50 Tage

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
peterle
peterle
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 12. 2007
Rauchfrei seit: 5918 Tagen
Beiträge: 1766 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

Danke für die Glückwünsche und das Lob.

Rückblickend waren die ersten 11 Tage das Schlimmste. Danach wurde es immer besser und nach einem Monat gings ganz gut. Nach 100 Tagen haben die ab und zu noch auftretenden heftigen Atacken langsam aufgehört, nach 200 Tagen waren es nur noch leichte Attacken, ab und an, die eher genervt als zum rauchen verführt haben. Nach ca. 250 Tagen waren die auch weg und nur im Stress oder im Ärger kann ab und an mal 'ne ganz leichte Attacke.

Dass es irgednwann einmal so sein würde, dass ich absolut keine Probleme mehr mit dem Rauchen habe, hätte ich nicht gedacht. Ich habe keine Lust drauf, nur in Extremsituationen kommt mal ganz kurz ein Gedanke, der aber ganz schnell wieder weg ist. Wenn andere Rauchen stört mich das nicht. Ich geh' dann zwar trotzdem weg, aber nur weil ich meine Gesundheit nicht durch passiv rauchen belasten will.

Treffe ich mich mit Rauchern fühle ich mich frei, weil ich die Abhängigkeiten, die das Rauchen mit sich bringt nicht mehr habe. Und ich fühle Dankbarkeit dafür, dass ich das Rauchen nicht mehr nötig habe. Natürlich freue ich mich dann auch immer, dass ich es geschafft habe und das ist nach zwei Jahren immernoch ein tolles Gefühl!

Ich habe mir damit wohl eines der schönsten Geschenke gamacht, die man sich machen kann. Besonders, weil es mich nicht nur im Bezug auf das Rauchen weiter gebracht hat. Das hat weitreichende Konsequenzen

Ich habe da für mich etwas ganz Großes geschafft, das nicht jeder hinkriegt. Und das ist ein tolles Gefühl. Da ist mehr Selbstvertrauen, wenngleich ich da nie einen Mangel hatte; eine Gelassenheit, die vorher nicht da war; dieses Urvertrauen zu sich selbst ist bei mir ausgeprägter als früher und ich habe immernoch Rückenwind und Auftrieb durch das Erfolgserlebnis. Mir hat es nachhaltige, ausschließlich positive Veränderungen gebracht.

Deshalb kann ich jedem nur zureden. Zieh' es durch!!!!

Lasst euch nicht entmutigen. Jeder Tag, den Ihr übersteht ist ein Sieg über die Sucht. Jeder Tag, den Ihr übersteht, macht die Sucht schwächer und euch stärker - auch wenn man am Anfang oft nichts davon spürt. Nicht an Jahre denken, sondern Tag für Tag durchhalten, überstehen, genießen - je nach dem.

Und zwei Jahre sagt gar nix. Ich habe seit über einem Jahr gar keine Probleme, also das zweite Jahr war auf jeden Fall geschenkt. Ich denke, dass ich von den damaligen "Alten" sehr profitiert habe, wil ich an denen gesehen habe, dass es zu schaffen ist. "Wenn die es schaffen, schaffe ich es auch". Deshalb denke ich ist es auch gut, wenn man immer mal wieder hier her zurück kommt. Auf der anderen Seite natürlich auch um das schöne Gefühl am Leben zu halten, dass man es geschafft hat.

Liebe Grüße,

Peter

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
Jassy87
Jassy87
Dabei seit: 18. 08. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 78 Beiträge

[img]http://i298.photobucket.com/albums/mm248/gbpicsde/64b/006.jpg[/img]

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
peterle
peterle
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 12. 2007
Rauchfrei seit: 5918 Tagen
Beiträge: 1766 Beiträge

Hallo zusammen,

vielen Dank für die lieben Grüße.

Ich wünsche Euch allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr. Möge immer nur Frische Luft eure Lungen füllen und NICOMO im alten Jahr zurückbleiben.

Liebe Grüße,

Peter

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
Jassy87
Jassy87
Dabei seit: 18. 08. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 78 Beiträge

[img]http://srv1.gb-pics24.com/9929be8c64dd107a26cad15d440e7159.jpg[/img]

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
hermine
hermine
Dabei seit: 31. 10. 2008
Rauchfrei seit:
Beiträge: 2493 Beiträge

Hallo Peter,

ich [img]http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/g035.gif[/img] zu Deiner Leistung, 2 Jahre rauchfrei zu sein! Herzlichen Glückwunsch!! [img]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/g050.gif[/img]

Ich wünsche Dir noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und wünsche Dir alles Gute, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für 2010.

