rauchfrei mit Hindernissen

Verfasst am: 05.07.2020, 11:01
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 04.07.2020, 19:01
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 04.07.2020, 15:53
Marion5
Marion5
Dabei seit: 02. 11. 2018
Rauchfrei seit: 1943 Tagen
Beiträge: 1442 Beiträge

[quote="SmoSa"]
Galgenhumor ist nicht jedermanns Sache. Meine schon.

Der Arzt untersucht den Patienten und fragt: "Rauchen Sie?"
"Nein", antwortet der Patient.
"Schade", meint der Arzt, "Sie müssten nämlich dringend aufhören."

[/quote]

Hallo SmoSa, das ist mir im realen Leben passiert. Konnte aber auch drüber lachen. Der Arzt übrigens auch.

Liebe Grüße
Marion5

Verfasst am: 04.07.2020, 15:51
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 04.07.2020, 13:35
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 04.07.2020, 12:56
m3m
m3m
Dabei seit: 11. 06. 2020
Rauchfrei seit: 1370 Tagen
Beiträge: 37 Beiträge

"Ich werde nie wieder vertrauen, das ist gefährlich."

Hier sind keine Experten, niemand will dir was andrehen, einreden oder verkaufen.
Vertrauen brauchst du also gar nicht.

Was du findest sind:
- Ein offenes Ohr.
- Ehrliche gemeinte Hilfestellungen
- Offene Aussagen von anderen, die das selbe durchmachen oder durchgemacht haben.

Wichtig bei allem, was du liest:
Es ist und bleibt eine sehr persoenliche Sache, die sich von Person zu Person unterscheidet.
Wenn es z.B. einem leicht faellt, dir aber nicht, ist das nicht unbedingt ein "Fehler" deiner Methodik.
Der eine fuehlt sich nach einer Woche so, als waere es erledigt, der naechste kaempft nach 6 Monaten noch.
Die Bandbreite an Empfindungen, Vorgehensweisen, Blickwinkeln ist immer wieder erstaunlich.
Nimm dir aus dem Ganzen das mit, was dich weiterbringt. Alle Aussagen sind persoenlich, offen, und
nach bestem Wissen und Gewissen, aber eben aus einer Gruppe von Betroffenen, nicht von "Experten".

Pass auf dich auf!

Verfasst am: 04.07.2020, 09:29
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3706 Tagen
Beiträge: 6233 Beiträge

ich würde dir sehr empfehlen den Termin wahr zunehmen .... kann nur helfen ich sag dir nur aus eigener Erfahrung.... manchmal lässt man sich hängen und das ist auch in Ordnung.... und durch Corna bist du

nicht alleine viele haben zu Kämpfen.... es kommen auch wieder andre Zeiten , aber alles braucht halt seine"ZEIT" hab geduld.... ich hab mein Job auch verloren ... im moment geh ich halt 450 Basis besser wie gar nix... das kommt schon wieder als in Ordnung.

antriebslosigkeit kann auch durch fehelnde Vitamin B 12 oder magnesium mangel oder Calzium entstehen

kannst ja mal kontrolle beim Arzt machen lassen ....ein kleiner Tipp

lg die daufi

Verfasst am: 04.07.2020, 09:13
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 02.07.2020, 21:36
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 02.07.2020, 21:11
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin