Alles neu macht der Mai - hoffentlich.

Verfasst am: 25. 06. 2022, 11:17
Ella2022
Ella2022
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 04. 2022
Rauchfrei seit: 9 Tagen
Beiträge: 58 Beiträge

Hallo Sonja - und die, die es noch lesen.

Ich bin Dienstag tüchtig gestolpert und muss mich jetzt erst sammeln, bevor ich hier etwas Sinnvolles von mir geben kann.

Mir geht es gut soweit und ich gebe auch nicht auf. Aber ich muss erst für mich darüber nachdenken, was vor solchen Rückfällen bei mir abgeht. Sie kündigen sich meist schon einen Tag vorher oder doch zumindest Stunden vorher direkt an.

Fühlt Euch alle lieb gegrüßt.

Ella

Verfasst am: 23. 06. 2022, 22:36
espresso
espresso
Dabei seit: 25. 02. 2017
Rauchfrei seit: 47 Tagen
Beiträge: 343 Beiträge

Hey Ella,

was ist passiert? Magst du berichten?

Hut ab, dass der Zähler wieder läuft!

Je früher, desto einfacher meiner Erfahrung nach.

Kann ich dir etwas Gutes tun?

Ich habe heute bestimmt ein Kilo Erdbeeren geerntet. Soll ich dir ein schönes Vanilleeis mit frischen Erdbeeren, Mandelsplittern und geraspelter weißer Schoki rüberschicken? Es kann Belohnung und Trost sein!

Liebe Grüße

Sonja

Verfasst am: 18. 05. 2022, 20:38
janipiep
janipiep
Dabei seit: 02. 03. 2021
Rauchfrei seit: 487 Tagen
Beiträge: 418 Beiträge

Zitiert von: Ella2022
Zuerst die schlechte Nachricht: ich nuckel ab und an am Nikotinspray.

Witzig, so aus der Ferne seh ich da gar keine schlechte Nachricht sondern denk mir eher: "Puh, super, Ella nimmt ihr Spray, wenn sie es benötigt." Ich fänd ja nichts blöder, als wenn du auf Teufel komm raus auf das Spray verzichtest, und dich darüber dem großen Zigaretten-Schmachter selbst zum Fraß vorwirfst. Muss doch nicht sein, und so kurz vor deiner Untersuchung erst recht nicht.

...und für bauchfrei hast du auch noch Zeit - gaaanz alte Regel: Erst rauchfrei, dann bauchfrei!

Liebe Grüße
Jani

Verfasst am: 18. 05. 2022, 19:21
Ella2022
Ella2022
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 04. 2022
Rauchfrei seit: 9 Tagen
Beiträge: 58 Beiträge

Guten Abend zusammen.

Zeit für ein Update.

Zuerst die schlechte Nachricht: ich nuckel ab und an am Nikotinspray.

Aber die gute Nachricht ist, dass ich seitdem wenigstens wieder komplett rauchfrei bin. Und darüber freue ich mich total.
Das Spray ist auch längst nicht so präsent, wie noch Ende April - also insofern geht es mir wirklich gut.

Nun habe ich morgen einen unangenehmen Arztbesuch vor mir und darf schon jetzt nichts mehr essen. Ich werde mich mit Tee und Brühe über den Abend retten und morgen um diese Zeit darf ich schon wieder zuschlagen. So verliere ich aber hoffentlich das ein oder andere Pfündchen und das gibt mir widerum genügend Motivation um auch an meinem zweiten Projekt dran zu bleiben: die Corona und Rauchfreiröllchen etwas reduzieren.

Also was dieses neue Hobby betrifft, bin ich wirklich gut. Ich gehe regelmäßig walken und bin für zwei Veranstaltungen angemeldet. Es gibt beim Nordic Walking üblicherweise zwar keine Siegerehrung, aber Dabei sein ist da alles und beim Walking sind auch andere Aspekte wichtig als nur die reine Schnelligkeit.
Spaß macht es außerdem, seit ich eine sehr nette Trainingspartnerin gefunden habe.

Jedenfalls fühle ich mich gut vorbereitet für den Wanderurlaub im Juni.

Der Gedanke an Zigaretten ist wieder in die Ferne gerückt, in die er auch hingehört. Alles in Allem fühle ich mich also wieder geerdet, mittig und auf dem Weg.

