Tag X diese Nacht

Verfasst am: 29.01.2020, 20:36
Lucy39
Lucy39
Dabei seit: 18. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1143 Tagen
Beiträge: 129 Beiträge

Hallo Marco,
was ist los? Mache mir Sorgen, da man schon länger von Dir nichts gelesen hat.
Geht es Dir gut und bist Du noch dabei?

Lieben Gruß
Lucy

Verfasst am: 19.01.2020, 20:39
Lucy39
Lucy39
Dabei seit: 18. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1143 Tagen
Beiträge: 129 Beiträge

Hallo Marco,
Herzlichen Glückwunsch zu 18 Tage rauchfrei.
Und zack, du wirst sehen, hast du schon die drei Wochen voll.



Gruß,
Lucy.

Verfasst am: 18.01.2020, 20:55
MarcoB.
MarcoB.
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 11. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 10 Beiträge

Hallo Bine .

Die Woche war hart, wäre am liebsten im Bett geblieben , da denkt man nicht viel ans Rauchen.
Immer wieder diese Attacken und Gelüste nach ner Kippe, echt schlimm.
Du schreibst zwar , ich sollte sie nicht so an mich ran lassen , aber einfacher gesagt als getan, vor allem wenn da Alkohol im Spiel ist .
Zum Glück hatte ich einen Arbeiskollegen dabei, der vor 1,5 Jahren aufgehört hat zu Rauchen , der hilt mich ab dumme Dinge zu tun.
Also die Situation nochmal gerettet.

Achja ich habe mir von meinem ersparten Geld ein paar Kopfhörer geholt.Für die Spaziergänge und Joggen tut Mukke gut .

Grüße

Verfasst am: 12.01.2020, 17:34
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
Dabei seit: 09. 02. 2015
Rauchfrei seit: 3522 Tagen
Beiträge: 6187 Beiträge

Hallo Marco,

Zu deiner ersten Schnapszahl gratuliere ich dir Herzlich . Du machst das wirklich super, Lass die Schmachter nicht so an dich ran. Sie kommen und gehen auch wieder. In der Regen dauern sie nur sec bis 3 Minuten. Viel Wasser und Schorle zu trinken ist genau richtig. Wenn ich daran denke, ich hatte immer 2 Tüten Bonbons in den Taschen.

Wie hast du deinen gelungen Start gefeiert? Und noch neugieriger macht mich die Frage: Was du dir schönes von dem ersparten Geld kaufen möchtest?

LG Bine

Verfasst am: 10.01.2020, 21:03
MarcoB.
MarcoB.
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 11. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 10 Beiträge

So ... wir haben heute den 10.1.2020.
Und ich bin immer noch Rauchfrei.

Wollte mich mal wieder zurück melden . Mich hat die Arbeit wieder eingeholt, und schreibe dann meist nur am Wochenende.
Die Tage vergingen ganz gut , klar hatte ich Schmacht Attacken , aber die hielten sich in Grenzen .Habe sie weg getrunken oder mit einem Bonbon unterdrückt.

Ich bleibe am Ball .... allein schon das ersparte ... inspiriert mich Dinge zu kaufen , die ich mir so nicht gekauft hätte .
Das kann auch gerne mal Unfug oder Nutzloses sein.
Und warum mache ich es : weil ich es kann ,und die Knete übrig habe.

Grüße

Marco

Verfasst am: 04.01.2020, 20:44
MarcoB.
MarcoB.
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 11. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 10 Beiträge

Hallo Kati2019.
Danke mir geht es heute ganz gut . Danke der Nachfrage.
Wie geht es dir so ??
Noch zickig ??

Manchmal kommen bei mir immer noch so Schmachtattacken, die sich aber nur kurz hinziehen.
Mit men Bonbon im Mund geht das auch wieder .

Hmm Neuling bei Joggen : Lass es ruhig angehen , nicht übertreiben , mein Tipp.

Achja schon gleich wieder 21 Uhr ... und wieder ein rauchfreier Tag ist fast vorbei.

Bleibt standhaft...

Grüße

@May-BY es fällt mir auch sehr schwer , aber ich schaffe es auch ein weiteres mal.

