Dezemberzug 2021 - Sei dabei und spring auf den 1. Adventszug am Sonntag, 28.11.2021

Verfasst am: 08.12.2021, 19:52
Thorsten7
Thorsten7
Dabei seit: 06. 12. 2021
Rauchfrei seit: 820 Tagen
Beiträge: 13 Beiträge

Heute ging es mir auch gut ,ein wenig noch mit den Kopf abgedriftet aber es ging .Auch die Hürde an der Bushaltestelle in der 7-8 auf die Volljährigkeit zugehen ,gleichzeitig geraucht haben hat mich Kalt gelassen.Die nächste war am Bahnhof qualmende Kiddis aber auch überstanden .
Das beste war einer fragte mich nach einer Zigarette

Verfasst am: 09.12.2021, 12:20
Chrissy_Bremen
Chrissy_Bremen
Dabei seit: 31. 08. 2021
Rauchfrei seit: 1032 Tagen
Beiträge: 120 Beiträge

Guten Tag aus dem nebeligen Norden,

ich begrüße ganz herzlich die neu hinzugestiegenen FahrgästInnen im Dezemberzug. Wie geht es Euch, was klappt gut, was fällt Euch noch schwer?

Wie Thorsten schrieb rauchende Menschen an Bushaltestellen, sind mir auch schon aufgefallen.
Ich bin dann so froh, stolz und dankbar, dass ich es geschafft habe. Und ich frage mich gerade wann eine Ex-Raucherin zur Nichtraucherin wird???

Ich wünsche Euch jedenfalls weiter viel Kraft und Durchhaltevermögen, es lohnt sich! Ihr könnt stolz auf Euch sein.

Das Wetter macht es uns nicht leicht, standhaft zu bleiben. Klar können wir alle raus, aber ich hatte ganz schlimm kalte Hände, als ich mit meinem Hund von der Runde nach Hause kam. Also lange bleibe ich nicht.

Was ich merke ist, dass Bewegung sehr wichtig ist. Draußen, naja, macht in den anderen Jahreszeiten wohl mehr Spaß, joggen, walken oder einfach nur so spazieren gehen. Ich bekomme dann den Kopf buchstäblich frei.

Zu Weihnachten habe ich mir Nordic Walking Stöcker gewünscht, bin gespannt. Dann hoffe ich, dass es nicht zu oft glatt ist, damit ich loswalken kann. Vielleicht auch eine Idee für Euch?
ein:

Wenn ich ab und zu mit dem Hund im Wald bin, versuche ich meine Sinne zu schärfen. Ich kann ja nun deutlich besser riechen, was nicht immer von Vorteil ist.

Aber: Wald riecht besonders, probiert es aus. Erdig, nach Tannennadeln oder feuchtem Gras. Achtet auf den Wind der durch die Wipfel fegt, mal mehr mal weniger. Wie ist der Untergrund? Ist es fester Sand oder Erde oder voll weichem Moos.

Ab und zu sehen wir Rehe, die leider immer schnell verschwinden, wenn sie uns sehen oder wittern.

Bewusst durch die Welt zu gehen ist wie eine Meditation, beruhigt den Geist, lenkt die Aufmerksamkeit und Wahrnehmung auf das, was um uns herum ist. Und vor allem auf das Hier und jetzt.

Probiert es aus, es geht auch im Park oder auf Feldwegen. Schreibt Eure Erfahrungen hier gern ins Forum. Bin gespannt.


lichst
Christiane

Verfasst am: 09.12.2021, 17:35
Thorsten7
Thorsten7
Dabei seit: 06. 12. 2021
Rauchfrei seit: 820 Tagen
Beiträge: 13 Beiträge

[quote="rauchfrei-lotsin-christiane"]
Guten Tag aus dem nebeligen Norden,

ich begrüße ganz herzlich die neu hinzugestiegenen FahrgästInnen im Dezemberzug. Wie geht es Euch, was klappt gut, was fällt Euch noch schwer?

Wie Thorsten schrieb rauchende Menschen an Bushaltestellen, sind mir auch schon aufgefallen.
Ich bin dann so froh, stolz und dankbar, dass ich es geschafft habe. Und ich frage mich gerade wann eine Ex-Raucherin zur Nichtraucherin wird???

Ich wünsche Euch jedenfalls weiter viel Kraft und Durchhaltevermögen, es lohnt sich! Ihr könnt stolz auf Euch sein.