Ein schönes Gefühl und das möchte ich auch nicht mehr missen. Wenn ich eins gemerkt habe in den letzten, anstrengenden Wochen dann ist es, dass es mir mit Nikotin sehr viel schlechter geht - vor Allem mental. Das ist mir jetzt erst so richtig bewusst geworden.

Und mit diesem Bewusstsein lässt sich auch so mancher Schmachter sehr gut aushalten.

Mag sein, dass ich mich wiederhole, aber mir hilft es ungemein, wenn ich mir diese Vorteile immer wieder vorbete und aufschreibe. So bleibt es haften.

Ich wünsche mir, dass der Tag morgen schnell vorbei geht und mir diese Zuversicht lange erhalten bleibt.

LG
Ella

Verfasst am: 13. 05. 2022, 15:09
Anne mone
Anne mone
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 185 Tagen
Beiträge: 139 Beiträge

Warum da jetzt ???? Stehen weiß ich nicht. Es müssen !!!!!!!! Sein

Verfasst am: 13. 05. 2022, 15:07
Anne mone
Anne mone
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 185 Tagen
Beiträge: 139 Beiträge

Liebe Ella, ich habe dir eine PN geschickt.
Liebe Tulpi,
Ja, das Brennen für etwas kommt beim Tun. Stell dir mal vor wie es sein wird, die Ziellinie zu überqueren, eine Urkunde, ein Abzeichen überreicht zu bekommen. Einfach nur toll. .. eben ein One Moment of time
Lass nicht die Zigarette das einzige sein was an dir leuchtet.
Du bist es, du kannst es, du schaffst es????????

Verfasst am: 13. 05. 2022, 14:35
tulpi
tulpi
Dabei seit: 25. 04. 2022
Rauchfrei seit:
Beiträge: 19 Beiträge

Liebe Anne mone,

eine beeindruckende Geschichte , macht richtig Lust auf was Neues !
Mit 59 Jahren, die ich bin, wird es wohl eher Richtung Sportabzeichen gehen als nochmal eine Ausbildung . Aber egal, es muss was sein, für was man bzw. ich brenne … und da wird‘s ein bisschen schwierig. Keine Idee ….

Danke für Deine Unterstützung!

Tulpi

Verfasst am: 13. 05. 2022, 14:03
rauchfrei-lotsin-andrea-2
rauchfrei-lotsin-andrea-2
Dabei seit: 31. 03. 2022
Rauchfrei seit: 3980 Tagen
Beiträge: 81 Beiträge

@Andrea
Ich konnte Dir nicht direkt antworten - also hier:

Ich hatte als Kind und Jugendliche kaum Zeit für Dinge, die ich wirklich gern gemacht hätte. Geld war auch nie da, um mir solche Wünsche zu erfüllen. Ich hätte gerne Klavier spielen gelernt, ich wäre gerne geritten. Als Kind war ich total begeistert von Musik und Leichtatlethik - aber meine Eltern konnten und wollten solche Sachen nicht fördern und unterstützen.

Okay - mit 55 ist das Thema Leichtatlehik wohl auch durch. Aber Du hast mich trotzdem auf einen Gedanken gebracht.
Zum Herbst hin (im Sommer wandere ich zu gerne und muss im Garten werkeln) könnte ich mir ja ein Keyboard anschaffen und zumindest die Basics autodidaktisch lernen.

Hat jemand vll ein Keyboard rumstehen, das er nicht mehr braucht? Ich tausche auch gegen ein Vibrationsboard?

LG
Ella[/quote]

@Ella
Du hast dir etwas Tolles ausgesucht, dein Gedankenausflug in deine Lebensgeschichte hat sich gelohnt. Vielleicht findest du unter "Kleinanzeigen" in der Zeitung deiner Stadt ein Keyboard kostenlos zu verschenken, vielleicht gegen Abholung. Oder du findest bei dem großen Online-Anzeigen- Händler "Mebai" oder so ähnlich ein kostengünstiges gebrauchtes. Mein Kindheitstraum war, wieder mit Katze zu leben und das tue ich jetzt seit 22 Jahren. Viel Freude dann beim erlernen deines Instrumentes! Und du sparst ja auch rauchfrei eine Menge Geld, vielleicht kannst du dir da ja etwas zusammensparen? Ich höre mich auf jeden Fall mal um.

