Rauchfrei in den Herbst - goldener Oktober 2020

Verfasst am: 04. 12. 2020, 08:15
Dr.Ömmer
Dr.Ömmer
Dabei seit: 18. 10. 2020
Rauchfrei seit: 702 Tagen
Beiträge: 12 Beiträge

Guten Morgen zusammen,
jetzt sind es also schon 43 Tage.
Und es sind effektiv nur noch die Momente die einem schwer fallen, manchmal mehr manchmal weniger… Auch wenn ich hier nicht so schrecklich aktiv bin und viel schreibe lese ich täglich mit.

Seit etwa 30 Tagen habe ich mit dem Sport begonnen und es hört sich vielleicht lächerlich an, jedoch nach dem Kilometer den ich am Anfang beim laufen geschafft habe sind es mittlerweile drei. Und es war die Luft das Problem war..

Ich weiß nicht ob es zwingend mit dem Rauchen zu tun hat aber seitdem ich aufgehört hab habe ich gemerkt dass ich mir mehr Zeit für mich nehmen muss. Ich nehme mir frei nehme, ich nehme mir Urlaub, was ich sonst noch nie getan hab. Ich verbringe gerade die ersten zwei Urlaubstage ohne Grund zu Hause, beziehungsweise ohne einen triftigen Grund sich eigentlich Urlaub zu nehmen. Die Tage sind da sonst verfallen sie…

Ich hoffe ihr bleibt alle auch stark, und trotzt der sucht.

In der Küche bei mir steht ein Glas in das ich jeden Tag die gesparten sieben Euro hinein tue.

Es ist schon viel Geld was doch zusammenkommt, jedoch auch verblüffend wie egal das Geld mir wäre wenn ich jetzt eine rauchen dürfte. Aber wir sind stärker als die Sucht!

Gruß aus Belgien

Der Belgier

Verfasst am: 03. 12. 2020, 19:56
Tinka76
Tinka76
Dabei seit: 19. 10. 2020
Rauchfrei seit: 703 Tagen
Beiträge: 222 Beiträge

Hallo ihr Lieben!

Mich gibt es noch und ich wollte mich gar nicht so sehr plötzlich so rar machen.

Manchmal kommt der Moment wo sich Dinge ändern und dann ändert sich alles Mögliche mit und dann fragt man sich plötzlich wo man eigentlich steht...

Bei mir fällt gerade mein ganzes Leben in sich zusammen...uns das ist gut so, denn was auf ein Konstrukt seiner selbst aufgebaut wird statt auf dem Fundament seiner selbst kann auch nicht halten.

Es geht mir hundsmiserabel und deswegen geht es mir gut, denn das sind seit Jahren Die ersten echten Emotionen die zu mir gehören!

Ich bin weiterhin rauchfrei und beim schnell drüber schauen sieht es verdammt gut aus hier mit uns! Ich bin Stolz auf euch!!!


Haltet weiter durch und mein Plätzchen bitte frei, weiß nicht wie viel ich dazu komme hier aktiv zu schreiben, aber ich lese gerne mal schnell rein und freue mich über euch und will gerne wieder mehr bei euch sein...soviel ich es eben gerade schaffe!

Ich drücke mal alle in der Runde!

Verfasst am: 03. 12. 2020, 05:59
Vöckchen83
Vöckchen83
Dabei seit: 14. 10. 2020
Rauchfrei seit: 711 Tagen
Beiträge: 122 Beiträge

Guten Morgen,
Na habt ihr euer Türchen schon aufgemacht
Ich wünsche euch einen schönen rauchfreien Tag.:

Verfasst am: 02. 12. 2020, 18:47
Vöckchen83
Vöckchen83
Dabei seit: 14. 10. 2020
Rauchfrei seit: 711 Tagen
Beiträge: 122 Beiträge

Hallo ihr alle,
Da es ja hier so ruhig geworden ist, lade ich euch mal ganz herzlich zu meiner Blümchenwiesenparty ein.
Also es ist angerichtet.
Laßt es euch schmecken

Danke an euch alle, nur mit euch hab ich es geschafft.
Liebe Grüße Monika

Verfasst am: 02. 12. 2020, 18:45
kasi49
kasi49
Dabei seit: 26. 10. 2020
Rauchfrei seit: 696 Tagen
Beiträge: 72 Beiträge

Hallo alle!

Dann melde ich mich (nach 5 Wochen rauchfrei) auch mal wieder zu Wort.

