Ablenken von der Sucht: Ideensammlung

Verfasst am: 13.01.2016, 17:35
CharleyBrown
CharleyBrown
Dabei seit: 13. 01. 2016
Rauchfrei seit:
Beiträge: 3 Beiträge

Hallihallo, mir hilft immer meine Hände zu beschäftigen, am besten mit Klangkugeln und dazu dann die Augen schließen. Sport, bzw schnelles Fahrrad fahren, boarden, boxen, einfach schreien dabei und sich das Gefühl der Überlegenheit über das Nikotin bewusst machen.
Dieses Forum hier ist auch Klasse, kann nur empfehlen sich von der Seele zu reden oder zu schreiben wie es einem geht und sich ne Portion Motivation zu seiner Eigenmotivation holen.
Entspannung ist sehr wichtig und auch das man sich wohl fühlt (Saubere Klamotten, angenehmer Duft etc)
Das hab ich zumindest für mich herraus gefunden vielleicht hilfts euch !

Verfasst am: 15.01.2016, 15:33
haptirappen
haptirappen
Dabei seit: 12. 01. 2016
Rauchfrei seit: 3023 Tagen
Beiträge: 11 Beiträge

Bei mir gibt es bei jedem Schmachte einen Apfel. Der ist gesund und der Schmacht ist weg

Verfasst am: 21.02.2016, 23:28
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4641 Tagen
Beiträge: 8124 Beiträge

sich ein Ausmalbuch für Erwachsene und eine Hand voll Buntstifte schnappen (oder vom ersparten Geld zulegen) und los geht's mit dem Abtauchen in bunte Farb- und Fantasiewelten. Es gibt sie zu Flugzeugen, Katzen, Blumen, Gärten u.v.a.m und ist sehr entspannend.

Verfasst am: 08.08.2016, 09:47
Kaffeelchen
Kaffeelchen
Dabei seit: 26. 07. 2016
Rauchfrei seit: 2813 Tagen
Beiträge: 33 Beiträge

Hallo alle zusammen,

ich bin seit einschließlich gestern rauchfrei blassen:

Ich brauche noch Ideen wie ich mich im Büro ablenken kann.. selbst die viele Arbeit schafft das nicht wirklich, vor die Tür zu gehen ist erst mal keine so tolle Idee, da ich direkt am Raucherbereich vorbei laufen muss

Für Zuhause erstelle ich mir gerade eine Liste "Ideen zur Ablenkung - oder was ich tun will":

1. Kuchen / Muffins backen
2. Küchenschränke ausräumen und putzen
3. Speise aufräumen
4. Rezepte aufschreiben
5. Rezeptebuch anlegen mit Rezepten die ich gerne mal kochen will
6. ausrechnen, wie viel Geld ich spare
7. gemeinsam mit dem Mann überlegen was wir (schließlich leidet(e) er stets mit) mit dem gesammelten anstellen könnten
8. hier im Forum suchten, macht mehr spaß und stinkt nicht so

Wie gesagt im Büro wird's schwierig.. kaue ganz aufgeregt meinen Kaugummi.. sieht bestimmt furchtbar aus

Verfasst am: 08.08.2016, 10:17
IgbiR2017
IgbiR2017
Dabei seit: 05. 08. 2016
Rauchfrei seit:
Beiträge: 3 Beiträge

hallo zusammen...gestern war mein erster Tag ohne Rauch.....nicht einfach. Ich habe nämlich noch keine Idee lg.

Verfasst am: 08.08.2016, 11:36
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4641 Tagen
Beiträge: 8124 Beiträge

Google mal, wenn du magst, "Liste angenehmer Aktivitäten". Die von der Uni Münster halte ich für besonders ausführlich.
Viel Erfolg wünscht Andrea

Verfasst am: 08.08.2016, 20:58
IgbiR2017
IgbiR2017
Dabei seit: 05. 08. 2016
Rauchfrei seit:
Beiträge: 3 Beiträge

Danke für die Nachricht..
Morgen werde ich mal mit Garten starten.
Da habe ich sicher auch einen obtischen Erfolg.
lg. Chris: butterfly:

Verfasst am: 07.09.2016, 13:54
cko1990
cko1990
Dabei seit: 29. 08. 2016
Rauchfrei seit: 2794 Tagen
Beiträge: 6 Beiträge

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr haltet alle durch und bleibt rauchfrei.

Ich habe z.B. immer davon geträumt Trompete zu spielen, aber es war immer ein Wunschdenken. Nun habe ich es aber wirklich in Angriff genommen und von einem Bekannten sogar ein gebrauchtes Instrument zum Üben geliehen bekommen. Es macht Spaß und motiviert mich obendrein rauchfrei zu bleiben um mehr Luft zum Spielen zu haben und sich durch das gesparte Geld auch selber irgendwann mal ein eigenes Instrument leisten zu können.

Lg

Verfasst am: 08.09.2016, 22:41
Katzenkinder
Katzenkinder
Dabei seit: 26. 08. 2016
Rauchfrei seit: 2794 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Hallo
Bin seit 12 Tagen Rauchfrei, finde es geht ohne Hilfsmittel recht einfach. Trotz Rauchenden Mann zu Haus.
Ich habe 6 Jahre geraucht,davor 10 Jahre nicht geraucht. Wegen meiner Gesundheit muß ich aufhören.
Wenn es doch mal schwierig wird, mache ich Sport zu Hause. Oder Garten Arbeit, ich finde immer was
Mit dem ich mich ablenken kann und bis jetzt funktioniert es ganz gut.

LG

Verfasst am: 09.09.2016, 12:39
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4641 Tagen
Beiträge: 8124 Beiträge

Hallo Katzenkinder,

das freut mich sehr, dass du schon seit 12 Tagen rauchfrei bist. Fast 2 Wochen, super machst du das!

Mit deinen Ablenkestartegien machst du aber auch alles richtig, Gartenarbeit an der frischen Luft: bestens.

Magst du dir eigentlich ein eigenes Thema = Wohnzimmer = thread aufmachen? dann bekommst du Besuche von uns. Ist aber selbstverständlich freiwillig, nur wenn du selbst ein Wohnzimmer möchtest.

Viel Erfolg weiterhin wünscht dir
Andrea