Ich will es schaffen

Verfasst am: 11. 09. 2022, 09:27
Marion5
Marion5
Dabei seit: 02. 11. 2018
Rauchfrei seit: 1425 Tagen
Beiträge: 1431 Beiträge

Hallo Karin, herzlichen Dank für deinen Besuch.

Ich habe das immer schon bewundert, wenn die NMR sich mit so hohen Zahlen hier beteiligen und auch die Stationen der Einzelnen so gut im Blick haben.

Als ich mich hier angemeldet habe, ging es mir ziemlich schlecht. Aber das ist überstanden und heute geht es mir wieder gut.

In dem Sinne wünsche ich dir einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Marion5

Verfasst am: 26. 05. 2022, 22:44
Lausisen
Lausisen
Dabei seit: 19. 06. 2014
Rauchfrei seit: 3022 Tagen
Beiträge: 2810 Beiträge

lese mal wieder ein bisschen mit..
Wünschen uns allen einfach nur mal Gesundheit, möge uns Corona, oder welche Krankheit auch immer,
nicht treffen, bleibt bitte gesund und munter, habt bitte immer genug Luft in den Reifen ( ich hatte mal wieder einen Platten ) und bleibt bitte weiter ohne Rauch, den besser ist das
mit vielen lieben rauchfreien Grüßen, dank dieser Seite
aus Essen anne Ruhr
Manfred

Verfasst am: 09. 04. 2022, 07:51
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1675 Tagen
Beiträge: 2271 Beiträge

Hallo Karin,
vielen Dank für deinen lieben Besuch und die Gratulation. Ja, in meinem Kopf gibt es keine Zweifel mehr - ich werde nicht wieder rauchen. Als du mir mit über tausend Tagen mehr als ich das erste Mal hier aufgefallen bist dachte ich „wie wird es sein, wenn es mir gelingt auch so weit zu kommen“. Du und ein paar andere habt mir mit "seht her ich habe es geschafft und es war gar nicht so schwer" Mut gemacht und ihr habt somit einen Anteil an meinem Erfolg.
Vielen Dank

Verfasst am: 05. 03. 2022, 07:59
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 2653 Tagen
Beiträge: 4607 Beiträge

Bei 7 Jahren Abstinenz kommt es auf ein paar Tage nicht an.
Deshalb möchte ich dir heute zu diesem tollen Erfolg gratulieren, Karin .

Bei mir ist es heuer Ende Juni soweit; wie unterschiedlich waren doch unsere Wege, bei mir ein jahrelanges Up and Down. Rückfall, Neustart. Bei dir Hardcore: und dennoch, oder vielleicht gerade deswegen, hat es am Ende geklappt. Denn wir sind unseren Weg gegangen.
Bei allen Tipps kann ich das den Neuanfängern nur anraten: prüft alles, was empfohlen wird, lotet aus, was zu euch passt und geht dann euren Weg.
Den Worten von Meikel kann ich mich nur anschließen.
Schön, dass du dich mal wieder gemeldet hast, liebe "alte" Weggefährtin.
Liebe Grüße sendet dir Claudia

Verfasst am: 03. 03. 2022, 21:03
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3366 Tagen
Beiträge: 3471 Beiträge

Liebe Karin,

ja, du bringst es auf den Punkt!
Mit deinem letzten Satz:
"Es ist einfach wunder - bar."

Wobei es weder "einfach", noch ein "Wunder" war. Wer wüsste das wohl besser, als du?! Aber genug der Wortspiele. 

Du wirst nicht ermessen können, wie viel es mir bedeutet, hier und heute bei dir zu Gast sein zu dürfen. Isso!
Du hast alles - das kleine und das große Lotsen-Einmaleins - ausgehebelt, es ad absurdum geführt. 

Vorbereitung? Pah!
Anfangs auf Kaffee verzichten? Never!
Alle Restzigaretten nassmachen, zerbröseln, wegschmeißen?! Wozu? ICH WILL NICHT MEHR!
DAS war deine Entscheidung.

Und du hast es getan! Du bist deinen Weg gegangen. Und dein Erfolg hat dir recht gegeben. Sicher, ein Spaziergang sieht anders aus. Was du da geleistet hast, kann nirgendwo angemessener, als hier, in dieser Community, wertgeschätzt werden.

