Aufbruch 2.0

Verfasst am: 30.11.2019, 00:08
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 30.11.2019, 00:15
Sookie79
Sookie79
Dabei seit: 28. 11. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1 Beiträge

Ich bin dabei! Was ich so seltsam finde.. es ist so als würde ich so viel verlieren..ich rauche immer nur abends, nicht jeden Tag, aber gerne mal 10 in 3 Stunden, für mich, auf dem Balkon.. jetzt will ich es nicht mehr und bin ab jetzt rauchfrei, aber es fühlt sich nicht an als würde ich etwas gewinnen..

Verfasst am: 30.11.2019, 08:58
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3989 Tagen
Beiträge: 8903 Beiträge

Hallo Kirsten, die Idee mit dem 01.12.,19 finde ich klasse, auch das mit der täglichen Belohnung.

Jeder Tag ohne Zigarette ist schon eine tolle Belohnung, aber auch zwischendurch mal Blumen, schönes Essen, Klamotten..... auch das Sparziel für eine größere Anschaffung oder Reise ist für die Seele gut. Vielleicht wirfst Du das ersparte Geld täglich in ein Glas, wo Du sehen kannst, wie das ersparte täglich anwächst.

Wie schaut Deine Vorbereitung für den morgigen Tag aus?

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 30.11.2019, 09:07
Furia
Furia
Dabei seit: 29. 01. 2018
Rauchfrei seit: 1645 Tagen
Beiträge: 1036 Beiträge

Guten Morgen liebe Kirsten,

das ist ja wunderbar.
Ja, fange morgen an.
Dann können wir ja wieder zusammen laufen.

Kennst Du mich noch?
Ich hab auch einen Ausflug in die Welt der Raucher gemacht und hüpfe hier wieder los.
Fröhlich, unverdrossen.

Deine Adventskalenderidee hat was.
Die trägt Dich sicher gut über die ersten Tage.

Oh, hab keine Angst, es muss nicht unbedingt so sein, wie beim letzten Aufhören.
Mir hat die Aufhörerfahrung ziemlich geholfen durch die ersten Tage.
Es geht erstaunlich gut, kein Vergleich mit dem Zustand vor fast zwei Jahren.

Stell Tee, Bücher, Bonbons bereit ... oder was Dir sonst gut hilft.
Lese, schreibe hier.... lass Dich unterstützen.
Ach, das weißt Du ja noch alles.

Ich freu mich auf die gemeinsame Zeit und

Wünsche Dir einen guten Start.

Schönen Tag, FuriAaa

Verfasst am: 30.11.2019, 12:54
Lu-ca
Lu-ca
Dabei seit: 26. 04. 2018
Rauchfrei seit: 2149 Tagen
Beiträge: 186 Beiträge

Hui, da isse schon
Liebe Kirsten,
Du bist für deine Freundin eine tolle Freundin
Und jetzt bist du dir selbst auch eine ganz starke Freundin :- )
Finde ich grandios, diesen für dich selbstgebastelten Weihnachtskalender !
Ich schau auch gerne vorbei und winke ab und zu mit Geschenktütchen
Jaaa, diese ganze erste Zeit des rauchfrei Seins , da hatte ich auch einige Probleme und es fiel mir gar nicht so leicht,ABER- das ist bestimmt jedes Mal auch anders und du hast auch schon so viele rauchfreie Zeit gesammelt,
du packst das !
Ich erinnere mich auch so gerne an deinen Zuspruch, wo ich anfangs immer mal wieder ins Straucheln gekommen war und mich soo sehr über mich geärgert usw sich damit Nicht fertig zu machen, sondern die enorme Stärke sehen, die eigene Kraft und sich selbst sanft und wohlwollend betrachten - das hat mir auch später- ich hatte irgendwann ganz mittendrin in der Zeit noch zwei kleine Ausrutscher, da hatte ich jeweils so zwei Tage ein paar Zigaretten geschnorrt und bin dann nicht umgekippt , WEIL ich mich genau an diese Art der Betrachtung gehalten habe, das hat mir die Kraft und den Mut gegeben weiter zu machen und nicht in ein "jetzt isses auch schon egal.." zu verfallen.
Ich wünsche dir einen guten Start und denke dran, du bist nicht allein, gibt Flossenhalter :- )
LG Luca

Verfasst am: 30.11.2019, 13:54
Adamul
Adamul
Dabei seit: 28. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1285 Tagen
Beiträge: 1390 Beiträge

Hallo liebe Kirsten!

