Es kann nur besser werden....

Verfasst am: 12.02.2018, 18:50
Newtommy
Newtommy
Dabei seit: 30. 04. 2017
Rauchfrei seit: 2651 Tagen
Beiträge: 269 Beiträge

Ahoi Crazy,

Lieben Dank für Deinen Besuch bei mir von damals :-)

Ich bin nie regelmässig hier, jedoch möchte ich einen Gruß für Dich hier lassen. Du hast etwas Vorsprung, lass und diesen Abstand immer konstant gleich halten, dann bleibt alles gut :-)

Lieben Gruß

Tom

Verfasst am: 13.02.2018, 11:28
Doro01
Doro01
Dabei seit: 18. 12. 2017
Rauchfrei seit: 2536 Tagen
Beiträge: 315 Beiträge

Guten Morgen liebe Crazy,
ja….lach…….das könnte auch meiner gewesen sein. Bei uns in der Familie raucht auch fast keiner mehr. Sie würden mich zwar nicht töten, wenn ich wieder anfange, aber sie wären sicher sehr enttäuscht und traurig. Sind alle megastolz auf mich ;-)
Ich glaube nicht das es denjenigen die fallen hilft, wenn sie vorher hier im Forum um Hilfe schreien. Vielleicht im RL bei Freunden/Verwandten eher. Es hilft sicher, wenn man sich schlecht fühlt und man es vermisst hier Rat und offene Ohren zu finden. Aber das es abhalten könnte? Das man wie Du nicht fällt hat glaube ich, was damit zu tun, dass Du besonders stark und ehrgeizig bist. Oder das man (z. B. mein Mann und mein Schwager) gar kein Problem damit hat aufzuhören. Beide waren sehr starke Raucher und die vermissen nichts und haben auch nicht gejammert. Sie können das überhaupt nicht verstehen, dass man ein Problem damit hat oder haben könnte. Aber nicht jeder ist so wie Du oder derzeit ich oder auch mein Mann. Das ist genau dasselbe mit meiner Schwester. Ihr Mann hat aus gesundheitlichen Gründen aufgehört. Sie rauchte weiter. Sagt immer sie will aufhören, macht das aber nicht. Ihr fehlt der Mut und die Kraft dazu. Hat es ein paarmal versucht und ist immer wieder schwach geworden (was ich jetzt, wo ich sehe wie schwer es mir fällt, auch verstehen kann). Am Anfang habe ich noch versucht auf sie einzureden, aber das war glaube ich nur der Neid von mir, dass sie weiterrauchen konnte und ich nicht. Jetzt sehe ich das mittlerweile anders. Entweder sie bekommt den Dreh und wirft die Kippen weg oder sie wird als einziger Raucher irgendwann in der Family übrig bleiben. Solange es ihr nicht schadet und sie gesundheitlich wohlauf ist, finde ich das auch okay. Manche werden mit Zigarette über 100 und es geht ihnen gut. Solange sie immer ein paar Meter von mir entfernt raucht und draußen. ;-) Sie ist zumindest nicht so gefrustet wie ich. Mir ging es nicht gut mit der Zigarette und auf die Dauer wäre es sicher schlimmer geworden.

Ich wünsche Dir auch einen supertollen Tag
Lieben Gruß Doro01

Verfasst am: 13.02.2018, 12:23
Asbachgirl
Asbachgirl
Dabei seit: 03. 01. 2018
Rauchfrei seit: 2324 Tagen
Beiträge: 3761 Beiträge

Liebe Crazy!
Jetzt besuche ich dich auch mal in deinem Wohnzimmer . Danke für die liebe Nachricht letzte Nacht. Ich konnte tatsächlich schlafen! Ich glaube, so langsam pendelt sich das ein. Aber danke für dein Angebot, mir zuzuhören, wenn ich nicht hätte schlafen können.
Ja, ich bin seit gestern wieder im Wohnheim und es ist eigentlich einfacher als erwartet, hier nicht zu rauchen. Gestern Nachmittag bei der Beschäftigung hab ich die Zigaretten gar nicht vermisst. Habe was getrunken, Bonbons gelutscht und mit dem Knetball aus dem Starterpaket gespielt. Heute früh war es dann schon schwieriger. Bin mit Schmacht aufgewacht und die hat angehalten, bis ich in der Beschäftigung war. Wir haben dann was gespielt und Kaffee getrunken, da ist die Schmacht dann langsam weggegangen. Ich glaube, nach dem Aufwachen ist's am schlimmsten. Aber ich denke dran, viel zu trinken und so. Das Aufgabenglas habe ich immer noch nicht benutzt, irgendwie widerstrebt es mir, irgendeine Aufgabe zu ziehen, auf die ich keine Lust habe. Mir fällt auch so immer was ein, womit ich mich ablenken kann... Jetzt liegt bei den Pflegern noch ein ganzes Päckchen Zigaretten, ich habe ihnen gesagt, sie sollen es verschenken. Hoffe, sie machen es!
Sei lieb gegrüßt von Stefanie

Verfasst am: 15.02.2018, 07:10
Doro01
Doro01
Dabei seit: 18. 12. 2017
Rauchfrei seit: 2536 Tagen
Beiträge: 315 Beiträge

Liebe Crazy,

hui........330 Tage rauchfrei........das ist mal eine Zahl.