LG. Hermine

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
hermine
hermine
Dabei seit: 31. 10. 2008
Rauchfrei seit:
Beiträge: 2493 Beiträge

Donnerwetter! zwei Jahr rauchfrei!
Gratulation, Peterle!

Ist das NmR nun Alltag für Dich und quält Dich der überhaupt nicht mehr?? Hoffentlich!

Eine schöne Restadventszeit und ein fröhliches Weihnachtsfest und für 2010 alle guten Wünsche!
Hermine

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
frühling
frühling
Dabei seit: 22. 07. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1055 Beiträge

Wow Peterle.
Zwei Jahre Rauchfrei.Super.Besonders schön ,das du nach so langer Zeit immer mal wieder hier vorbei kommst.Und natürlich Dienstags im Chat.Ich beneide dich so sehr.Denkst du eigentlich ab und zu noch ans Rauchen?Ich wünsche dir noch eine schöne Rest-adventszeit und natürlich ein frohes Weihnachtsfest.
Ganz liebe Grüße von Anja

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
petlupa
petlupa
Dabei seit: 22. 04. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 2766 Beiträge

Hi Peterle,

tja, 2 Jahre, da haben die meisten von uns, die wir nun hier so unterwegs sind, noch einiges vor uns!!!!
Du jedenfalls bist diesen Weg schon gegangen und dazu beglückwünsche ich dich auf das Herzlichste!
Ich wünsche dir ein wunderbares Weihnachtsfest und weiterghin alles Gute,
viele Grüße,
Petlupa

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
justquicky
justquicky
Dabei seit: 23. 09. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 343 Beiträge

Hallöle Peterle,

da möchte ich mich doch meinen Vorgratulanten (-innen :badgrin: ) anschliessen. Auch ich ziehe den Hut vor solch einer Leistung und beglückwünsche Dich zu diesem vor allem für Dich so wichtigen Erfolg.

Da kannst Du jetzt das Weihnachtsfest und den Rutsch ins neue Jahr (hoffentlich Unfallfrei) besonders geniessen.
Lesen uns hoffentlich demnächst mal wieder im Chat und bis dahin wünsche ich Dir alles Gute.

Viele Grüße vom Justy

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
peterle
peterle
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 12. 2007
Rauchfrei seit: 5918 Tagen
Beiträge: 1766 Beiträge

Hallole,

na da sind ja ne ganz Reihe neuer Entzügler Das ist aber schön!
Wollte mich nur nach langer Zeit mal wieder als eines der Beispiele, dass man es tatsächlich schaffen kann dauerhaft nicht mehr zu rauchen melden.
Ich habe heute Tag 939 und keinerlei Gelüste, selbst in verrauchten Kneipen (die ich eigentlich meide) habe ich keine Probleme mehr. Was aber geblieben ist, ist die Freude, dass ich es geschafft habe und auch die Anerkennung derer, die immer noch rauchen. Ich freue mich oft, dass ich rauchfrei bin und meine Freiheit zurück habe. Ich baue nicht mehr den Tag um ein Päckchen Zigaretten herum auf. Ich muss nicht darauf achten entsprechenden Vorrat an Rauchwaren oder Kleingeld zu haben und ich kann stundenlang irgendwas tun, ohne für eine Zigarette unterbrechen zu müssen.

Haltet durch es lohnt sich wirklich! Nichts, aber auch gar nichts bringt so viel "Rendite" :!: :!: :!:

Am Anfang hoffte man und bemüht sich jeden einzelnen Tag durchzustehen. Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich gezählt habe und froh war, dass der achte Tag geschafft war. Ich hatte gelesen, dass die schlimme Anfangszeit nach 8-10 Tage aufhört und dass es dann besser wird. Es wurde aber nicht besser am 9.. Auch nicht am 10. . Erst am 12. war es dann spürbar besser als vorher und von da an ging es immer besser. Bald waren 50 Tage um, auf Tag 100 freute ich mich wie ein kleines Kind, war allerdings auch ein wenig traurig, weil der Rauchfrei-Kalender zu Ende war. Die nächsten 100 Tage vergingen dann ziemlich schnell und von da an plätscherten die Rauchfreitage so vor sich hin und nu bin automatisch schon über 900.

Der witzigste Moment dabei war, als ich die Erkenntnis erlangte, dass die Angst vor dem Aufhören schlimmer war, als es dann tatsächlich umzusetzen. »Wie blöd!« dachte ich und ärgerte mich ein wenig, dass ich nicht schon früher aufgehört habe.

Also lasst Euch nicht bange machen. Lasst Euch nichts aufschwatzen. Jeder Tag den ihr weiter rauchfrei bleibt, macht euch stärker.

Ich wünsche euch viel Kraft und Erfolg!

Liebe Grüße,

Peter