Rauchen schädigt die Greta!

Verfasst am: 29.06.2023, 18:33
Los!
Los!
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 396 Tagen
Beiträge: 1151 Beiträge

Huhu Greta

Na dann legen wir eine Sohle aufs Pakett und dann wird noch ein happen gegessen, ok?

Ich trink ja keinen Alkohol, begleite dich aber gerne an die Bar und nimm mir einen Cocktail


Danke für deine Glückwünsche

Liebe Grüße
Ulrike

Verfasst am: 24.06.2023, 22:16
TrompetenkäferFrida
TrompetenkäferFrida
Dabei seit: 06. 01. 2021
Rauchfrei seit:
Beiträge: 356 Beiträge

Hi Greta,

immer super, wenn ich höre, dass ich nicht die einzige bin der es so wüst ergeht und es anderen auch so erging. Nicht das ich das auch anderen gönne, aber ich fühle mich dann nicht so außerirdisch

Für dich habe ich auf alle Fälle schon angefangen ein Superheldencap zu nähen...die 365 naht ..... und die 200 hast du schon geschafft.

Verfasst am: 24.06.2023, 12:52
Los!
Los!
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 396 Tagen
Beiträge: 1151 Beiträge
Verfasst am: 24.06.2023, 12:16
greta64
greta64
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 12. 2022
Rauchfrei seit: 451 Tagen
Beiträge: 302 Beiträge

ooooohhhhh, Erdbeerkuchen.
Wo muss ich hinkommen?

Verfasst am: 24.06.2023, 11:34
Los!
Los!
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 396 Tagen
Beiträge: 1151 Beiträge

Huhu Greta

Lieben Dank für deine Freude bei mir im Wohnzimmer.

Ich denke ich halte die Tradition Grieche aufrecht.
Tatsächlich bin ich eher Pizza als Gyros, finde aber auch beim Griechen immer was leckeres. Ronald wird nicht grillen, aber ich habe die Liste der wunderbaren schmackhaften Dinge bereits in die Küche gegeben.

Nur Ronald's Hering, das wäre so gar nicht meins. Da bin ich bei dir

Mich beglückt es aber sehr, dass ich den dann nicht essen muß. Es gib immer genug Leute, die sich über so einen Matjes freuen und den genießen. Gepriesen sind diejenigen, die mir das ersparen. Ich gebe gerne

So, dann hüpf du mal noch ein wenig und lass es dir am Schreibtisch nicht allzu lang werden. Ich werde jetzt gleich eine Pause machen und dann vielleicht raus in den Garten.
Erdbeerkuchen wartet auch noch...
Könnte schlimmer kommen

Liebe Grüße
Ulrike

Verfasst am: 24.06.2023, 08:42
Los!
Los!
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 396 Tagen
Beiträge: 1151 Beiträge

Liebe Greta

Bauch, Beine, Po...
Sei's drum.
Dann mal ran und Muskeln gekräftigt, damit die nächsten 200 Tage stark und zuversichtlich, freudig und entspannt in Körper und Geist die Zeit des NMR stabilisieren.

Du hast das prima gemacht!

Herzlichen Jubel zu deinen tollen 200 Tagen ohne Qualm.

Liebe Grüße
Ulrike

Verfasst am: 24.06.2023, 08:36
greta64
greta64
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 12. 2022
Rauchfrei seit: 451 Tagen
Beiträge: 302 Beiträge

Guten Morgen liebe Birgit, schön, dass du schon da bist. Ziehe Turnschuhe und Stretchhose an. Wir springen eine Runde und dann essen wir ein paar Doppelkekse Bis gleich im Jumphouse.

200 Tage nicht geraucht! Wahnsinn. Ich habe mir letztes Jahr um diese Zeit ganz bestimmt fast täglich gewünscht, dass ich das einmal von mir behaupten könnte. Aber vor einem Jahr habe ich noch nicht so recht daran geglaubt, dass ich das schaffen kann. Die Anfangszeit war teilweise wirklich nicht einfach (aber wiederum auch nicht so schwer wie ich dachte) und nun nach 200 Tagen ist es schon sehr leicht geworden nicht zu rauchen. Also an Alle, die noch am Anfang stehen: DURCHHALTEN.
Nach 200 Tagen fühlt es sich fast schon so an, als hätte man nie geraucht.

