Wieder Aufhören

Verfasst am: 08.04.2016, 14:14
Aspani
Aspani
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 04. 2016
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1 Beiträge

Hallo, ich bin neu hier und brauche Unterstützung. Habe mir Vorgenommen am 11.04.2016 endgültig mit dem Rauchen aufzuhören, habe es im letzten Jahr geschaft zu reduzieren. Leider rauche ich aber abends immer zwischen 2-4 Zigaretten unter der Woche. Am WE keine da mein Mann Nichtraucher ist und wir eine WE-Ehe führen. Und dies ist meine größte Angst wie komme ich von diesen Zigaretten unter der Woche weg. Sie waren für mich immer ein kleiner Genuss... wie Pralinen.

Lg an alle die mir antworten

Verfasst am: 08.04.2016, 23:01
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4592 Tagen
Beiträge: 8091 Beiträge

Hallo Aspani,

herzlich willkommen hier in der Gemeinschaft. Und klasse, dass du den Entschluss gefasst hast, rauchfrei zu leben. Ab 11. April. Dass du letztes Jahr schon reduziert hast, spricht Bände über deine gute Motivation. Wie bereitest du dich denn vor auf deinen Rauchstopp am 11.?

Hast du dir bereits das kostenlose Starterpaket bestellt? Die Programmbroschüre darin war mir lange Zeit wie eine Rauchfrei-Bibel, und auch dir können die darin gestellten Fragen und die guten Tipps bestimmt helfen. Hier der Link zur Bestellung: http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/rauchfrei-startpaket/

Was ich ja verblüffend finde: in deiner Frage, wie du die 2 - 4 Zigaretten unter der Woche abends wegbekommst, hast du dir schon selbst die Antwort gegeben: Mit einem anderen, aber gesünderen Genuss. Solange wir rauchen und in der Abhängigkeit verharren, empfinden wir gerade die Ritualzigaretten (bei dir zum Beispiel deine Feierabendzigaretten) als Genuss. Wenn wir nun diesen Genuss "aus der Hand geben" im wahrsten Sinne des Wortes, fehlt etwas. So sehr, dass wir zum Teil Angst empfinden.

Was liegt da näher als etwas Anders zur Hand zu nehmen? Ganz konkret habe ich zum Beispiel Strickzeug gekauft und wieder zur Hand genommen. Andere nehmen den Telefonhörer oder ein Kreuzworträtsel oder ein Ausmalbuch für Erwachsene sowie Buntstifte zur Hand. Mit was und wie könntest du dir also andere Genüsse verschaffen? Denn klar ist es in Ordnung, mal auch eine Praline auf der Zunge zergehen zu lassen als Genuss, aber Essen ist leider (seufz) auf Dauer auch keine gesunde Lösung.

Jetzt ist ja erst mal Wochenende, da hilft dir dein rauchfreier Mann und deine erworbene Gewohnheit, nur unter der Woche zu rauchen. Genieße also dein Frühlingswochenende. Wäre schon, von dir wieder zu lesen!

Dir gute Ideen für zukünftige Genüsse wünschende Andrea

Verfasst am: 09.04.2016, 17:33
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4592 Tagen
Beiträge: 8091 Beiträge

Hallo Aspani,

hol deinen thread mal hoch, damit du ihn leichter findest.

Alles Palletti bei dir?

LG Andrea