Leider gehts zur Zeit eher mäßig, da ich sowas wie ne kleine Dezember-Depri habe (ist auch echt deprimierend, Adventszeit mit Corona). So habe ich ab und zu den Drang nach einer Kippe... Toitoitoi, bisher bin ich standhaft geblieben.

Ansonsten wünsche ich auch allen natürlich weiterhin viel Kraft beim nichtrauchen

Gruß,
Carsten

Verfasst am: 02. 12. 2020, 07:57
Stelli15
Stelli15
Dabei seit: 23. 09. 2014
Rauchfrei seit: 719 Tagen
Beiträge: 113 Beiträge

Guten Morgen an alle,

ja...ich weiß auch nicht, was hier los ist. Frank, Ulla scheint tatsächlich weg zu sein. Wie traurig. Von Tinka ist auch nichts mehr zu hören. Und es ist sowieso viel zu still hier im Zug. Vielleicht ist es ja auch ein gutes Zeichen. Alle sind noch dabei und es gibt keine Probleme? Ich hoffe das mal.
Bei mir isses wie immer: Keine krassen Attacken, aber dauerhaft ein leeres Gefühl, das nicht schön, aber aushaltbar ist.

Habt einen schönen Mittwoch
Astrid

Verfasst am: 29. 11. 2020, 07:51
Conny_k.
Conny_k.
Dabei seit: 09. 10. 2020
Rauchfrei seit: 722 Tagen
Beiträge: 95 Beiträge

ICH WÜNSCHEN EUCH ALLEN VON:



Einen wunderschönen, besinnlichen, kuscheligen, molig-warmen, süß und wohlduftenden 1. Advent.

:

Steli hab ich nur kurz gesehen heute 55!!!! Juhu Glückwunsch!!!!!
Allen anderen natürlich auch
Lasst Euch die ersten Plätzchen die ich gebacken hab schmecken Ihr Lieben ( Vanillekipferl, Spitzbuben und Cheescakelemon Kekse). Ich stell Sie Euch hier hin und der Glühwein ist auch fertig. Gibt auch noch Kinderpunsch.



Alles Liebe an Euch und mir gehts ganz wunderbar ohne zu Rauchen
Conny

Verfasst am: 26. 11. 2020, 15:58
Stelli15
Stelli15
Dabei seit: 23. 09. 2014
Rauchfrei seit: 719 Tagen
Beiträge: 113 Beiträge

@Betty

Ich habe schon das Gefühl, dass es insgesamt besser wird. Wie ich schon mal schrieb, finde ich es komisch, dass es nicht stetig bergauf geht. Gestern zum Beispiel ging es mir richtig gut, gab zwischendurch sogar mal ne halbe Stunde ohne Rauchgedanken. Heute Morgen wars dann schon wieder schlechter...

Also, ein Hängerchen zwischendurch ist ziemlich normal, hab ich festgestellt, und kein Grund zur Sorge. Morgen isses dann wieder einfacher und nächste Woche vielleicht schwerer, dafür übernächste Woche vielleicht doppelt gut. Der Teufel ist ein Einhörnchen und der Suchtteufel will uns nur ver***schen, damit wir auf ihn reinfallen. Machen wir aber nicht, okay??

Liebe Grüße
Stelli

Verfasst am: 26. 11. 2020, 10:20
Conny_k.
Conny_k.
Dabei seit: 09. 10. 2020
Rauchfrei seit: 722 Tagen
Beiträge: 95 Beiträge

Einen wunderschönen guten Morgen an alle Helden hier!!!!!



Mal wieder bin ich auf der schnellen Durchreise, möchte es aber nicht verpassen Euch allen einen großartigen - rauchfreien Tag zu wünschen.


Bei mir wird es endlich mit dem Schlaf auch besser aber es ist halt einfach ein weiter Weg und wahrscheinlich ganz normal dass der Körper nach 30 Jahren Nikotin nicht einfach so auf normal Modus wechseln kann.
Ich versuch mich da einfach nicht mehr so stark reinzusteigern sondern etwas gelassener zu werden.
Da hab ich mir glaub ich einfach ein bischen zuviel Druck gemacht.

Ganz liebe Grüße an Euch und bis bald.
Conny

Verfasst am: 25. 11. 2020, 18:07
Conny_k.
Conny_k.
Dabei seit: 09. 10. 2020
Rauchfrei seit: 722 Tagen
Beiträge: 95 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch an alle Jubilare und ganz liebe Grüße an alle Mitreisenden hier im Oktober Zug.

Ich wünsche Euch allen einen entspannten, erholsamen und rauchfreien Abend.

lichst
Eure Conny