Ein Hafen für Nicht - mehr - Raucher

Verfasst am: 23.11.2020, 16:38
Gluehfix
Gluehfix
Dabei seit: 03. 06. 2015
Rauchfrei seit: 3194 Tagen
Beiträge: 606 Beiträge

Und dir antworte ich morgen ausführlich!

Verfasst am: 24.11.2020, 12:48
Gluehfix
Gluehfix
Dabei seit: 03. 06. 2015
Rauchfrei seit: 3194 Tagen
Beiträge: 606 Beiträge

So, lieber Hans, jetzt habe ich mir eine Tasse Kaffee geholt und mache ein ausgedehntes Päuschen, um dir zu schreiben.

2000 und einen Tag... und ich habe heute schon bei Elli geschrieben, dass ich es ohne dieses Forum, ohne dich und Trixi und Piep und Banya und Helga und den Lotsen und ____________ (hier bitte Namen einsetzen) nicht geschafft hätte.

Selbsthilfegruppen sind nicht für jeden etwas, online-Foren schon mal gar nicht. Man muss über seinen Schatten springen, man muss sich öffnen können. Das kann und will nicht jede(r). Selbsthilfegruppen mit sind super, aber nicht immer verfügbar. Gerade beim Verlassen einer Sucht kippt ganz schnell mal eine Stimmung oder die Kraft verlässt einen. Dann reicht schon ein Mit-Leidender, der ebenfalls online ist, mit ein paar lieben, aufmunternden und kraftgebenden, geschriebenen Worten. Und hier ist ja eigentlich immer jemand da. Das war es, was mich so oft gerettet hat!
Und was haben wir gejammert, oder? Heute wissen wir, dass es sich lohnt, das Weitermachen. Und das es nicht immer ein K(r)ampf bleiben wird. Und Freiheit etwas so großartiges, lohnendes ist! Ach, hätten wir das doch schon ein paar Jahre eher durchgezogen.

Wie geht es dir- jetzt, im Allgemeinen und zu Coronazeiten speziell? Meine Arbeit hat sich ganz verändert, aber ist nicht weniger geworden. Zum Glück habe ich ja einen ganz hervorragenden Arbeitgeber. Hoffentlich kann ich noch lange hier bleiben, aber auch wir sind ja von sinkenden Steuereinnahmen stark betroffen.
Im Sommer hatte ich meine Stunden aufgestockt, zwei Kinder in der Ausbildung wollen unterstützt werden und Spaß macht es mir sowieso.

Ich bin ein relativ aktiver Mensch, mir fehlen dieses Jahr natürlich viele Veranstaltungen, Treffen, Partys, Geburtstage, Sportveranstaltungen usw. Aber wenn ich mich dann mal ernst mit mir selbst rede, dann muss ich sagen, dass es mir echt gut geht und ich nicht jammern sollte. Hoffentlich ist der Spuk bald vorbei, dass auch die Menschen, denen es gesundheitlich (psychisch wie physisch) oder finanziell nicht gut geht, wieder Licht und Hoffnung sehen.

Vielleicht magst du mir von dir berichten!
Für heute grüße dich jedenfalls auf´s herzlichste und danke dir noch 2001x für das Am-leben-halten meines Threads.

Auf hoffentlich bald
dein gluehfixchen

Verfasst am: 25.11.2020, 16:01
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2193 Tagen
Beiträge: 2676 Beiträge

Hallo Hans,
für deinen Besuch und die Gratulation danke ich dir herzlich. Bist noch immer "gut dabei" hier im Forum. Was macht die Gesundheit? Hast du noch eine Grippeschutzimpfung bekommen? Mein Hausarzt hat eine Warteliste auf die er keinen mehr aufnimmt, weil die schon voll ist. Es hätte jemand dem Herrn Spahn sagen sollen, dass man [u]vor[/u] der kalten Jahreszeit impfen muss. Nun, ich werde auch das überleben und für dich erhoffe ich das auch
Ich wünsche dir eine gute Zeit.
Viele Grüße

Verfasst am: 25.11.2020, 16:16
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1783 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Lieber Hans,

danke für die lieben Glückwünsche.

Wie Ines schon schrieb, vergeht die Zeit aktuell noch schneller. Gestern morgen hörte ich im Radio auf dem Weg zur Arbeit: noch 4 Wochen bis Weihnachten ... OMG

Hier im Betrieb haben wir um die Jahreszeit normalerweise Zeit, uns auf Weihnachten vorzubereiten. Wir lassen alles etwas ruhiger angehen, machen die liegengebliebene Ablage, besuchen Kunden zum Ende des Jahres. Dieses Jahr... Stress, immer noch und das Mitte November. Na ja, gejammert wird nicht, viele andere haben Kurzarbeit.

Wie geht es dir? Alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Ich hab noch keins...

LG Rita

Verfasst am: 25.11.2020, 20:56
Ella55
Ella55
Dabei seit: 06. 07. 2020
Rauchfrei seit: 1291 Tagen
Beiträge: 279 Beiträge

Lieber Hans,
eine große Freude hast du mir gemacht, mit deiner Gratulation.
Es liest sich, wie eine Anerkennung. Danke dafür.
Jeder muss es für sich schaffen und viele Wege führen an das Ziel.
Zuspruch ist etwas, dass beflügelt und gibt Energie.
Einen schönen Abend wünsche ich dir.