Das Wetter macht es uns nicht leicht, standhaft zu bleiben. Klar können wir alle raus, aber ich hatte ganz schlimm kalte Hände, als ich mit meinem Hund von der Runde nach Hause kam. Also lange bleibe ich nicht.

Was ich merke ist, dass Bewegung sehr wichtig ist. Draußen, naja, macht in den anderen Jahreszeiten wohl mehr Spaß, joggen, walken oder einfach nur so spazieren gehen. Ich bekomme dann den Kopf buchstäblich frei.

Zu Weihnachten habe ich mir Nordic Walking Stöcker gewünscht, bin gespannt. Dann hoffe ich, dass es nicht zu oft glatt ist, damit ich loswalken kann. Vielleicht auch eine Idee für Euch?
ein:

Wenn ich ab und zu mit dem Hund im Wald bin, versuche ich meine Sinne zu schärfen. Ich kann ja nun deutlich besser riechen, was nicht immer von Vorteil ist.

Aber: Wald riecht besonders, probiert es aus. Erdig, nach Tannennadeln oder feuchtem Gras. Achtet auf den Wind der durch die Wipfel fegt, mal mehr mal weniger. Wie ist der Untergrund? Ist es fester Sand oder Erde oder voll weichem Moos.

Ab und zu sehen wir Rehe, die leider immer schnell verschwinden, wenn sie uns sehen oder wittern.

Bewusst durch die Welt zu gehen ist wie eine Meditation, beruhigt den Geist, lenkt die Aufmerksamkeit und Wahrnehmung auf das, was um uns herum ist. Und vor allem auf das Hier und jetzt.

Probiert es aus, es geht auch im Park oder auf Feldwegen. Schreibt Eure Erfahrungen hier gern ins Forum. Bin gespannt.


lichst
Christiane

Hallo Christiane

Heute sind es 7 Tage und es fühlt sich gut an .Das so schnell die Sucht vergeht ?oder war es eher Gewohnheitsrauchen das weiß ich noch nicht genau aber mich reizt es überhaupt nicht mehr und ich hoffe und wünsche es mir das es auch so bleibt .

Verfasst am: 09.12.2021, 18:31
Feliciouse85
Feliciouse85
Dabei seit: 08. 01. 2021
Rauchfrei seit: 8 Tagen
Beiträge: 250 Beiträge

Hallo,

also mich packt es so 2 bis 3 mal am Tag. Kein unbeherrschbares Craving aber schon so, als würde jemand mit Mundgeruch einem ins Gesicht hauchen. Es nervt für den Moment höllisch aber man schätzt die frische Luft ungemein mehr und atmet einfach tief durch später. Seit heute schlafe ich auch wieder durch. Aber ist und bleibt ein Kampf. Bald wird es besser.

Grüße

Verfasst am: 09.12.2021, 20:07
Pufulina
Pufulina
Dabei seit: 30. 11. 2021
Rauchfrei seit: 785 Tagen
Beiträge: 39 Beiträge

Also jetzt im Moment habe ich gerade überhaupt kein Verlangen.

Gerade die Tage noch hatte ich auf einen Beitrag geantwortet, dass ich Glück hatte und von körperlichen Folgen durchs Rauchen verschont geblieben bin. Aber Pustekuchen. Hätte ich nie geraucht, wären meine Zähne jetzt bestimmt nicht so schlimm.

Ich hab gerade so eine Wut und möchte nie mehr wieder eine Zigarette anfassen.

Verfasst am: 09.12.2021, 23:30
MissFit
MissFit
Dabei seit: 25. 11. 2020
Rauchfrei seit: 173 Tagen
Beiträge: 222 Beiträge

Hallo Leude . Ich bin noch da. Keine Lust zu rauchen. Endlich...zum ersten mal nach 35 Jahren u nd seitdem ich seit 10 Jahren immer wieder aufgehört hatte für eine Weile .... Aber diese Unlust...das ist neu..
Ich hoffe, die hält an...bin mir aber nicht sicher....
Whatever, allen hier viel Durchhaltevermögen; lenkt Euch ab, macht Euch nicht verrückt, seid stolz, wenn ihr einen weiteren Tag gemanaged habt.
Aloha.

Verfasst am: 10.12.2021, 07:26
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2912 Tagen
Beiträge: 1363 Beiträge

Guten Morgen liebe MissFit,

das ist ja Super!!! Ich erinnere mich noch genau, Tag 17 war der erste Tag, an dem ich den ganzen Tag kein Rauchverlangen hatte. War viel draußen gewesen und gar nicht dran gedacht.

