Quit the Sh.t - The First Day

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
chocomuckl
chocomuckl
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 08. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 118 Beiträge

162. Tag
01:20 Uhr
Zigaretten: KEINE

Stimmung: Skala von 1-10: 8

Und mal wieder das kurze Lebenszeichen von der, die das Feld von hintern aufmischt
Es geht mir immer noch sehr gut, auch wenn mir immer noch der kleine Teufel auf den Schultern sitzt, aber bis jetzt hat er nicht die Überhand gewonnen und ich werde weiterhin dafür sorgen, dass es so bleibt.
162 Tage, das ist grandios. Wer hätte das von mir gedacht? Ich zumindest nicht.
Ich bin jetzt im Endspurt, noch etwa 45 Tage, dann kehrt die Normalität wieder ein und ich habe wieder ein "normales und ruhiges" Leben mit einem geregeltem Tagesablauf. Und gehe dann davon aus, dass sich diese kleine Monster in meinem kopf endlich verkrümelt. *schimpf*

Sooooooo, ich wünsche weiterhin allen ganz, ganz viel Durchhaltevermögen!!!!!!! Ihr schafft das GARANTIERT !!!!!

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
Margarita
Margarita
Dabei seit: 05. 02. 2010
Rauchfrei seit:
Beiträge: 649 Beiträge

Hallo Sandra,
toll, dass Du immer wieder mit so'ner Erfolgsmeldung auftauchst. UNd wenn Du Deine stressigen 45 Tagen hinter Dir hast, dann kannst Du gleich noch Deine 200 Tage rauchfrei (nach)-feiern. Ja, wer hätte das gedacht? Klar, dass der kleine Teufel immer noch auf der Schulter sitzt. (Macht er bei mir auch noch.) Aber er ist in der Zwischenzeit doch ein bezähmbaren ständigen Begleiter geworden. Lästig. Aber beherrschbar. Hau ihm ab und zu eins auf die Mütze. Irgendwann wird er ja wohl platt sein.
Weiterhin fröhliches Malochen und Nichtrauchen!
Margy

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
chocomuckl
chocomuckl
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 08. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 118 Beiträge

189. Tag
00:00 Uhr
Zigaretten: KEINE

Stimmung: Skala von 1-10: 9

und noch mal eine super schnelle Meldung aus dem Off
Morgen früh startet der Countdown und es geht bereits ab nach München. So, wie die letzten Wochen habe ich vermutlich noch nie unter Strom gestanden, aber ich sehe es auch als Übung für mein weiteres rauchfreies Leben. Wenn ich das hier überstanden habe, dürfte eigentlich nicht mehr allzu viel passieren. Aber ja, ich weiß, Vorsicht über Vorsicht ..oder wie war das?

Oh ja Margy, ich werde es beherzigen, dem Mistkerl immer mal eins überzubraten mit dem Baseballschläger..das tue ich mehrfach und tagtäglich, aber wie du schon sagst, es funktioniert und man muss nicht mehr ganz so fest zuschlagen

Und Du klaus, hättest es nicht gedacht, dass die kleene, durchgeknallte es dann auf einmal doch so "locker" *räääusper* hinbekommt, oder ? Sei ehrlich :razz: auch dir habe ich so einiges zu verdanken.

So Ihr Lieben, ich hüpfe mal ins Bett, die schlimmste Woche der letzten 3 Jahre steht vor mir, aber wir werden das Baby schon schaukeln

Euch allen weiterhin viel Erfolg. Haltet unbedingt durch, es lohnt sich ungemein !

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
brunhild
brunhild
Dabei seit: 01. 09. 2008
Rauchfrei seit:
Beiträge: 2581 Beiträge

Hey Mucklchen,

ist ja super, über ein halbes Jahr - Glückwunsch! Damit hast Du Deine "magische Rückfallgrenze" endgültig geknackt und bist, falls noch nicht angekommen, zumindest auf dem Weg zur Blümchenwiese.

Mach weiter so und genieß die Freiheit!

Grüßles
Bruni

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
Helferlein
Helferlein
Dabei seit: 18. 09. 2007
Rauchfrei seit: 6024 Tagen
Beiträge: 3321 Beiträge

Hey Sandra,

dann hast Du ihn also doch besiegt, Deinen Verseucher und die KÖRPERherrschaft wieder an Dich gerissen! Das ist GUT so und ich freu' mich mit Dir!

Verliere jetzt Dein ZIEL nicht aus den Augen und erhalte das was Du Dir mühevoll und entbehrungsreich erarbeitet hast, es wäre einfach zu schade daß nochmals VOR Dir zu haben was Du bereits HINTER Dir hast!

Viel Spaß im NEUEN LEBEN und bis danni, Klaus !

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
chocomuckl
chocomuckl
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 08. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 118 Beiträge

Ihr seid wirklich unglaublich lieb es tut gut das zu lesen. Im Moment weiß ich wirklich nicht mehr wo mir der Kopf und vorallem auch das Herz steht. Aber solche Dinge sind dazu da um daran zu wachsen, auch wenn es sich erstmal nicht so anfühlt.

