April 2020 - wer fährt mit?

Verfasst am: 08. 04. 2020, 15:51
Mellagutriech
Mellagutriech
Dabei seit: 04. 04. 2020
Rauchfrei seit: 966 Tagen
Beiträge: 21 Beiträge

Vielen Dank für deinen netten Bericht Nomade . Melli und meine Mutter hat dann ca. 36 Jahre in den Wehen gelegen, die Ärmste

In unserem rauchfreien, neuen Leben hat dann Melli einen guten Vorsprung von mehreren Stunden. Mein Rauchstopp war um Punkt 14 Uhr, mit anschliessender Hypnose. Ich bin ziemlich neugierig, was passiert. Der Entschluss nicht mehr zu rauchen steht, aber der Weg dahin? .. ob das durch die Hypnose erleichtert wird ??
Ich bin gespannt .
Jetzt sitz ich auf der Terrasse und freue mich, nicht mehr rauchen zu müssen

Verfasst am: 08. 04. 2020, 12:14
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 1916 Tagen
Beiträge: 3630 Beiträge

Moin an die Mitreisenden,

@Melllilein und Mellagutriech - ja, wenn Ihr das gleiche Ausstiegsdatum habt, könntet Ihr Euch zu "Rauchfreizwillingen".... oder, wie ich immer scherzhaft zu Ines = w.fisch = rfl Inez* und sosprosse = Rita gesagt habe - "Zwingelinen" erklären.
Zwillinge sind ja immer etwas ganz Besonderes - halten zusammen, wie Pech und Schwefel, stützen sich gegenseitig, geben sich auch mal 'n Puff, wenn nötig, sind füreinander da in jeder Lebenslage, tauschen sich zu jeder Tag- und Nachtzeit aus, um der anderen zu signalisieren - "hier bin ich und ich bin bei Dir"....
Also bei Rita und Ines/z* hat's geklappt - sie trafen sich sogar unlängst im tatsächlichen Leben und sind am Ostermontag ein ganzes Jahr rauchfrei!

Noch besser, weil direkter, funktioniert dieser Austausch, wenn Ihr neben Eurem Abteil hier im Zug auch noch jede ein eigenes Wohnzimmer habt - falls Ihr Hilfe möchtet, meldet Euch.

@Franzi - das hier habe ich von einer Seite, die sich wissenschaft.de nennt und auf der ein Beitrag über eine Studie Britischer Wissenschaftler zum Thema veröffentlicht worden ist.
Zitat
"Kaugummikauen gilt nicht gerade als höflich, schon gar nicht im Büro oder in der Schule. Das ständige Herumkauen lenke außerdem ab, heißt es, und störe beim Konzentrieren. Doch genau das Gegenteil ist der Fall, wie britische Forscher in einem Experiment belegen: Wer Kaugummi kaut, bleibt länger aufmerksam und kann Informationen länger effektiv aufnehmen und auswerten als ohne den Helfer im Mund. " Zitat Ende

Ich wünsche Euch allen viel Erfolg für die rauchfreie Zugfahrt in die Freiheit

Es grüßt
de Nomade

P.S. Falls jemand Fragen hat oder mir antworten möchte, freue ich mich über einen Besuch in meinem aktuellen Wohnzimmer "Ich denk' nicht dran, zu rauchen!", das Ihr findet, wenn Ihr unter dieser Nachricht auf das kleine blaue "Profil" klickt bei "Die letzten Themen".

Verfasst am: 08. 04. 2020, 12:12
Mellilein13
Mellilein13
Dabei seit: 08. 04. 2020
Rauchfrei seit: 966 Tagen
Beiträge: 4 Beiträge

Was habt ihr denn gemacht oder macht ihr wenn ihr rauchen wollt?
Also wenn ihr an eine Zigarette denkt. Was macht ihr stattdessen ?

Verfasst am: 08. 04. 2020, 12:06
Mellilein13
Mellilein13
Dabei seit: 08. 04. 2020
Rauchfrei seit: 966 Tagen
Beiträge: 4 Beiträge

Vielen lieben Dank für die ganzen Glückwünsche!!
Ich bin echt froh diese Seite hier gefunden zu haben.
Es ist leichter aufzuhören, wenn man weis dass man nicht alleine ist.
Bis jetzt habe ich es relativ gut überstanden.
Ich bin heute morgen mit meinem Hund spazieren gegangen.
Und anstatt dann 1 Stunde in der Küche zu sitzen.
Lag ich in meinem Bett und habe spiele auf dem Handy gespielt

Verfasst am: 08. 04. 2020, 12:03
anitajasmin
anitajasmin
Dabei seit: 30. 03. 2020
Rauchfrei seit: 977 Tagen
Beiträge: 122 Beiträge

Huhu franzi... Nicht unbedingt zur besseren Konzentration.. Ich meinte eher die Ablenkung damit. Ich denke beim konzentrieren musst du dir was suchen...was dir Spaß macht... sowas eben wie Gartenarbeit. oder was kreatives.. eben irgendwas.. was dich von dem ständigen Gedanken des Rauchens etwas abbringt..