Aber Belohnungen, gut zu dir zu sein, neudeutsch sagt man inzwischen, "achtsam" zu sein, waren dann doch ein wesentlicher Pfeiler deiner konstanten Abstinenz. Meine liebe Omma sagte immer, "aller Anfang ist schwer". Als kleiner Stippi habe ich das noch nicht gerafft. Sehr viel später erst, kam das Verstehen.
Und, verdammicht...sie hatte so recht.

Und auch dein Anfang, Karin, darf dir in der Erinnerung gerne eine leichte Gänsehaut verpassen. Die Sucht, in ihrer Stärke und in ihrer Perfidität, zieht eben alle Register, um Sieger zu bleiben. Dieses mal hat sie sich verrechnet!
Karin kann kämpfen!
Letztendlich blieb ihr nur die Kapitulation...

Das ist wohl Understatement in Bestform, wenn du schreibst: "Diese Bilanz kann sich sehen lassen, denke ich".
Das kann sie allerdings!!!

Anders gesagt: du hast alles richtig gemacht! Dieser Weg war dein Weg, ganz recht. Ich erlaube mir dennoch dringend, gegenüber anderen, werdenden Nichtmehrrauchern mit einer Empfehlung dieser "Tour de force" eher sparsam zu bleiben.

Hast du schon einmal in Erwägung gezogen, andere an deinem Erfahrungsschatz teilhaben zu lassen? Als Rauchfreilotsin hättest du allerbeste Gelegenheit dazu. Was mich betrifft - ein erfüllenderes Ehrenamt kann ich mir nicht mehr vorstellen. Muss ich aber auch nicht.

Ich gratuliere dir von ganzem Herzen zu deinem großartigen Erfolg.

Herzliche Grüße 

Dein

Meikel

Verfasst am: 03. 03. 2022, 20:13
PrinzRalf
PrinzRalf
Dabei seit: 25. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1131 Tagen
Beiträge: 2872 Beiträge

Karin,

Glückwunsch zu 7 Jahren !



LG Ralf

Verfasst am: 02. 03. 2022, 15:41
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1675 Tagen
Beiträge: 2271 Beiträge

Hallo Karin,
das ist schön, dass du noch ab und zu hier vorbeikommst. Heute war ein guter Anlass:
Das "verflixte 7te Jahr"
hast du auch geschafft

Dazu gratuliere ich dir sehr herzlich und wünsche dir noch viele glückliche und zufriedene Jahre.
Viele liebe Grüße

Verfasst am: 02. 03. 2022, 13:18
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 02. 03. 2022, 13:13
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 02. 03. 2022, 11:46
leseeule
leseeule
Themenersteller/in
Dabei seit: 09. 04. 2015
Rauchfrei seit: 2769 Tagen
Beiträge: 1451 Beiträge

Gerade sehe ich dass heute der 2. März ist und das bedeutet dass ich heute vor 7 Jahren!!!! meine letzte Zigarette geraucht habe.
In Zahlen ausgedrückt sagt mir meine App:
51139 Tausend Zigaretten nicht geraucht
10497 Tausend Euro gespart
106 Tage Zeit eingespart
177 Tage Lebenszeit gewonnen.
Diese Bilanz kann sich sehen lassen finde ich.Der Anfang dieses Wegs war schwer aber er hat sich so gelohnt.
Das Forum damals hat mir sehr geholfen und ich möchte allen sagen die jetzt noch am Anfang stehen,es ist zu schaffen.Es gehört sehr viel Sturheit und auch Leidensfähigkeit dazu.Mein Weg war in manchen Dingen anders als viele hier empfehlen. Ich hab mich zum Beispiel nicht lange vorbereitet ,hab mir hier Tipps durchgelesen und mir die ausgesucht die für mich in Frage kamen. Für mich war auch wichtig dass ich noch Zigaretten zu Hause hatte denn das Gefühl ich könnte ja rauchen ,wenn ich wollte,aber ich WILL ja nicht,das war für mich wichtig .Ich hab weiter Kaffee getrunken,denn ich liebe Kaffee und wollte mir das nicht auch noch nehmen.Was wichtig für mich war und auch heute noch ist, das waren Belohnungen. Ihr seht, jeder muss seinen eigenen Weg finden und egal welchen man wählt,wenn der feste Wille da ist dann klappt es auch.Diese Unabhängigkeit und Freiheit lohnt sich so sehr und ist einfach wunderbar.
Liebe Grüße Karin