Liebe Grüße von Frau Ella

Verfasst am: 25.11.2020, 23:17
Lykande
Lykande
Dabei seit: 12. 12. 2015
Rauchfrei seit: 3001 Tagen
Beiträge: 120 Beiträge

Liebe Grüße auch von mir nach langer Zeit, ich wünsche dir alles Gute lieber Hans

Verfasst am: 26.11.2020, 17:14
Gluehfix
Gluehfix
Dabei seit: 03. 06. 2015
Rauchfrei seit: 3194 Tagen
Beiträge: 606 Beiträge

Na, da hat jemand aber oft "hier" gerufen, als es schlechte Ereignisse zu verteilen gab. Das tut mir echt leid, lieber Hans.
Gerade letzte Woche habe ich wieder das Zitat von Dietrich Bonhoeffer gehört, das ich so wunderbar finde:

"Es gibt nichts, was uns die Abwesenheit eines uns lieben Menschen ersetzen kann und man soll das auch gar nicht
versuchen; man muss es einfach aushalten und durchhalten; das klingt zunächst sehr hart, aber es ist doch zugleich ein großer Trost; denn indem die Lücke wirklich unausgefüllt bleibt, bleibt man durch sie miteinander verbunden. Es ist verkehrt, wenn man sagt, Gott füllt die Lücke aus; er füllt sie gar nicht aus, sondern er hält sie vielmehr gerade unausgefüllt, und hilft uns dadurch, unsere echte Gemeinschaft – wenn auch unter Schmerzen – zu bewahren. Ferner: je schöner und voller die Erinnerungen, desto schwerer die Trennung."

Könnt ihr denn ohne Katze leben? Man will und kann ja ein Tier nicht 1 zu 1 sofort ersetzen. Aber oft merkt man schnell, dass es ohne auch nicht gut geht. Ich hänge echt auch an meinen kleinen Schweinchen, aber es wird die letzte Runde sein. Die Kinder machen sich langsam auf ihren Weg und dann hat es sich auch ausgeschweint. Glaube ich

Es ist echt ein Geschenk, wenn die Arbeit Spaß macht. Ich denke, der Zug ist bei deinem tollen Arbeitgeber aber abgefahren, oder? Manchmal können Betriebsräte Verbesserungen durchsetzen, aber wenn die Geschäftsleitung durch und durch sch...räg ist, lässt sich leider nix verändern. Schade, denn so ein Betrieb profitiert von zufriedenen Mitarbeiter*innen. In jeder Hinsicht.

Dann wünsche ich mir für dich, dass du so gut es geht auf dich achtest, die nicht-wertschätzenden Blödis bald hinter dir lassen kannst und das tun kannst, was du dir verdient hast: das, was du möchtest und dir gut tut!

Halt die Ohren steif, auf bald
deine gluehfix

Verfasst am: 29.11.2020, 06:38
old-tuppes
old-tuppes
Dabei seit: 18. 02. 2020
Rauchfrei seit: 1721 Tagen
Beiträge: 357 Beiträge

Mein lieber Hans, danke dir für deinen Besuch und deine Gratulation, welche mich wie immer sehr erfreut hat. Ich hoffe sehr, dass es euch gut geht.
:
Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent. Kommt gut durch diese Zeit, passt auf euch auf.
Ein Käffchen lasse ich aber mal hier.



:

lichst Herry

Verfasst am: 29.11.2020, 10:34
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 29.11.2020, 12:14
märz20
märz20
Dabei seit: 16. 04. 2020
Rauchfrei seit: 1450 Tagen
Beiträge: 416 Beiträge

Lieber Hans,

es ist für uns hier im Forum sehr schade, dass du dich zurück ziehen wirst, aber ich denke du brauchst all deine Energie für dich und den Aufbau deiner Gesundheit. Klappt es mit der Rente ab August?

Bei mir war am Schluss im Job die Luft raus, der Dauerstress hatte das Feuer der Begeisterung gelöscht und die Gesundheit stark angegriffen. Da ich in Luxemburg gearbeitet habe, hatte ich die Möglichkeit, mit 60 in Rente zu gehen. Das habe ich auch gemacht, dann aber die Firma, die Arbeit und die Kollegen doch mehr vermisst, als ich es gedacht hätte. Nur sehr allmählich habe ich mich abgenabelt. Wenn es mir an manchen Tagen so richtig gut geht denke ich heute, "da hättest du ruhig noch ein paar Jährchen weiterarbeiten können!" Aber alles in allem bin ich glücklich in dieser neuen Freiheit. Wenn nur C. nicht wäre.

Ich drücke dir fest die Daumen, dass es keine Probleme gibt und ich wünsche dir, dass die letzten Monate auf der Arbeit erträglicher werden. Gehe gelassen durch diese Zeit und sei gut zu dir.

Vielen Dank für deine Adventsgrüße. Dir und deinen Lieben auch einen besinnlichen 1. Advent.
:
Lass die Auszeit nicht soooo lang werden.

❤️ liche Grüße,
Erika