Rauchfrei-Rituale: Achtsam durch den Rauchstopp gehen

Verfasst am: 12.01.2023, 12:33
Evina
Evina
Dabei seit: 13. 03. 2022
Rauchfrei seit: 327 Tagen
Beiträge: 639 Beiträge

Lerne deine eigenen Fähigkeiten zu schätzen
Gleichzeitig solltest du akzeptieren, dass du nicht alles können musst und auch nicht immer besser sein musst als andere. Perfektion ist ein Idealzustand, der im tatsächlichen Leben unerreichbar ist. Wer mit dieser Vorstellung lebt, stresst sich permanent und vor allem Dingen völlig unnötig. Jeder Mensch ist anders und verfügt über besondere Eigenschaften. Finde deine Stärken und konzentriere dich auf deine eigenen Fähigkeiten, anstatt dir Gedanken darüber zu machen, was du nicht kannst.

Verfasst am: 12.01.2023, 12:27
Evina
Evina
Dabei seit: 13. 03. 2022
Rauchfrei seit: 327 Tagen
Beiträge: 639 Beiträge

Nimm nicht alles persönlich
Beziehe nicht sofort jede Aussage anderer auf dich selbst. Übst du das ein, wirst du mit der Zeit viel ausgeglichener und entspannter durchs Leben gehen. Oft spiegeln Aussagen von Menschen ihre momentane Stimmungslage wider und haben- obwohl sie sich vielleicht auf dich beziehen - gar nichts mit dir selber zu tun. Denk einfach daran, dass dein Gegenüber auch sein Leben lebt mit allen Sorgen und Nöten und vielleicht an diesem Tag nicht alles glatt gegangen ist. Übe dich in Gelassenheit.

Verfasst am: 11.01.2023, 15:24
rauchfrei-team
rauchfrei-team
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 07. 2011
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1235 Beiträge

Liebe Jutta M,
nach unseren aktuellen Forumsregeln dürfen urheberrechtlich geschützte Inhalte nicht im öffentlichen Forumsbereich stehen. Bitte teile solche Tipps und Infos gerne mit entsprechenden Usern per Privatnachricht.

Danke für dein Verständnis und herzliche Grüße,
Leonie vom rauchfrei-Team

Verfasst am: 11.01.2023, 13:25
Jutta M
Jutta M
Dabei seit: 16. 11. 2022
Rauchfrei seit: 67 Tagen
Beiträge: 122 Beiträge

Hallo Thorsten,
auf Youtube wirst du fündig, wenn du mit den entsprechenden Stichworten suchst. Auch Affirmationen findest du dort. Ich habe eine ca. 18-minütige Meditation ausprobiert, die folgenden Titel hat: [Urheberrechtlich geschützte Inhalte vom rauchfrei-Team entfernt].
Viele Grüße von Jutta

Verfasst am: 11.01.2023, 12:59
T.Kluender
T.Kluender
Dabei seit: 05. 01. 2023
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 19 Beiträge

Hallo Zusammen,
ich suche eine geführte Nicht-Raucher Meditation. Kann da jemand helfen?

Auf Spotify habe ich schon einiges gefunden, aber bin da noch nicht zufrieden (Stimme gefällt mir nicht, oder Person oder Inhalt ...)

Gibt es etwas, was als wirksam gilt? Oder auch als schädlich?

Wenn ich etwas auf der Seite übersehen habe, bin ich auch für einen Hinweis dankbar.

Schönen Gruss
Torsten

Verfasst am: 11.01.2023, 10:22
Evina
Evina
Dabei seit: 13. 03. 2022
Rauchfrei seit: 327 Tagen
Beiträge: 639 Beiträge

"Alles Geschaffene ist vergänglich. Strebt weiter, bemüht euch, unablässig achtsam zu sein"
Buddha

Verfasst am: 11.01.2023, 10:20
Evina
Evina
Dabei seit: 13. 03. 2022
Rauchfrei seit: 327 Tagen
Beiträge: 639 Beiträge

Finde deinen Ausgleich zum Job
Um innere Ruhe zu finden, ist es wichtig, dass du Aktivitäten findest, die dir Spaß machen und einen Ausgleich zum Job darstellen. Das kann zum Beispiel nach einem stressigen Arbeitstag Sport sein oder aber auch Zeit, ein Buch zu lesen, Musik zu hören oder einen schönen Film zu schauen. Baue in dein alltägliches Leben Dinge ein, die deinen Alltag entschleunigen und dich beruhigen.

Verfasst am: 11.01.2023, 10:16
Evina
Evina
Dabei seit: 13. 03. 2022
Rauchfrei seit: 327 Tagen
Beiträge: 639 Beiträge

Obst essen nicht vergessen
Damit dein Körper im Winter nicht mit Vitaminen unterversorgt ist, solltest du dafür sorgen, dass du immer frisches Obst im Haus hast. Besorg dir am besten eine schöne Obstschale, denn das Auge isst ja bekanntlich immer mit. Entscheide dich für regionales Obst aus biologischem Anbau. Klar, die Auswahlmöglichkeiten dafür sind zu dieser Jahreszeit nicht besonders üppig. Es ist deshalb wichtig, die Tatsache anzunehmen, dass man nicht zu jeder Zeit alles haben kann. Und schließlich schmeckt regionales Obst auch um einiges besser besser als importierte Massenware aus dem Gewächshaus.

Verfasst am: 10.01.2023, 14:24
rauchfrei-team
rauchfrei-team
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 07. 2011
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1235 Beiträge

Liebe Evina,
danke für deine schönen Impulse, die du hier zum Thema Achtsamkeit teilst. Diese können gut als Anregung für neue rauchfrei-Rituale oder bei Verlangensattacken dienen.

Herzlichen Gruß,
Leonie vom rauchfrei-Team

Verfasst am: 10.01.2023, 14:04
Evina
Evina
Dabei seit: 13. 03. 2022
Rauchfrei seit: 327 Tagen
Beiträge: 639 Beiträge

Erkenne deine Stärken
Es ist nur allzu menschlich, zunächst nur das Negative zu sehen, das, was wir nicht haben. Dabei hat jeder und jede von uns so viele Stärken! Sei dir deiner Stärken bewusst und lerne, sie im Alltag besser einzusetzen. Wenn du weißt, wo deine Superkräfte liegen, fühlst du dich sicherer und besser für die Zukunft vorbereitet.