Der Entzug verläuft ja wellenförmig, d.h. über dieses "up" kannst du dich schon einmal richtig freuen. Es kommen immer wieder Suchtmomente, da muss man einfach vorbereitet sein, aber es wird besser und besser und besser ....

Ganz lieben Gruß in die hoffentlich nicht mehr Quarantäne ;)

xxx
Lix

[quote="MissFit"]
Hallo Leude . Ich bin noch da. Keine Lust zu rauchen. Endlich...zum ersten mal nach 35 Jahren u nd seitdem ich seit 10 Jahren immer wieder aufgehört hatte für eine Weile .... Aber diese Unlust...das ist neu..
Ich hoffe, die hält an...bin mir aber nicht sicher....
Whatever, allen hier viel Durchhaltevermögen; lenkt Euch ab, macht Euch nicht verrückt, seid stolz, wenn ihr einen weiteren Tag gemanaged habt.
Aloha.

[/quote]

Verfasst am: 10.12.2021, 07:30
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2912 Tagen
Beiträge: 1363 Beiträge

Guten Morgen liebe Pufulina,

und ganz herzlichen Glückwünsch zur ersten Woche Rauchfreiheit, wie toll ist das denn!!! Die Momente in denen man kein Verlangen hat, werden jetzt immer länger, für die nächsten Suchtmomente versuche vielleicht, dich an diese Wut zu erinnern? Vielleicht unterstützt dich das auch noch zusätzlich beim Durchhalten?

Ja man kann sicher besseres tun als Rauchen für die Zähne - So ist das nunmal - Aber zum Glück ist es ja jetzt vorbei und die heutige Zahnmedizin kann wahre Wunder vollbringen, ich drücke dir da ganz fest die Daumen!!

Gibt es eine Belohnung für dich nach 7 Tagen?

Ganz lieben Gruß und einen tollen Freitag!!

xxx
Lix

[quote="Pufulina"]
Also jetzt im Moment habe ich gerade überhaupt kein Verlangen.

Gerade die Tage noch hatte ich auf einen Beitrag geantwortet, dass ich Glück hatte und von körperlichen Folgen durchs Rauchen verschont geblieben bin. Aber Pustekuchen. Hätte ich nie geraucht, wären meine Zähne jetzt bestimmt nicht so schlimm.

Ich hab gerade so eine Wut und möchte nie mehr wieder eine Zigarette anfassen.
[/quote]

Verfasst am: 10.12.2021, 07:35
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2912 Tagen
Beiträge: 1363 Beiträge

Hallo liebe Conny,

Meikel hat dir ja schon ganz lieb geschrieben. Ich habe ja auch nach langer Zeit wieder (aus Doofheit) eine geraucht - und der Geschmack war so grauenhaft. Ich habe mich damals richtig "betrogen" gefühlt, weil die Zigarette in meiner Erinnerung ja doch noch irgendwie was "Schmackhaftes" war, wenn das Sinn macht?

Das hat mich aber bei meinem endgültigen Rauchstopp sehr motiviert. Nochmal wollte ich mich nicht "betrügen" lassen. Vielleicht hilft dir das auch?

Schön, dass du dabei bleibst!! Wie ist es gestern noch weiter gegangen?

Ganz lieben Gruß

xxx
Lix

[quote="Conny7384"]
Hallo Leute,

ich hoffe, euch geht's gut. Mir nicht so. Ich habe bis Montag keine einzige Zigarette geraucht und gestern wurde ich schwach und habe eine, heute zwei Zigaretten geraucht. Ich ärgere mich über mich selbst so sehr. Es gab nicht mal nen Auslöser. Mein Mann raucht immer noch, aber es hat mich überhaupt nicht gestört. Naja, jetzt steh ich hier und denke mir, wieso? Es war doch alles schon soooo gut.

Ich hoffe, ich kann dann ab jetzt auf die Zigaretten verzichten. Es nervt mich tierisch

Wünsch euch nen schönen Tag

[/quote]

Verfasst am: 10.12.2021, 17:14
Feliciouse85
Feliciouse85
Dabei seit: 08. 01. 2021
Rauchfrei seit: 8 Tagen
Beiträge: 250 Beiträge

Ganz schön still geworden hier. Also ich habe zeitweise immernoch stark zu kämpfen. Irgendwie freut mich das, denn der letzte längere Versuch ging eindeutig zu leicht. Das will ich alles nicht nochmal durchmachen. Naja Tag 10 und froh drüber. Bis denn...