Verfasst am: 08. 04. 2020, 09:32
Franzi8529
Franzi8529
Dabei seit: 30. 03. 2020
Rauchfrei seit: 978 Tagen
Beiträge: 10 Beiträge

Hallo

@Melli meine aller Herzlichsten Glückwuünsche zum wundervollenereigniss Baby, das ist das größe Geschenk für eine Frau.

@Anita: Ich habe bis jetzt glück gehabt und musste noch icht arbeiten erst in 2 Wochen muss ich für einen Tag los, wegen Kurzarbeit und Kinderbetreuung. Meinst du Kaugummi kauen hilft zur besseren Konzentration?? Mhhh habe ich noch nicht von gehört, werde es aber auch einfach mal versuchen, versuch macht klug.

@Aygnes : Auf nach Ostern hoffe ich auch, das ein paar sachen besser werden.

@ Axel: Der dritte Tag ja der ist Gemein. Du schaffst das, du bist stark. sag zu deinem Bewustsein, laut und klar NEIN.

@ Chris: Wow du bsit so stark, wie du das schaffst...

Mir geht es zur Zeit, achja eignentlich kann ich nicht viel Klagen, außer die Konzentration, aber sonst bin ich zufrieden, wenn es mich überkommt denke ich auch an die posetivenseiten am nicht rauchen und wie schön es ist das ich mit meinen Kindern und Pferd bald richtige Distanzen zurücklegen kann ohne Raucherlunge.

So ich wunsche einen noch schönen sonnigen herlichen Mittwoch.

Verfasst am: 08. 04. 2020, 08:28
Mellagutriech
Mellagutriech
Dabei seit: 04. 04. 2020
Rauchfrei seit: 966 Tagen
Beiträge: 21 Beiträge

Guten Morgen alle Zusammen,

hallo Mellilein, wir haben im Moment sehr viele Gemeinsamkeiten:
Aufhören mit dem Rauchen, am gleichen Tag, mit einem sehr ähnlichen Spitznamen

Deinen Hauptantrieb, schwanger zu sein, habe ich hoffentlich nicht
Ich bin 57 Jahre, habe zwei erwachsene Kinder und ich kann dir bestätigen, dafür lohnt es sich schnell entschlossen zu stoppen, für Dich und das Kind, Toll, dass du Dich dazu entschieden hast.

Lg Mella

Verfasst am: 08. 04. 2020, 08:21
anitajasmin
anitajasmin
Dabei seit: 30. 03. 2020
Rauchfrei seit: 977 Tagen
Beiträge: 122 Beiträge

Guten Morgen MELLI! Das sind ja wunderbare Gründe mit dem Rauchen aufzuhören, du zeigst jetzt schon viel Verantwortung, das ist super und weiß Gott leider nicht immer selbstverständlich. da kommt das Baby ja in der Weihnachtszeit... Oh das ist schön... Weckt gleich alte Erinnerungen.. Schön das du mit auf den Zug aufgesprungen bist.. LG Anita

Verfasst am: 08. 04. 2020, 07:41
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1736 Tagen
Beiträge: 2325 Beiträge

Hallo Melissa,
herzlich willkommen im Rauchfreiforum. Zu jung bist du nicht und für uns Alten ist es doch nett auch Jüngere dabeizuhaben. Ja, du hast nun die Verantwortung für zweie. Und du reagierst schon mal prima mit dem Entschluß sofort mit dem Rauchen aufzuhören. Wir werden helfen so gut wir können. Morgens, während der Kaffee läuft, kannst du in das Forum schauen ob es etwas Neues gibt, wer geschrieben hat usw. Ein kleines gesundes Frühstück vorbereiten wäre noch eine Idee. Ich wünsche dir und deinem Baby alles Gute. Ihr schafft das!
Viele liebe Grüße
Bolando

Verfasst am: 08. 04. 2020, 07:33
Sulalu
Sulalu
Dabei seit: 18. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1133 Tagen
Beiträge: 1716 Beiträge

@melissa
Schönen guten Morgen Melissa; gleich 2 tolle Entscheidungen;
Die Entscheidung für ein Kind - wunderbar
Die Entscheidung gegen das Gift - wunderbar

Du wirst nur gewinnen - Gesundheit und ein wunderbares Erlebnis Deiner Schwangerschaft

Schön dass Du Dich hier angemeldet hast

Ich drück Dir die Daumen

Liebe Grüsse
Sulalu