Nach der Fastenzeit 2015 ist vor der nächsten Fastenzeit 2016 und endlich rauchfrei!!!!!!!

Verfasst am: 16.04.2015, 13:05
Idefix61
Idefix61
Themenersteller/in
Dabei seit: 04. 01. 2015
Rauchfrei seit: 3338 Tagen
Beiträge: 1409 Beiträge

Hallo liebe Mitstreiter und, Forumsteilnehmer !

Es war wahrlich eine schwere Geburt!!!. Ich (weiblich, 61 Jahre alt) habe mich hier am 4.1.2015 angemeldet um nach ca. 42 Jahren mit über 40 Zigaretten täglich rauchfrei zu werden Nach "Hilfe ich finde den Absprung nicht" und "rauchfrei durch die Fastenzeit" im Thread "Ich bereite mich vor" bin ich nun seit dem 29.3.2015 rauchfrei. Dies soll nun auch endgültig sein. Daher der Wechsel nach hier.

2 Wochen auf Mallorca haben mir noch einmal gezeigt, dass ich auch ohne Qualm den Urlaub geniesen konnte. Nun bin ich seit Sonntag wieder daheim. Der Alltag hat mich wieder und er kommt in bestimmten Situationen immer mal wieder vorbei. Es fällt mir immer leichter ihn zu ignorieren. Wie hier schon oft beschrieben, Schmachter kommen und vergehen auch wieder.

Die Tipps unter dem Karteireiter aufhören und die nützlichen Hinweise von Forumsteilnehmern, die selber mit ähnlichen Problemen beim Weg in die Rauchfreiheit zu kämpfen hatten und den Rauchfrei-Lotsen sowie der Besuch im Chat haben mir sehr geholfen. Dafür einmal ein herzliches Danke schön. Ich habe auch aus meinen Ausrutschern und Rückfällen viel lernen können. Mehrere Lungenkrebserkrankungen in meinem engeren Umfeld von Personen zwischen 65 Jahren und 70 Jahren haben meine Motivation zusätzlich gefördert.

Mit lieben Grüssen aus dem sonnigen Westfalen
Dagmar

Verfasst am: 16.04.2015, 17:44
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 3523 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Hallo Idefix,
ja,meine beste Freundin musste auch erst Lungenkrebs bekommen,bis ich alle Zigaretten weggeworfen habe ...und wenn ich schwache Momente hatte /habe,denke ich an sie,wie sie kaum noch einen Satz ohne husten sprechen kann: Das ist traurige Motivation! Und du wirst es auch schaffen.

Verfasst am: 17.04.2015, 10:15
Idefix61
Idefix61
Themenersteller/in
Dabei seit: 04. 01. 2015
Rauchfrei seit: 3338 Tagen
Beiträge: 1409 Beiträge

Guten Morgen zusammen!

Heute ist bei mir der Wurm drin. Irgendwie spukt bei mir die Zigarette im Kopf herum:.
Das gibt einfach keine Ruhe. Ich bleibe stur!!!!!

Ich habe grade keine Zeit zum Rauchen und will es auch nicht. Ich muss mich jetzt unbedingt ablenken und mache mich erst einmal frisch.

Ich wünsche allen Teilnehmern hier einen möglichst rauchfreien Tag.

Mit lieben Grüssen aus Unna
Dagmar

Verfasst am: 17.04.2015, 10:30
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
Dabei seit: 09. 02. 2015
Rauchfrei seit: 3990 Tagen
Beiträge: 6187 Beiträge

Hallo Dagmar!

Ganz Richtig, bleib standhaft, du hast das sagen. Der Kleine versucht nur am Überleben zu bleiben, aber schmeiß ihm die Tür vor der Nase zu!

Kannst du eine Bewegungseinheit einlegen?? Lauf um den Block oder die Treppen rauf und runter.

Stell dich am Fenster und Atme ganz tief ein und wieder aus!

Trinke ein Glass kaltes Wasser.

bleib stur, du machst das großartig!!

VG Bine

Verfasst am: 17.04.2015, 18:46
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 3523 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Hallo Dagmar,
stur und standhaft bleiben. Der Kampf lohnt sich.....trinken, Atemübungen .raus an die Luft! Viele Grüße in die Nachbarstadt,
Helly

Verfasst am: 18.04.2015, 09:50
Idefix61
Idefix61
Themenersteller/in
Dabei seit: 04. 01. 2015
Rauchfrei seit: 3338 Tagen
Beiträge: 1409 Beiträge

Guten Morgen,

die Sonne strahlt hier vom strahlend blauen Himmel. Das richtige Wetter für eine Gute-Laune-Fahrradtour. Der Tag gestern war etwas doof. Schmachter und er wollten mich gestern gehörig austricksen. Bin aber standhaft geblieben und habe sie jeweils mit einem "jetzt nicht, ich habe jetzt keine Zeit" vom Acker gejagt. Heute geht es mir erheblich besser!! Mal schauen, was der Tag neues bringt.

Es geht jeden Tag ein bisschen besser. So kann es weitergehen auf dem langen Weg in die Rauchfreiheit.

Liebe Bine, Yvonne und Helly, Danke für euren Besuch und Zuspruch. Ich finde es schön hier unterstützt zu werden. Es hilft mir wirklich rauchfrei zu bleiben und nicht noch einmal schwach zu werden.

Mein Freund (Raucher) ist gestern mit 67 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Seine Erkrankung war letztendlich für mich ausschlaggebend das Rauchen endgültig zu lassen.

Ich wünsche allen einen schönen und möglichst rauchfreien Tag.

Mit lieben Grüssen aus Unna
Dagmar

Verfasst am: 18.04.2015, 11:44
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 3523 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Das tut mir so R mit deinem Freund!!!! Ich habe auch sofort aufgehört, als meine Freundin die Diagnose Lungenkrebs bekam! Bitte, bleibe stark, du hast schon viel geschafft! Mein Beileid zu dem Verlust!

Verfasst am: 19.04.2015, 13:34
Idefix61
Idefix61
Themenersteller/in
Dabei seit: 04. 01. 2015
Rauchfrei seit: 3338 Tagen
Beiträge: 1409 Beiträge

Hallo zusammen,

danke für euer Mitgefühl. Der Tod gehört wie auch die Trauer zum Leben. Ich habe jetzt festgestellt, dass mir die Zigarette jetzt auch nicht helfen wird. Trauer aber auch Freude und Glücksgefühle lassen sich auch ohne Zigarette ausleben.

Ich bin und bleibe weiterhin rauchfrei!!!!!!

Mit lieben Grüßen aus Unna
Dagmar

Verfasst am: 19.04.2015, 16:25
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 3523 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Liebe Dagmar,
ich habe auch meine Mutter verloren,nachdem ich vor 4 Wochen aufgehört hatte zu rauchen und habe es ohne Kippe bewältigt.DAS wirst du auch;denn sonst hättest du nur noch ein Problem mehr...Glückwunsch zu den ersten drei Wochen.

Verfasst am: 19.04.2015, 22:10
tinama
tinama
Dabei seit: 30. 12. 2014
Rauchfrei seit: 3425 Tagen
Beiträge: 1405 Beiträge

Hallo Dagmar, du kommst aus Unna? Fein, ich wohne in der Nähe von Dortmund. Ich plane demnächst mit Hly zusammen ein Regionaltreffen in NRW. Vielleicht hast du ja auch Lust, daran teilzunehmen.

Ach und natürlich will ich dir zu den ersten 3 Wochen gratulieren!!! Das hast du gut gemacht!!!! Ich lasse dich stets hoch leben!!!