Ein Adventskalender zum Aufhören. Was für eine tolle Idee!
Da wünsche ich dir viel Erfolg. Du packst das bestimmt.

Auch ich habe mir den morgigen Tag als Termin vorgenommen.
Mit dem neuen Kirchenjahr starte ich ins rauchfreie Leben.
Morgen ist in unserem Dorf Weihnachtsmarkt. Ganz klein.
Das soll mir genügend Abwechslung bieten um dem zu entrinnen.
Nein. ein Wohnzimmer habe ich noch nicht. Kommt bald.

Dir wünsche ich ein schönes, erfolgreiches Wochenende.
Viele Grüße
Ulrike
(einst Uli75)

Verfasst am: 02.12.2019, 06:01
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3989 Tagen
Beiträge: 8903 Beiträge

Hallo Kirsten, Glückwunsch zum erfolgreichen Start. Das der Körper schon mal mit Müdigkeit reagieren kann, ist normal. Er fängt schnell an zu entgiften, auch der Stoffwechsel passt sich entsprechend an. Meditieren ist eine gute Form der Entspannung, das wird Dich garantiert zusätzlich unterstützen.

Dieses "überschreiben" der bisherigen Abläufe ist genau der richtige Weg. Es geht ja darum, alte Gewohnheiten durch neue zu ersetzen. Du machst alles genau richtig.

Plane immer von Tag zu Tag, es geht zunächst immer darum, die nächste nicht zu rauchen.

Für den heutigen Tag wünsche ich Dir viel Kraft und Sturheit.

Gerne lesen wir wieder, wie der heutige Tage verlaufen ist.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 02.12.2019, 10:21
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2452 Tagen
Beiträge: 3724 Beiträge

Moin Kirsten,

und willkommen zurück

Hinter einem Türchen könnte sich ein Konzertbesuch befinden - jetzt in der Vorweihnachtszeit gibt es doch allerorten welche.
Ein weiteres enthält einen Weihnachtsmarktbesuch, ein drittes - die Lieblings-DVD oder -CD gemeinsam mit Deinem Mann anschauen/-hören, ein Spieleabend mit Freunden wäre auch noch 'ne Möglichkeit, der Besuch einer Ausstellung und/oder eines Museums, ein Kinobesuch, ein Saunabesuch, eine Massage (Rücken, Ganzkörper, Füße....), ein Stöberbesuch in der Bibliothek....

Ich wünsche Dir, daß Du ganz viele rauchfreie Türchen öffnen kannst.

Es grüßt
de Nomade

Verfasst am: 03.12.2019, 05:55
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3989 Tagen
Beiträge: 8903 Beiträge

Hallo Kirsten, Stolz kannst Du allemal auf Dich sein. Jeder Tag ohne Zigarette ist wie Geschenk und Dein Weckglas zeigt Dir deine Leistung sofort an. Tag drei läuft bereits - so schnell vergeht die Zeit.

Diese körperliche Erscheinungen werden auch wieder verschwinden, sie versuchen zu ignorieren ist genau richtig. Oft werden die ersten 10-14 Tage als schwerste Zeit angesehen. Du wirst aber auch schnell Fortschritte bemerken, wie bessere Kondition, besserer Geruchssinn...

Dir einen tollen Tag mit gaaaannnnzzzz viel Sturheit

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 03.12.2019, 06:11
gibnichtauf
gibnichtauf
Dabei seit: 11. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1728 Tagen
Beiträge: 851 Beiträge

Moin Kerstin, die ersten 4 Wochen sind sehr hart, alles andere wäre gelogen. Nach dem Motto:
ich will nicht rauchen“, viele andere Gedanken hatte ich nicht.
War auch viel müde, wird aber besser.
LG Gabi