ca.30 min raus und hab anstatt zu rauchen
In den Spiegel geguckt und geatmet
Wie komme ich denn,zu diesem September Zug ohne dauernd die Verlinkungen in diesem Chat zu suchen?

Verfasst am: 15. 09. 2019, 19:11
BiBe58
BiBe58
Dabei seit: 26. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1251 Tagen
Beiträge: 239 Beiträge

Hallo Tina,
leg dich doch einfach mit deiner kleinen süßen Tochter hin und genieße die Nähe.

Liebe Grüße
Birgitt

Verfasst am: 15. 09. 2019, 20:42
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 15. 09. 2019, 20:49
Valko
Valko
Dabei seit: 23. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1195 Tagen
Beiträge: 117 Beiträge

Hallo Paul,

das mit dem Tee ist eine super Idee! Das kann jeder machen und man braucht nicht viel!

Grüße, Christiane

Verfasst am: 16. 09. 2019, 08:10
Christina.f
Christina.f
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 09. 2019
Rauchfrei seit: 496 Tagen
Beiträge: 459 Beiträge

Danke für alles euch allen.
Das letzte mal ,als ich aufgehört habe,war vor vier Jahren.
Ich bin jetzt 44 Jahre alt.
Ich hätte nie körperliche Entzugs-Symptome.
Jetzt hab ich sie!!!!!
Ich hab geschwitzt heute Nacht,wie ein Schwein.
Ich hol mir heute Baldrian.
Es kotzt mich an,das ich mich durch die scheiß qualmerei,da hin geschafft habe,dass ich jetzt sogar ab und zu zittern muß und dabei das Herz klopft.
Gestern hab ich meine Kinder zwischendurch angeschrien.
Sie nehmen es mir nicht übel.
Sind alt genug ( 12 und 21 Jahre)
Ich bin sehr froh,dass mein Mann auf Geschäftsreise ist,ich würde ihn sonst wie ein Maschinengewehr verbal bombardieren,beim ersten falschen Satz.
Sorry ich hab echt schlechte Laune heute

Verfasst am: 16. 09. 2019, 08:56
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1739 Tagen
Beiträge: 2329 Beiträge

Hallo Christina,
die ersten Tage sind die schwersten. Dein Mann, deine Kinder und andere Personen in deinem Umfeld sind nicht Schuld an deiner Sucht. Schuld sind die Zigaretten. Lenke deine Wut so gut du es kannst auf die Zigaretten. Wenn Andere mal etwas abbekommen ist das auch nicht so schlimm, wo gehobelt wird ... aber deine Gegner sind die Tabackwaren. Schau, was du bereits geschafft hast und bleibe optimistisch. Es wird klappen.
Heute rauchen wir nicht.
LG Bolando