Kann das sein???

Verfasst am: 18.05.2018, 14:13
Jasminnie
Jasminnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 04. 2018
Rauchfrei seit: 2246 Tagen
Beiträge: 39 Beiträge

Hey Andrea,

hatte mich ja länger schon mit dem Gedanken getragen, der Sucht Einhalt zu gebieten und der Geruch war an dem Tag irgendwie das i-Tüpfelchen, was mir gefehlt hat um es tatsächlich durch zu ziehen. Hat vielleicht so sein sollen.
Gefahrenmomente gab es erstmal keine bei mir. Es lief (und läuft) erstaunlich gut bislang. Wenn sich dann doch mal ein kleines vermeintliches "Verlangen" meldet, dann atme ich einmal gaaaanz tief ein und aus ... dann hat es sich schon wieder.. das funktioniert. Da ich mit dem Thema gerade sehr ehrgeizig bin, denke ich an die erste Woche zurück mit den Schlafstörungen, die schlechte Laune (die mein Freund leider ertragen musste) und der Kurzatmigkeit, die ich auf keinen Fall nochmal durch machen möchte. Das schreckt mich im Kopf ganz gut ab.
Ein Sit-in mit Freunden (und ein wenig Alkohol) am letzten Wochenende war auch super und da habe ich nicht einmal daran gedacht, dass ich eine paffen will, obwohl ich bei solchen Feierlichkeiten meist sogar noch mehr als üblich gequarzt habe... irgendwie erschreckend aber auch sehr gut, da ich denke, dass ich damit für mich sicher weiß, dass ich das Zeug echt nicht brauche.

Bezgl. Belohnung ist es so, dass ich mir schon eine Kleinigkeit gegönnt habe innerhalb der Zeit jetzt. Aber diese Woche ganz was besonderes: Mein Auto war in der Werkstatt und sollte eine neue Ölwanne bekommen. Als man mich anrief um mir bescheid zu geben, dass mein töfftöff fertig ist und mir dann natürlich auch mitteilte, was es kostet, war tatsächlich mein erster Gedanke: "GUT, DAS ICH NICHT MEHR RAUCHE!!!" Wie ein Reflex.
Was gönnst Du Dir so?

Ja, wir werden über Pfingsten eine kleine Tour mit unserem Boot machen und relaxen und die Zeit geniessen.
Ich hoffe, bei Dir steht über Pfingsten auch die ein oder andere schöne Unternehmung an.

Dir auch rauchfrei, gut duftende und erholsame Pfingsten gewünscht.

Liebe Grüsse
Jasminnie

Verfasst am: 18.05.2018, 14:26
Jasminnie
Jasminnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 04. 2018
Rauchfrei seit: 2246 Tagen
Beiträge: 39 Beiträge

Danke Dir Samsy,

bin auch ganz Stolz auf mich und freue mich sehr, dass ich es soooo weit schon geschafft habe.

Du hast auch ja schon 13 Tage auf dem Zähler. Tolle Leistung. Ich fand diese Zeit körperlich am schlimmsten und ab dann ging es ...
Wie ist die Zeit an Dir vorbei gegangen??

Beste Grüsse
Jasminnie

Verfasst am: 18.05.2018, 14:45
Samsy
Samsy
Dabei seit: 27. 05. 2016
Rauchfrei seit: 1850 Tagen
Beiträge: 533 Beiträge

Hi Jasminnie,

tja, wie ist die Zeit an mir vorbei gegangen. Ich habe sehr sehr lang immer wider halbherzig versucht den Absprung zu schaffen. Aber wie auch bei Dir habe ich den Schalter nicht gefunden, das i-Tüpfelchen fehlte. Bei mir war es dann am 04.05. sowiet, dass ich einfach nicht mehr wollte. Ich hatte viel gelesen und mir das Rauchen selbst so unbequem wie möglich gemacht. Nur noch wie ein kleiner Schuljunge im Stehen hinter dem Gartenhaus geraucht, blos nicht gemütlich sitzend auf der Terrasse. Und so weiter und so fort. Am 05.05. habe ich dann meine Ernährung auf gesund umgestellt, die Zigaretten in den Vitrinenschrank zu den anderen "Reliquien" gelegt und alkoholisch gesehen eine Fastenzeit begonnen. Sagen wir mal 180° Wende. Heute, 13 Tage später fühle ich mich um einiges wohler als "früher", bin fitter und habe die ersten 2 Wochen mit Kopfschmerzen, Unruhe, Launigkeit, Wutausbrüchen etc. nun hinter mir. Jetzt bin ich in der Phase angekommen, wo körperlich meist Ruhe ist, aber psychisch hier und da der Teufel anklopft. Jetzt wo die körperlichen Nachteile schwinden muss ich mich hüten und mich immer wieder an die Gründe erinnern, warum ich aufgehört habe. Und der Wichtigste Grund ist: Selbstbestimmt handeln zu können und Selbstachtung zurück zu gewinnen. Das geb ich nicht mehr her. Das Nikotinmonster wird ausgehungert. Basta.

