Fifty shades of smoke free

Verfasst am: 30.10.2018, 22:13
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 31.10.2018, 07:12
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2912 Tagen
Beiträge: 1363 Beiträge

Haha, das ist phantastisch

Da bin ich schon gespannt, was unserem Christian B. ähm G. so dazu einfällt? Da tun sich ja ganz neue Welten auf in unserer kleinen Community!

Ich schicke vorab schonmal ein fröhliches "Guten Morgen" in die Runde

xxx
Lix

Verfasst am: 06.11.2018, 22:07
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2912 Tagen
Beiträge: 1363 Beiträge

Oha Elfriede - na immerhin schon neun Tage geschafft, Glückwunsch

Was ist denn das Aschenbechersyndrom?

Lieben Gruß

xxx
Lix

Verfasst am: 06.11.2018, 22:18
rauchfrei-lotse-christian
rauchfrei-lotse-christian
Dabei seit: 01. 01. 2017
Rauchfrei seit: 2705 Tagen
Beiträge: 1388 Beiträge

Da fällt mir nix ein, liebe Lix.

Verfasst am: 07.11.2018, 06:54
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2912 Tagen
Beiträge: 1363 Beiträge

Haha come on Elisienne, ich glaube da würde einigen erstmal nix einfallen, war ja nicht seine Idee

Wahrscheinlich macht es Sinn, sich hierbei nicht allzusehr an Büchern/Filmen zu orientieren - es sei denn, jemand findet da einen konstruktiven Zusammenhang

Anyway, Elisienne, ganz großen lieben Schulterklopfer für dich - sieben Tage hast du geschafft, die erste Woche ist rum!! Ganz herzlichen Glückwunsch für dich, ich hoffe, du erfüllst dir heute einen Wunsch, denn das hast du dir locker verdient. Die erste Woche ist die schwierigste (fand ich zumindest ;)).

Also:

für dich - und auf die nächste Woche, du schaffst das!!!

Dicken Drücker



xxx
die Lix

Verfasst am: 20.11.2018, 22:52
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2373 Tagen
Beiträge: 3723 Beiträge

Hallo Heike,

ich weiß nicht so recht, ob ich jetzt "das richtige" WoZi ausgesucht habe.... - na ja, einfach das (vorerst?) letztangelegte genommen....

Ist ja interessant - ich kenne inzwischen ein paar Menschen, die den AT bereits zumindest teilweise gegangen sind oder noch gehn wollen (hatte in PANORAMA, der Alpenvereinszeitung, einfach mal 'ne Kleinanzeige geschaltet) - eine/n Thrue Hiker/in habe ich allerdings noch nicht getroffen.
Kraß, kraß, kraß - ausgerechnet hier - wie schön :
Warst Du allein unterwegs? War das - in die Orte kommen - problematisch ( ich meine, den Weg da hin zu finden, zu trampen etc.), muß Frau perfekt Englisch können, um da durchzukommen - oder reichen Grundkenntnisse, Lernwillen und beherztes "Drauflosquatschen" ...? - oh, ich hab' so viele Fragen....

Übrigens habe ich mich trainingshalber (ob ich längerfristig allein zu wandern überhaupt aushalte - mental) bereits zwei Mal drei Wochen auf dem GR 11 in den Spanischen Pyrenäen rumgetrieben - auch ein sehr schöner, sehr anspruchsvoller Weg (höhenmetertechnisch zweifellos extremer, als der AT) - war klasse....
Da habe ich jeweils am ersten Tag aufgehört zu rauchen - und kaum waren die drei Wochen rum, blöderweise wieder angefangen.... alte Routinen und 'ne Menge Dummheit

Kurz zu meiner Situation - durch den abrupten Arbeitswechsel konnte ich meine Pläne BISHER nicht verwirklichen - aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.... spätestens, wenn ich Renntier (oder so) bin, WERDE ICH IHN GEHEN Punkt - vielleicht haste ja Lust, das dann zu wiederholen - so ca. 2026 :

Wenn ich dabei auf Deine Erfahrungen zurückgreifen dürfte, wäre ich sehr froh.... Solltest Du Dich damit anfreunden können, schickte ich Dir gern meine Email per PN....

Einstweilen meinen Dank für Deine Glückwünsche zum 445sten

Bis hoffentlich bald
grüßt
de Nomade