Fast.
Natürlich gibt es Momente, an denen ich das, was die Zigarette bei mir bewirkt hat, vermisse (Entspannung, eine Pause, usw.), aber dann stelle ich mir vor, was die Zigarette wirklich war, so ganz schonungslos betrachtet: Gift, etwas was mir gar nicht gut getan hat. Und dann stelle ich mir ganz intensiv vor, wie ein erster Zug an einer Zigarette "schmecken" würde. Ekelhaft. Ich müsste husten. Nee, ich mache das nicht mehr. Basta.

Und: Obwohl ich mir immer eingeredet habe, dass ich gaaaaanz wenig rauche, habe ich nun doch schon 1.587,00 Zigaretten nicht geraucht und 444,32 Euro gespart.

Verfasst am: 24.06.2023, 08:02
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 435 Tagen
Beiträge: 1743 Beiträge

Guten Morgen, liebe Greta!
Bin ja eine Frühaufsteherin, daher meine Gratulation zu richtig coolen 200 rauchfreien Tagen schon recht früh und in deinem Wohnzimmer, da ich noch nicht weiß, ob ich Turnschuhe (Trampolin) oder Strechhose (Doppelkekse) anziehen muss
Immer so weiter, Greta, einen Schritt nach dem anderen!

Alles Liebe, Birgit

Verfasst am: 23.06.2023, 09:01
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 435 Tagen
Beiträge: 1743 Beiträge

Guten Morgen, liebe Greta,
Wie schön, von dir zu hören.... zu lesen !!!

Danke für den Glückwunsch und das Lob, ich bin mir nicht sicher, ob ich das so verdiene! Ich habe ja auch eine wunderbare Möglichkeit gefunden hier im Forum, um mich abzulenken...
Also win/win.......

Du hast nun auch schon das nächste Jubiläum vor der Tür stehen......kommt Stolz auf? Oder ist alles eher ein bisschen verhangen??
Ich wünsche dir jedenfalls nen Eimer Kraft, wofür auch immer du ihn brauchen kannst!

Alles Liebe, Birgit

Verfasst am: 04.06.2023, 10:20
greta64
greta64
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 12. 2022
Rauchfrei seit: 451 Tagen
Beiträge: 302 Beiträge

Tag 180!

So, jetzt habe ich 180 Tage nicht geraucht und übermorgen ist es ein halbes Jahr. Letztes Wochenende hatte ich eine große Herausforderung zu meistern: Ein Rockkonzert mit Freunden galt es ohne Gequalme durchzustehen. Was witzig war: Wir haben uns mit einem befreundeten Ehepaar in Frankfurt getroffen, wir wohnen recht weit auseinander und hatten uns seit Dezember nicht gesehen. Im Dezember hatte unser Freund erzählt, dass er mit dem Rauchen aufgehört habe, aber das war jetzt keine bahnbrechende Neuigkeit. Seit ich ihn kenne, hat er ungefähr 700 mal aufgehört und ich ca. 7mal. Nun stellte sich heraus, dass wir, ohne uns abzusprechen am genau gleichen Tag aufgehört haben, am 06.12., er wurde 50 an diesem Tag und hatte ihn deshalb ausgesucht. Ich hatte ihn ausgesucht, weil an dem Tag war meine Schachtel Zigaretten leer war.
Auf jeden Fall sagte er, dass es für ihn jeden Tag eine Quälerei ist nicht zu rauchen und das kann ich aber wirklich nicht bestätigen: Mir geht es jeden Tag wie immer: Mal besser, mal schlechter aber ich quäle mich nicht. es ist ja auch erleichternd nicht zu rauchen. Natürlich hat man so sentimentale Erinnerungen an die Zigarette und vermisst das, was damit verknüpft war: Eine Pause, Entspannung, sich zurückziehen, sich belohnen usw.
Mir gelingt es jedoch immer besser auch stressige oder entspannende Situationen ohne Zigarette gut zu finden.
Auf diesem Konzert fand ich es dann sogar extrem ätzend, dass mehrere hundert Menschen auf einem Haufen standen und geraucht haben und die ganze Luft getragen war von diesem Gestank. Nee, ich mach´da nicht mehr mit.
Haltet durch! Ab Tag 150 ist es wirklich sehr viel leichter und wenn mein Freund sagt, es ist weiterhin eine Quälerei, dann tut er sich das in meinen Augen selbst an: Er bewertet Zigaretten und seine Situation falsch. es ist schließlich der Kopf, der bestimmt was wir davon halten. Der Körper hat sich ja schnell daran gewöhnt, dass es diese tägliche Giftdosis nicht mehr gibt.
LG
Greta.