Ich wünsche Dir ein schönes Pfingstwochenende auf Eurem Boot!
LG Samsy

Verfasst am: 18.05.2018, 15:04
Jasminnie
Jasminnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 04. 2018
Rauchfrei seit: 2246 Tagen
Beiträge: 39 Beiträge

Hey Samsy,

sehr positive und seeeeehr entschlossen Einstellung, die Du da beschreibst. Das gefällt mir und lässt sich gut lesen.
Das lesen hier in der Community hat mir auch seeehr geholfen, da mein innerer Schweinehund damit von mir gezeigt bekommen hat, dass ich nicht alleine bin und das hat mir dann wieder Kraft gegeben, genau diesen Schweinehund weg zu schicken.
Ich finde es gut, was man gemeinsam schaffen kann und es dann doch eigentlich alleine schafft nur durch die (manchmal auch ganz klaren) Worte und Ermutigungen durch freundliche Menschen die genau wissen, was man gerade erlebt.

Dir auch ein super schönes, weiterhin rauchfreies (der Zähler muss weiter nach oben gehen) und hoffentlich erholsames Pfingstwochenende gewünscht

Lg von der Küste
Jasminnie

Verfasst am: 23.05.2018, 09:40
Maria-Rita
Maria-Rita
Dabei seit: 29. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2585 Tagen
Beiträge: 787 Beiträge

Ganz herzlichen Glückwunsch zur Blumenwiese



wuenscht Dir,
Marita

Ps war lange nicht da weil Handy gestreikt hat!

Verfasst am: 23.05.2018, 11:06
Jasminnie
Jasminnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 04. 2018
Rauchfrei seit: 2246 Tagen
Beiträge: 39 Beiträge

Danke Dir liebe Marita!!!!


Verfasst am: 23.05.2018, 13:41
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4676 Tagen
Beiträge: 8153 Beiträge

Liebe Jasminnie,

zu deinem Einzug auf die Blümchenwiese heute stelle ich dir einen Strauß hin von Akelei, Wiesen-Knäuelgras, Margeriten...; ich freu mich so für dich, dass du es schon so weit gebracht hast. Zu deiner Frage: Ich glaube, das wichtigste, was ich mir gönne, ist weitestgehende Stressfreiheit (negativer Stress). Und jetzt im Jahreskreis Blumen noch und nöcher, frische Früchte (Erdbeeren), eine neue Hautcreme... anderen eine Freude machen mit Büchern, Postarten, Kuchen...das bringt mir ein besonders gutes Selbstgefühl.

Ich wünsche dir noch ganz oft diesen reflexhaften Gedanken "gut, dass ich nicht mehr rauche". Bei was kannst du ihn auch noch denken? Bei mir sehr stark da war der Gedanke letztes JAhr i´m Krankenhaus oder heuer bei einem neuen HAusarzt. Wie stolz macht dich der Gedanke: Ich bin Nichtmehrraucherin!?

Genieße diese herrlichen Frühsommertage mit einem gestärkten Selbstwertgefühl
das wünscht dir Andrea

Verfasst am: 23.05.2018, 14:03
Jasminnie
Jasminnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 04. 2018
Rauchfrei seit: 2246 Tagen
Beiträge: 39 Beiträge

Danke, liebe Andrea, für den schönen Strauß. Ich liiiieeeebeeee Margeriten.. und sie riechen soooo toll..
Was mich dazu bringt nochmals zu erwähnen:"gut, das ich nicht mehr rauche!", denn so riechen sie umso besser..

Früher war es "cool" mit zu den Rauchern zu gehören... heute finde ich es cooler zu den Nichtrauchern zu gehören. Und dieser Gedanke macht mich seeeehr stolz. Meinen Freund macht es auch sehr stolz, dass ich es so gut schaffe (auch wenn er selbst den Dreh noch nicht bekommen hat...) und das spornt mich noch mehr an.

In diesem Sinne werde ich heute nach der Arbeit den Abend noch schön gemütlich und sonnig im Garten verbringen und das Wetter geniessen.

Dir hiermit sonnige Grüße gesendet

Jasminnie

Verfasst am: 23.05.2018, 16:22
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2278 Tagen
Beiträge: 2705 Beiträge

Hallo liebe Jasminnie!

Ganz herzlichen Glückwunsch zur Blümchenwiese!


Ein Grund zum Feiern! Ich habe Dir einen Kuchen gebacken ! Und für später was zu Anstoßen habe ich auch dabei!rn:

Ich höre raus, dass Du auch nicht mehr so oft dran denkst, ich auch nicht- zumindest nicht mit Schmachtattacken....
Da klopfen wir uns mal gegenseitig schön auf die Schultern!

LG, Alma

Verfasst am: 24.05.2018, 14:17
Jasminnie
Jasminnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 04. 2018
Rauchfrei seit: 2246 Tagen
Beiträge: 39 Beiträge

Hey Alma,

danke ... da lässt sich ja schon ein tolles Picknick machen auf der Blumenwiese.
Ich bringe auch noch ein paar mit.

Oh schön... geht es Dir schmachttechnisch auch so?? das freut mich, dass Du da auch schon so schön "gelassen" mit umgehen kannst.
Dann wird jetzt rauchfrei gepicknickt. (das Wetter spielt auch ja gut mit)

lg Jasminnie