Der erste richtig echte Versuch

Verfasst am: 07. 07. 2020, 23:21
Mathilda83
Mathilda83
Themenersteller/in
Dabei seit: 09. 07. 2018
Rauchfrei seit: 1277 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Und schon wieder ist ein rauchfreies halbes Jahr vergangen.
Ich bin mega stolz bis jetzt durchgehalten zu haben, trotz dass ich so viele Raucher in meinem Umfeld habe. Aber eigentlich stört mich das gar nicht mehr.

Gesundheitlich geht's mir auch besser. Demnächst steht noch eine Magenspiegelung an, da ich im Oberbauch immernoch unklare Beschwerden habe.

Ansonsten geht es mir gut und ich genieße das Leben in vollen Zügen aber ohne blauen Dunst.

Verfasst am: 05. 01. 2020, 14:59
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3098 Tagen
Beiträge: 6164 Beiträge





super gemacht bei mir werden übermorgen 6 Jahre wie die Zeit vergeht derfaelle:

alles gute weiter hin

lg die daufi

Verfasst am: 05. 01. 2020, 14:35
Mathilda83
Mathilda83
Themenersteller/in
Dabei seit: 09. 07. 2018
Rauchfrei seit: 1277 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

zuerst wünsche ich euch allen ein gesundes und vor allem rauchfreies neues Jahr.
Ich habe lange nichts von mir hören lassen, aber ich kann berichten, dass ich nun seit einem Jahr rauchfrei und und mega stolz auf mich bin. Ich hätte nie gedacht, dass ich es schaffe und dass es mich nicht mehr stört, wenn in meiner Gegenwart geraucht wird. Ein paar Kilos zugenommen habe ich leider, aber alles noch im Rahmen. Das gehe ich nun als nächstes an.

Liebe Grüße
Mathilda83

Verfasst am: 22. 05. 2019, 01:45
Savoy
Savoy
Dabei seit: 22. 05. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1 Beiträge

Hallo zusammen, ich möchte allen gratulieren die es geschafft haben von dieser Abhängigkeit los zu kommen. Ich wüsche es Euch dass Ihr dabei bleibt und auch andere Menschen inspiriert. Ich selber habe gerade im Internet nach Nikotin Pflaster gesucht und nach einer info welche für mich geeignet sind und bin auf diese Seite hier gestoßen. Ich bin bereits seit 22 Jahren Raucher, aber bereits seit mehreren Jahren habe ich mir immer ein klein wenig gewünscht mit dem rauchen aufzuhören. Denn es sind ja alles nur die positiven Gründe endlich mal nicht mehr nach Zigarettenqualm zu riechen. Ich hab sogar vor ca. 2 Jahren angefangen kleine Zigaretten zu rauchen. Stopfe es in Minihülsen und bin ungefähr bei 10-12 Zigaretten pro Tag. Es freut mich diese Seite hier gefunden zu haben. Es tut gut Eure Erlebnisse zu lesen, ach es tut sogar gut jetzt grade das hier zu schreiben. Eigentlich habe ich gehofft das mir vielleicht jemand einen Tip gibt, so was wie z.B.: Nikotin Pflaster sind unnötig, oder ähnliches. Ich glaube das ich noch nicht richtig motiviert bin mit dem rauchen aufzuhören und das die Geschichte mit den Pflastern ist nur eine Verzögerung des unausweichlichen. Ab und zu sag ich mir abends dass ab morgen früh ich rauchfrei sein werde, aber am morgen darauf weiß ich nix mehr davon.
Ich freue mich auf neue Bekanntschaften hier, wünsche allen positives Denken. Und die die es noch nicht geschafft haben - vielleicht ab Morgen!

Verfasst am: 21. 05. 2019, 07:15
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 2563 Tagen
Beiträge: 4584 Beiträge

Liebe Katharina
Heißhungerattacken kennt fast jeder, der aufhört zu rauchen: das Gehirn versucht, sich andere Quellen zur Ausschüttung der Glückshormone zu suchen: Sport ist da auch eine Möglichkeit - und gut gegen die Gewichtszunahme.
Ich habe hier nach knapp 4 rauchfreien Jahren auch noch 10 zusätzliche Kilos zu vergeben - und mir zähneknirschend zugestanden, dass ich den Rest meines Lebens Zeit habe, die wieder loszuwerden.
Mal was anderes: möchtest du nicht ein eigenes Wohnzimmer aufmachen? Das geht so: unter Forum ein Oberthema, z.B. ich bereite mich vor - oder auch: Ausstieg, aussuchen, ganz runterscrollen und unter eigenes Thema ein solches finden, schreiben, und du bist dabei...
...kannst dich ein wenig vorstellen und von deinen Plänen berichten...
Liebe Grüße von Claudia

Verfasst am: 21. 05. 2019, 06:53
Fritsche
Fritsche
Dabei seit: 20. 05. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 2 Beiträge

Entschuldigung... ich nochmal... Heißhungerattaken suchen mich auch immer wieder heim.

Verfasst am: 21. 05. 2019, 06:22
Fritsche
Fritsche
Dabei seit: 20. 05. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 2 Beiträge

Hallo zusammen,

ich war schon 2 Mal rauchfrei und hatte aus verschiedenen Gründen wieder angefangen. Ich nehme an, das es mir Halt gegeben hat. Nun versuche ich es das 3. Mal. Ich habe Angst wieder zuzunehmen und das mein Körper kribbelt als würden Millionen von Ameisen über meine Nervenenden laufen. Ich weiß, lieber zunehmen als rauchen, aber ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir ein paar Tips geben könntet.

Vielen lieben Dank.

Katharina

Verfasst am: 15. 05. 2019, 22:26
Marrines2019
Marrines2019
Dabei seit: 15. 05. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1 Beiträge

Hallo deine Symptome scheinen dann ja etwas ernstes zu sein.Kannst du richtig abhusten?Also ich würde mal versuchen zu inhalieren wenn es da nicht besser ist und du selbst keine Besserung mitbekommst mal nen Lungenfunktionstest machen bzw Bronchien untersuchen lassen.

Verfasst am: 12. 05. 2019, 20:13
Mathilda83
Mathilda83
Themenersteller/in
Dabei seit: 09. 07. 2018
Rauchfrei seit: 1277 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Ich danke dir.
Vielleicht werd ich das beim Arzt trotzdem nochmal mit ansprechen.

Verfasst am: 12. 05. 2019, 20:10
Sonnenschein66
Sonnenschein66
Dabei seit: 18. 03. 2017
Rauchfrei seit: 1934 Tagen
Beiträge: 1945 Beiträge

Okay, war nur so eine Idee. Ich habe das alles in Unterfunktion der Schilddrüse.
Dann wünsche ich dir gute Besserung.

Liebe Grüße
Claudia