Liebe Grüße
Andrea

Verfasst am: 13. 05. 2022, 11:32
Anne mone
Anne mone
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 185 Tagen
Beiträge: 139 Beiträge

Liebe Ella, danke für deinen lieben Besuch in meinem Wohnzimmer. Deine Geschichte erinnert mich ein wenig an meine.
Du bist Mitte fünfzig... da ist es sehr wohl mögllich, sich Träume zu erfüllen. Apassen muss du sie jedoch schon. Käme das Sportabzeichen für dich in Frage,? Info kannst du beim Stadtsportbund oder Vhs einholen. Mach den ersten Schritt in Richtung Zielgerade.
Ich habe meinen Kindheitstraum Krankenschwester werden, mit 55 Jahren nachgeholt. In die Nähe gerückt Altenpflegerin, das wurde noch vom Arbeitsamt fiür mich finanziertt. Mit jungen Leuten auf der Schulbank sitzen, Lernen letnen, Prüfungen bestehen. Eine tolle Zeit. Ja, es war bis zur Rente dann tatsächlich mein Traumjob. Danach kam die Reise nach Australien dran, mein letztes großes Abenteuer nannte ich es. Unglaublich, dabei befinde ich mich gerade in meinem größten persönlichen Abenteuer meines Lebens .. nicht mehr zu rauchen.
Mit Gefühlen aushalten meinte ich, sie nicht auf halben Wege abzufangen. Die schlechten Tage auf den schlammingen Boden des Sees sinken lassen. Keine Angst, am tiefsten Punkt steigst du wieder auf. Die Freude tanzend, lachend , singend durch die perfekte Welle gleiten lassen. Keine Angst, du wirst nicht untergehen, die Freude ebbt in sanften Wellen ab und setzt dich lächelnd am flachen Uferrand ab. Und ohne Zigarette geht die Reise bunter, intensiver, grenzenloser weiter.
Liebe Ella, liebe @tulpi bleibt bei der rauchfrei Entscheidung , es wird auf jeden Fall besser, manches erledigt sich sogar von heut auf morgen. Diese Phantomschmerzen sind der Preis für ein gesundes, freies und selbstbestimmtes Leben.
Weiter geht's, Annemone

Verfasst am: 13. 05. 2022, 08:31
Ella2022
Ella2022
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 04. 2022
Rauchfrei seit: 9 Tagen
Beiträge: 58 Beiträge

@Tulpi

Nein, wir geben nicht auf. Sonst wären wir ja auch nicht mehr hier. Du hast noch kein Wohnzimmer - so antworte ich Dir hier und schicke Dir ein paar

Du müsstest sie nach Deiner rauchfreien Zeit bisher ja gut riechen können.

Ja, wir schaffen das und diese Jammerstimmung zwischendurch gehört wohl dazu - leider. Ich schrieb der Anne Mone gerade, dass wir ja auch irgendwie nie gelernt haben, auch blöde Gefühle ohne Zigarette einfach mal auszuhalten oder eben anders damit umzugehen.
Also ist es ja auch kein Wunder, wenn uns das so runterzieht.

Aber mit jedem Tag löst sich diese Verknüpfung im Kopf ein kleines bisschen mehr - sonst würde uns ja niemand hier versprechen, dass es sich lohnt und mit der Zeit auch leichter wird.

@Andrea
Ich konnte Dir nicht direkt antworten - also hier:

Ich hatte als Kind und Jugendliche kaum Zeit für Dinge, die ich wirklich gern gemacht hätte. Geld war auch nie da, um mir solche Wünsche zu erfüllen. Ich hätte gerne Klavier spielen gelernt, ich wäre gerne geritten. Als Kind war ich total begeistert von Musik und Leichtatlethik - aber meine Eltern konnten und wollten solche Sachen nicht fördern und unterstützen.

Okay - mit 55 ist das Thema Leichtatlehik wohl auch durch. Aber Du hast mich trotzdem auf einen Gedanken gebracht.
Zum Herbst hin (im Sommer wandere ich zu gerne und muss im Garten werkeln) könnte ich mir ja ein Keyboard anschaffen und zumindest die Basics autodidaktisch lernen.

Hat jemand vll ein Keyboard rumstehen, das er nicht mehr braucht? Ich tausche auch gegen ein Vibrationsboard?

LG
Ella