Ich habe festgestellt, als ich mit meinem Ex auf der Couch bei ihm saß und IHN getröstet habe, weil er nicht weiß was er will und eigentlich ich diejenige hätte sein müssen die....egal, egal, nicht zuviele Details. Auf jedem Fall habe ich nicht mal an eine Zigarette gedacht. Der Gedanke daran kam erst viel später, aber da habe ich mir einen Nikotinkaugummi in den Mund geschoben, als ich auf dem Weg zu meinem Auto war, habe tief durchgeatmet und DANN erst ist mir aufgefallen, dass das irgendwie selbstverständlich war. Ganz eigenartig.
Heute ist es schwieriger nicht zu rauchen, aber ich schaue meine 2 Kalender mit der Zahl 22 darauf an und sage laut zu mir selbst "bleib dabei, du hast es soweit geschafft, diese Nichtraucherprüfung bestehst du auch noch".
Ich denke aber ich werde meine Heilpraktikerin morgen anrufen und den Akupunkturtermin von Donnerstag vorverlegen irgendwie. Ich brauche gerade einen Anker, ganz ganz dringend. Und Zigaretten sollten es nicht sein.

Wann hört es eigentlich auf weh zu tun wenn man sich getrennt hat? Ich habe schon "liebeskummer" gegoogelt peinlicherweise. Aber ist es das überhaupt.....ich habe keine Ahnung, aber das ist wohl auch die falsche Seite würde ich sagen

Werde mich jetzt ganz fest einkuscheln und hoffentlich schnell schlafen. morgen sieht bestimmt schon alles ganz anders aus.

Wünsche euch eine gute Nacht

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
wiebika
wiebika
Dabei seit: 30. 01. 2010
Rauchfrei seit:
Beiträge: 330 Beiträge

huhu sandra,

erstmal will ich dir sagen, dass du es bis hierher ganz toll gemeistert hast - sei stolz auf dich.

ich hatte irgendwann mal deine einträge vom anfang gelesen und mein eindruck war, dass du die lästige schlechte stimmung vom entzug versucht hast abzuschalten und schnell auszublenden (vielleicht lieg ich da auch falsch...), aber ich bin der meinung das geht nicht und man muss da eben auch durch.

jetzt bist du ja doppelt gestraft mit entzug und dem privaten kummer. das tut mir echt leid für dich - zumal ich bei mir bis jetzt das gefühl hatte solche unvorhergesehenen ereignisse während des entzugs schlechter zu verdauen.

wir sind alle erst dabei unser inneres gleichgewicht neu zu finden. das ist schwer und man lernt sich oft auch ganz neu kennen. wenn dabei emotionen hoch kommen, die unangenehm sind (damit mein ich nicht den liebeskummer sondern den entzug) sollte man die aber trotzdem ernst- und wahrnehmen, denn das gibt dir die chance mit denen umgehen zu lernen.

ich schick dir ganz viel kraft. kopf hoch.
wiebika

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
chocomuckl
chocomuckl
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 08. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 118 Beiträge

29. Tag
09:30 Uhr
Zigaretten: KEINE

Stimmung: Skala von 1-10: 5/8

Melde mich nur mal ganz kurz, schon wieder im Stress hier
Alles gut, mir gehts auch endlich wieder besser, meine Woche Durchängen habe ich mir gegönnt und sie voll ausgekostet Aber jetzt ist auch wieder gut. Es muss weiter gehen. Mit dem Gedanken bin ich gestern ins Bettchen gegangen und heute ist es auch schon in meinem Kopf angekommen.

Ich bin immer noch Rauchfrei und so soll es auch bleiben. Liebeskummer ade, ich muss eher boshaft schmunzeln, weil er jetzt das durchmacht, was ich die letzten 8 Wochen durchgemacht habe. Aber das ist nicht mehr mein Problem. Auch das ist in meinem Kopf angekommen.

So, und nun auf zu neuen Taten, Welt, ich bin wieder da Mach dich auf was gefasst !!!

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
Margarita
Margarita
Dabei seit: 05. 02. 2010
Rauchfrei seit:
Beiträge: 649 Beiträge

HI Choko,
super!!! Und bewundernswert dazu. Ich hatte schon befürchtet, dass... (Und ich kann dir sagen, ich wäre rückfällig geworden! ) Aber nein. Schön, dass du hier weiter bei uns bist.
Ich wünsch dir einen guten Tag mit mäßig viel Stress.
Margy

Verfasst am: 03.12.2010, 21:35
chocomuckl
chocomuckl
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 08. 2009
Rauchfrei seit:
Beiträge: 118 Beiträge

36. Tag
10:00 Uhr
Zigaretten: KEINE

Stimmung: Skala von 1-10: 7

Nur mal ganz schnell Bericht erstattet, dass immer noch rauchfrei !!!!
Dankeschön für Euren liiiieben Grüße
Bis ganz bald !