Glückwünsche dazu! Kannst mächtig stolz auf Dich sein, es bisher geschafft zu haben. Zumal es Dir ja auch oft noch schwer fällt.

Ich lasse Dir mal Sonne hier, weil bei uns wird sie heute nicht scheinen.



Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
Doro01

Verfasst am: 15.02.2018, 08:40
Sonnenschein66
Sonnenschein66
Dabei seit: 18. 03. 2017
Rauchfrei seit: 2675 Tagen
Beiträge: 1945 Beiträge

Liebe Crazy,

ach ist das schön Dir zu 330 rauchfreien Tagen gratulieren zu können.
Ich freue mich ganz toll mit Dir dass Du den steinigen Weg durchgehalten hast und bald können wir 1 jahr rauchfrei feiern .

in 10 Tagen gehts ab in den Urlaub bei uns, 2 Wochen auf Lanzarote, mann freue ich mich auf Wärme und Sonne. Endlich keine Stiefel und Mantel anziehen.

Hast Du heute was besonderes vor?

Liebe Grüße
Claudia

P.S. Bilder schreibe ich noch immer nicht

Verfasst am: 15.02.2018, 10:17
srrauchfrei
srrauchfrei
Dabei seit: 04. 10. 2016
Rauchfrei seit: 2841 Tagen
Beiträge: 4300 Beiträge

Liebe Crazy,

heute gratuliere ich Dir ganz herzlich zu 330 bärenstark gemeisterten rauchfreien Tagen!



Nicht mehr lang, und wir feiern Dein Einjähriges

Du warst meine erste Gratulantin bei meinen 500, ich möchte Dir noch mitteilen, dass ich mich so sehr darüber gefreut habe!

Hab einen schönen Tag,
liebe Grüße
Silke

Verfasst am: 15.02.2018, 11:09
Asbachgirl
Asbachgirl
Dabei seit: 03. 01. 2018
Rauchfrei seit: 2324 Tagen
Beiträge: 3761 Beiträge

Hallo liebe Crazy!
Da will ich dir auch mal ganz herzlich zu 330 Tagen Rauchfreiheit gratulieren. Das ist echt klasse! Dauert ja nicht mehr so lange, dann bist du bei einem Jahr! Danke auch für deine Nachricht bei Angelika, werde später darauf antworten. Ich hab den Morgen gut herum gekriegt und momentan keine Schmacht. Gestern vorm Schlafengehen hat mir meine gute Nacht Zigarette gefehlt... Aber ich bin dann schnell eingeschlafen, zum Glück!
Liebe Grüße Stefanie

Verfasst am: 16.02.2018, 08:20
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
Dabei seit: 09. 02. 2015
Rauchfrei seit: 4045 Tagen
Beiträge: 6187 Beiträge

Guten Morgen liebe Crazy,

9 Centstücke sind ja gleich 9 Glücksmomente. Das ist wirklich wunderbar. Ich hoffe du hast sie auch genossen und in den letzten Tage weiteres Glück gefunden. Das es auch mal ärgerliche Situationen gibt, gehört auch zu unserem normalen Leben dazu. Auch ich habe Momente in denen ich mich über sämtliche Mitmenschen ärgere. Meistens sind es die, die uns am Nächsten stehen. Weil wir von diesen, die uns kenne, einfach Rücksichtnahme, Empathie, Verständnis, Umsorgt werden ... etc. erwarten.
Hast du schon mal da dran gedacht, dir von einem Arzt deines Vertrauens Unterstützung zu holen.

Ich wünsche dir eine schönes Wochenende und mehr als eine Hand voller Glücksmomente.

LG Bine

Verfasst am: 16.02.2018, 15:32
Kristoffersen
Kristoffersen
Dabei seit: 20. 12. 2017
Rauchfrei seit: 2387 Tagen
Beiträge: 97 Beiträge

Hallo liebe Crazy,

es gefällt mir seeeeehr gut auf der der Blumenwiese!!!! Danke fürs dorthin führen ))). ... und ich habe heute auf der Arbeit tatsächlich ein kleines Fläschchen Sekt bekommen. Das war zwar nicht wegen meinem Nichtrauchen, sondern ein kleines Dankeschön. Aber nun habe ich zwei Gründe, es heute Abend zu genießen. Stößchen Crazy

Verfasst am: 18.02.2018, 08:53
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3304 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Liebe Crazy
...wähle 333, da gab's mal was...
lichen Glückwunsch zu starken 333 rauchfreien Tagen und einen schönen, entspannten Sonntag ins verschneite Bayern von Claudia