Verfasst am: 03.01.2020, 23:54
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1271 Tagen
Beiträge: 1206 Beiträge

Servus Marco,
mal bisserl in deinem WZ gestöbert. Bist
ja schon a alter Hase, was Rauchfreiheit
anbelangt. Wahnsinn 5 Jahre is a irre lange
Zeit. Ich glaub dann ist es noch schwerer
erneut aufzuhören. Hab mich auch g'scheit
plagt mit dem Aufhören. Ein zweites Mal
würde ich ned schaffen. Drum muss ich da
durch, wie alle anderen auch. Wir schaffen das.
Heute rauchen wir nicht mehr und morgen
auch ned.
e:

Liebe Grüße Maria

Verfasst am: 03.01.2020, 23:53
MehrRealismusBeimEntzug
MehrRealismusBeimEntzug
Dabei seit: 19. 12. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 14 Beiträge

Marco, körperlich hast es fast hinter dir.

Dann gehts ans neu-lernen, neu-belegen, neu-erfahren, neu-bewältigen all der Situationen die du nur mit Fluppe kennst / kanntest.
Aber auch das geht, natürlich geht das.
Geht genauso wie keine Kippe anzünden.

Bleib dran

Verfasst am: 03.01.2020, 23:37
MarcoB.
MarcoB.
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 11. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 10 Beiträge

Hallo Kati2019

Das schlimmste finde ich , ist der Automatismus , der im Kopf statt findet . Kaffee Kippe..., nach dem Essen Kippe usw.
Und ich habe gerade so ein verlangen , ich könnte auf die Terasse gehen und eine dampfen ...wahnsinn.
Aber wie ich lese läufst du auch unrund .
Lass uns beide zickig sein und es durchhalten.

Danke für die netten Worte.

PS: Im Laufen war ich immer gut trotz rauchen , mal so 10 km abreißen war kein Ding .

Grüße Marco

Verfasst am: 03.01.2020, 22:00
MarcoB.
MarcoB.
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 11. 2019
Rauchfrei seit:
Beiträge: 10 Beiträge

Lach .... so das ich jetzt weiß das mein erstellter Tread mein *Wohnzimmer* ist , schreibe ich hier mal meine Gedanken nieder.
Der Tag X sollte ja schon am 23.12.19 gewesen sein ... Das hat leider nicht geklappt ...ich hatte zwar an dem Tag nicht mehr geraucht .... aber dann abends doch wieder... es fehlte mir der Antrieb, obwohl ich mich gut vorbereitet hatte .
Der innere Nikotinteufel war so stark. Sippschaft war da, Frau raucht auch weiter , dazu ne Hopfenkaltschale ... dann rauchste wieder .
Gut fühlte ich mich nicht dabei , denn jedesmal war wieder das kratzen im Hals. Das geht mir ziemlich auf den Sack.
Tage vergingen ... rauchte weiter.
Na bis Silvester/Neujahr. Angestoßen mit Sekt , den CO2 Ausstoß nen bissl hochgetrieben, dann um 2 Uhr ab ins Bett ,
war ein schöner Tag und alle hammse geraucht. Wir waren 4 Personen .
Gegen 10 Uhr aufgestanden , was gegessen und getrunken ... und ab raus eine dampfen .
1.2.3. Zigarette ... es wurde 13 Uhr , wo ich gedacht habe , was mach ich eigentlich hier ????
Du hast wieder das kratzen im Hals , wolltest schon vor über einer Woche aufhören , und ziehst dir den scheiss wieder rein .
Bin also seit dem 1.1.20 13.03 Uhr rauchfrei und verdammt stolz auf mich .
Die letzten Tage waren nicht gerade spassig. Fixiere Leute an die rauchen .. sehe auf einmal Kippenschachteln (Müll) rumliegen . Und wenn dann Leute nochauf dem Weg nach Hause schleichen , könnte ich ins Lenkrad beißen .

Also Fenster auf , Metal Mucke volle Pulle und irgentwie sehen , daß ich nach Hause komme. Außer wenn ich einparke , dann ist die Mucke leise , weil sonst sehe ich nichts
Ich habe seit dem 1.1. auch sehr viel geschlafen , dann denkst man nicht ans Rauchen . Auf unsere Terasse bin ich seitdem auch nicht mehr gegangen . Liegt zu viel Rauchzeug rum .
Ich hoffe ja das ich meine Frau noch mit dem Nichtrauchen anstecke . Ich weiß ja das es einem besser geht .

Achja nochmal ganz lieben Dank an die Rauchfrei Lotsen , mit der Nachfrage wie es mir geht .
Ich fühlte mich mies , weil ich geraucht hatte , und habe deshalb bis jetzt nicht geantwortet .

So genug Gesülze...
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

In diesem Sinne , ich bleibe rauchfrei

Marco